Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 216.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Willkommen im Forum des TrekZone Network Star Trek Rollenspiels.
Neu hier? Neben dem Forum findest du viele weitere Informationen in unserem Hauptcomputer-Wiki. Wenn du mitspielen möchtest, melde dich bitte über das Anmeldeformular an. Wir freuen uns auf dich!

  • Alte Freunde, neu gefunden

    T'Mari - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    T'Mari nickte zustimmend und zum Abschied. "Wir können uns ja morgen nochmal treffen, wenn Du willst. Schlaf gut." Sie winkte kurz, bevor sich die Türe dann schloss und sie sich bei TaValsh einhakte. "Das war jetzt schon eine Überraschung, oder?" fragte sie auf dem Weg zum nächsten Lift, der sie zurück auf ihr Deck mit dem Quartier bringen würde. Das Gähnen unterdrückte sie, sie freute sich schon darauf, sich an TaValsh zu kuscheln.

  • Alte Freunde, neu gefunden

    T'Mari - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    Gegenüber seiner Tür lag einer der Tripods von Arcadia und werkelte an der Wand herum. T'Mari brachte alle vor die Tür von Joran. "So, Than, hier ist Dein Quartier. Schlaf Dich aus, damit Du wieder fit bist." Sie hakte sich aus, auch, um zu sehen, ob er allein stehen konnte. Sie lehnte sich an den Türrahmen und sah zu den beiden.

  • Alte Freunde, neu gefunden

    T'Mari - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    Sie hatte sich bei Joran wieder eingehakt und mit TaValsh auf seiner anderen Seite brachten sie ihn in die Richtung der Gästequartiere. "Ja, sie ist riesig und ich kenne noch nicht jeden Winkel. Das dürfte auch noch einige Zeit dauern. Einige Decks sind auch noch gesperrt, weil da seltsame unbekannte Dinge vor sich gehen. Gefährliche Dinge, die Offizieren das Leben gekostet haben. Die Erbauer dieser Station haben sie nicht schutzlos zurückgelassen und sie sind gerade dabei, sie zu erforschen." T…

  • Alte Freunde, neu gefunden

    T'Mari - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    T'Mari sah den Drink skeptisch an, dann nahm sie das Glas in die Hand und schnupperte erstmal daran. 'Gut, tatsächlich kein Alkohol.' dachte sie. Joran hatte es alkoholfrei bestellt, aber es gab auch Barkeeper, die sich einen Spaß daraus machten, dann doch noch etwas reinzukippen. Sie nippte etwas daran, noch einmal, für den Geschmack und nickte dann zufrieden. "Schmeckt nicht schlecht, fruchtig. Damit kann ich mich anfreunden." sagte sie und sah dann zu den beiden.

  • Alte Freunde, neu gefunden

    T'Mari - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    T'Mari fiel erstmal nichts dazu ein. 'zu vulkanisch'.. wie sollte sie denn sonst sein? dachte sie und sah zu TaValsh als diese Joran antwortete. Und dieses romulanische Ale würde sie nicht trinken, selbst wenn diese Romulaner tatsächlich weitläufig mit ihr verwandt waren. Sie runzelte kurz die Stirn und lehnte sich zurück. Die letzte Frage, nach der Hochzeit, war die interessanteste. Auch wenn diese Hochzeit noch aus ihrer Sicht erst kommen würde. 'Abgesehen davon, Lärm bleibt Lärm, ob nun mit A…

  • Alte Freunde, neu gefunden

    T'Mari - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    "Ich nehme ein Schorle aus Wasser und Traubensaft." sagte T'Mari zu der Bedienung. "Ich werde mir keine klingonische Oper anhören, wenn die sich so anhören wie diese .. Laute." Die Bezeichnung Musik hatte dieser Akustik ihrer Ansicht nach nicht verdient. Sie lehnte sich nach hinten und beobachtete die Personen von ihrem Ausblick aus, dann sah sie zu Joran und TaValsh. "Ich finde es erstaunlich, dass so viele unterschiedliche Spezies sich davon angesprochen fühlen."

  • Alte Freunde, neu gefunden

    T'Mari - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    Als sie das Vox betraten, hatte sie den Gedanken, dass sie taub werden würde. 'Bei dem Lärm kann man sich doch nicht unterhalten.' dachte T'Mari. Sie seufzte, ließ aber die Hand in Jorans Ellenbogenbeuge, um die beiden in der Menge nicht zu verlieren. Sie ließ sich führen und nutzte es aus, dass sie sich umsehen konnte, ohne die beiden zu verlieren. Die tanzenden Personen sahen interessant aus, wobei ihr das, was als Musik verwendet wurde, nicht zusagte. Wo sie sich setzen würden, überließ sie d…

  • Alte Freunde, neu gefunden

    T'Mari - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    T'Mari überlegte und legte dann locker ihre Hand in seine Armbeuge. Da sie keinen direkten Hautkontakt hatten. würde sie nichts wahrnehmen. Bei der Beschreibung, dass Baden das neue Stationsspiel werden könnte, schauderte es. Sie kannte die großen Wasserflächen und zog es vor, da vorerst nicht reinzugehen. "War nicht die Rede davon, etwas trinken zu gehen? Da brauchen wir keine Spiele, oder?"

  • Alte Freunde, neu gefunden

    T'Mari - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    "Nun, ich nehme es, wie es kommt." kommentierte T'Mari Jorans Gedanken zu Beziehungen. Sie runzelte die Augenbrauen als TaValsh bedauerte, dass Joran nicht rothaarig war. Das war noch ein offener Punkt für sie, bei dem sie noch an sich arbeiten mußte. Bei TaValshs Seitenblick hob sie kurz angedeutet die Augenbrauen an. "Ich? Stress? Ich bin die Harmlosigkeit und Ernsthaftigkeit in Person."

  • Alte Freunde, neu gefunden

    T'Mari - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    T'Mari hob langsam, gut verfolgbar, ihre Augenbrauen an, ihr Blick direkt auf Joran gerichtet. Ganz leicht verengten ihre Augen sich als würde sie Maß nehmen oder den schwächsten Punkt ihres Zieles suchen. Sie liess sich Zeit und es verging mindestens eine Minute, bevor sie ihre Augenbrauen senkte und dann zu TaValsh hinüber sah, kurz die rechte Augenbraue zucken liess und ihre Mundwinkel das angedeutete Grinsen anzeigte.

  • Alte Freunde, neu gefunden

    T'Mari - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    T'Mari beobachtete Joran, aber sie konnte ihn nicht so gut lesen, wie damals Somi Than. Seine Mimik und Körpersprache war anders. Daher stimmte sie ihm zu und sie würde ihn nicht zum 22. Jahrhundert befragen. "Ist das denn .. erfüllend für Dich als Dozent zu arbeiten? Hast Du das Kommando über die Hypatia freiwillig abgegeben?"

  • Alte Freunde, neu gefunden

    T'Mari - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    T'Mari hob bei den Worten, dass Sisko einen Krieg gewonnen hatte, kaum merklich die Augenbrauen. Aus ihrer bisherigen Übersicht schien die Sternenflotte ständig in irgendwelche Kämpfe, Dispute, Scharmützel oder Kriege verwickelt zu sein. Etwas, das aus ihrer Sicht, nicht so recht mit dem übereinstimmte, was laut TaValsh die Hauptaufgabe war: Forschung und friedliches Erkunden. Sie sah wieder zu Joran. "Nun, beispielsweise, wie Kerfadec und Somi den Krieg überstanden haben. Wie erging es Axilya? …

  • Alte Freunde, neu gefunden

    T'Mari - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    Sie lehnte sich zurück. "Jetzt weiss ich immer noch nicht, was ich sagen oder fragen darf. Von diesem Sisko habe ich noch nichts gelesen. In den paar Wochen habe ich mich mehr auf Xenobiologie und etwas Geschichtswissen in groben Zügen konzentriert. Ich gehe aber davon aus, dass, " sie sah zu TaValsh, "etwas von denen weiss. Immerhin ist Tan auch Bajoraner und diese Wurmlochwesen spielen in seiner Religion eine grosse Rolle."

  • Alte Freunde, neu gefunden

    T'Mari - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    T'Mari sah zu TaValsh und hob eine Augenbraue kurz an, das Schmunzeln war angedeutet zu sehen. "Bislang ja. Ich bin ja noch nicht lange da und es entwickelt sich noch alles, so wie mein Eintritt in die Flotte oder wie das Familienleben funktioniert. Die technischen und wissenschaftlichen Weiterentwicklungen und Entdeckungen beanspruchen Zeit, um alles zu lernen. Aber ja, ich würde sagen, ich habe gefunden, was ich gesucht habe." Sie legte den Kopf schräg und sah Joran an. "Wegen dieser ganzen Ze…

  • Alte Freunde, neu gefunden

    T'Mari - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    "Ich sprach vorhin mit Somi durch die Zeit. Du wirst Dich vermutlich daran erinnern, sonst wärst Du ja nicht hier. Du bist ihr bereits begegnet, oder?" Sie fand es verwirrend, wenn jemand so lange lebte, dass sie nun vor Somi und doch nicht Somi saß. Sie fuhr sich durch die Haare.

  • Alte Freunde, neu gefunden

    T'Mari - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    T'Mari stellte Joran Than eine Tasse mit Früchtetee hin und TaValsh ein Glas mit Wasser. und setzte sich so, dass sie sich alle drei sahen, ohne den Hals zu verrenken. "Uns geht es so weit gut. Ich gewöhne mich noch in die Zeit ein und überlege, der Flotte beizutreten, in der TaValsh ist. So könnte ich wieder als Wissenschaftlerin arbeiten." Sie trank von ihrem Früchtetee. "Erinnerst Du Dich oft an die Zeit? Sind es positive Erinnerungen?"

  • Alte Freunde, neu gefunden

    T'Mari - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    T'Mari hob kurz die Augenbrauen an und das Lächeln war angedeutet zu erkennen. "So lange bin ich noch nicht in dieser Zeit, Joran, daher.. sag nicht zuviel. Die Gespräche werden wir noch führen. Komm mit, zu TaValsh." Sie führte ihn in das Wohnzimmer, in dem TaValsh auf dem Sofa saß. "Soll ich Dir etwas zu trinken bringen?" fragte sie und ging hinüber zum Replikator. "Oder willst Du etwas, TaValsh?"

  • Alte Freunde, neu gefunden

    T'Mari - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    Station Arcadia, im Jahr 2400, Familienquartier T'Mari hatte sich erhoben und nahe der Türe. Sie empfand es als Höflichkeit,jemanden an der Türe des Familienquartiers zu empfangen. Erst als siezwei Meter entfernt stand, sagte sie: "Computer - Türe öffnen." Mit einem leisen Zischen öffnete sich diese. Sie hatte eine Vermutung, werdas sein könnte. Sie sah den fremden Trill und hob ihre Augenbraue kurz an. "Willkommen, Than? Ich gehe davon aus, dass Du uns noch kennst. Komm doch bitte herein." Sie …

  • Station Arcadia, im Jahr 2400, Familienquartier T'Mari erhob sich und ging an die Türe. Sie empfand es als Höflichkeit, jemanden an der Tüure des Familienquartiers zu empfangen. Erst als sie zwei Meter entfernt stand, sagte sie: "Computer - Türe öffnen." Mit einem leisen Zischen öffnete sich diese. Sie hatte eine Vermutung, wer das sein könnte.

  • Station Arcadia, im Jahr 2400, Familienquartier T'Mari hob leicht ihre Augenbrauen an, überrascht, dass sie Oanez nicht sah, aber als Somi ihre Geschichte erzählte, war ihr klar, wieso. Sie hörte TaValsh hinter sich, konzentrierte sich aber auf die Trill vor ihr. "Ja, ich kam gut, war an sich nur ein Schritt und seitdem bin ich in dem Jahr 2400. Meinen Bruder hatte ich auch schon kontaktiert und auch ihm und T'Sari geht es gut. Ich freue mich, dass die Weitersendung geklappt hat." Sie überlegte …

Seit 2004 imTrekZone Network