Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 89.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Willkommen im Forum des TrekZone Network Star Trek Rollenspiels.
Neu hier? Neben dem Forum findest du viele weitere Informationen in unserem Hauptcomputer-Wiki. Wenn du mitspielen möchtest, melde dich bitte über das Anmeldeformular an. Wir freuen uns auf dich!

  • Pioneer Bordleben #3: Kriegszeiten

    Julia Hansen - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    Station Yrr4682, Verladerampe Da sie sich mittlerweile an die etwas ungezwungene und spontane Art der LMO gwöhnt hatte überraschte sie die Umarmung nicht. Zum jetzigen Zeitpunkt war das sogar sehr gut da es die nicht-militärische Fassade der Unternehmung unterstrich. Aus Sicherheitsgründen wäre sie gerne mit Oanez mitgegangen oder jemanden mitgegeben. Doch hier waren Einzelunternehmungen weniger auffällig und somit von Vorteil. Sie hoffte das der vorsorglich subcutane eingebrachte Peil-Chip, den…

  • Pioneer Bordleben #3: Kriegszeiten

    Julia Hansen - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    Station Yrr4682, Verladerampe Julia war hinlänglich damit beschäftigt die Verladearbeiten zu überwachen und zu sichern. Man hatte ihren Rat befolgt und die Kennungen der Pods unkenntlich zu machen und die Piloten trugen alle das für zwilichtige Operationen typische "Militär-Zivil". Ein paar Mal musste sie allzu Neugierige vertreiben, ein diskretes Zeigen der Dienstwaffe genügte im Zweifelsfall. Trotzdem würde sie an Bord noch einmal alles auf "Geschenke" überprüfen.

  • Pioneer Bordleben #3: Kriegszeiten

    Julia Hansen - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    Station Yrr4682 Ebene 06 - Shuttlerampe 1-6, vor dem Büro von Kraahg, dem Tellariten Auf einem Wink von Lt. Ek gesellte sie sich unauffällig auffällig zu ihr. Nach dem Ek ihr die Fragestellung kurz geschildert hatte schüttelte sie den Kopf: "Ich würde davon abraten fremde Schiffe auch nur in die Nähe unseres Schiffes zu lassen. Wäre ein Albtraum im Punkto Sicherheit und Geheimhaltung. Zwar gehe ich davon aus das unsere romulanischen Freunde schon längst wissen das wir hier sind, wir müssen das a…

  • Pioneer Bordleben #3: Kriegszeiten

    Julia Hansen - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    Pioneer - Büro Ens. Hansen Sie nahm die Daten dankend entgegen. "Danke, gibt mir mindestens eine Ahnung wie dort gedacht wird. Natürlich bleibt das unter uns, ich weiß wie üblich von nichts" Sie grinnste für ihre Verhältnisse überbreit und verschwörerisch. "Dann werde ich Zivil empfehlen, muss ja nicht jeder sehen zu welchem Laden wir gehören. Wobei mir gerade einfällt das ich gar keine Zivilkleidung dabei habe. Leider erreiche ich im Moment auch meinen Kontakt bei den Vulkaniern nicht, was sehr…

  • Pioneer Bordleben #3: Kriegszeiten

    Julia Hansen - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    Pioneer - Büro Ens. Hansen Auch wenn es sie nicht wirklich erstaunt, war sie doch etwas erschüttert. "Das klingt nicht gerade einladend. Es gab auf der Erde auch lange solche nahezu rechtlosen Gebiete in denen das was wir als "Recht des Stärkeren" oder "Faustrecht" nannten, galt. Ich werde dem Capt. auf jeden Fall empfehlen keinen allgemeinen Landgang zu genehmigen und nur mit MACO-Begleitung dort aufzutauchen. Wie würde man dort auf einen diskreten Nachbereichs-Scan reagieren. Ich wäre nicht üb…

  • Pioneer Bordleben #3: Kriegszeiten

    Julia Hansen - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    Pioneer - Büro Ens. Hansen Julia höhrte den Türsummer und betätgite den Öffner mit einem vernehmlichen "Herrein". Axily Lekev betrat den Raum. "Nehmen sie doch Platz, bin schon ganz gespannt was sie mir mitteilen wollen. Capt. Smith hat sie mir schon angekündigt ohne ins Detail zu gehen."

  • Pioneer Bordleben #3: Kriegszeiten

    Julia Hansen - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    DEKON Pioneer Auf den Ruf hin betätigte sie das KOM-Panel in der DEKON. "Hansen an Lekev, ich bin momentan noch in der DEKON, denke aber das ich in einer Stunde hier raus bin und dann auch wieder vorzeigbar bin. Wäre schön wenn sie in mein Büro kommen könnten. Dort sind wir ungestört und die Geheimhaltung ist gewährleistet. Wäre ihnen das genehm?" Erde, Bremen Law School der Sternenflotte Nachdem T'Jul sich angemeldet und Uniform bzw. Ausrüstung empfangen hatte und alles auf ihrem Zimmer verstau…

  • Pioneer Bordleben #3: Kriegszeiten

    Julia Hansen - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    Büro von Commodore Berg Erde - Hauptquartier der Sternenflotte - Büro 17 Die Fragen des Commodore waren nicht überraschend und sie hatte diese auch erwartet. "Wie sie aus meinen ihnen zugeleiteten Unterlagen entnehmen können habe ich auf Vulkan ein Studium der Verwaltungswissenschaften abgeschlossen. Daher wäre ein ergänzendes Studium der Erd-Rechtswissenschaft folgerichtig. Dieses würde mich dann dazu noch mehr befähigen auf einem Schiff die Kommandierenden Offiziere von unüberlegten Dummheiten…

  • Pioneer Bordleben #3: Kriegszeiten

    Julia Hansen - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    Büro von Commodore Berg Erde - Hauptquartier der Sternenflotte - Büro 17 T'Flon, oder wie sie sich nunmehr nannte, T'Jul überraschte die Frage des Commodore in keinster Weise, ging es ihr nach dem überraschenden Gespräch nicht wesentlich anders. "Commodore, ich war bislang mit Dingen beschäftigt deren Darlegung sie in Teilen verunsichern könnte. Es gibt Ereignisse in unserer Vergangenheit, die nicht allgemein bekannt sind und über die diejenigen die sie kennen nicht sprechen. Genau diese Ereigni…

  • Pioneer Bordleben #3: Kriegszeiten

    Julia Hansen - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    Erde - Vulkanische Botschaft - Büro des Botschafters T'Flon wurde überrascht in das Büro des Botschafters gerufen. Neben dem Botschafter war auch der Sicherheits-Atachee anwesend. Dieser meinte zu ihr während er ihr ein offzizelles Dokumenten PADD überreichte: "T'Flon, die provesorische Reformbewegung hat sich dazu entschlossen fernerhin sich mit einem niedrigeren Profil an den Auseinandersetzungen der Koalition zu beteiligen. Oder wie man es auf der Erde sagt: unter dem Radar zu bleiben. Allerd…

  • Pioneer Bordleben #3: Kriegszeiten

    Julia Hansen - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    Büro Ensign Hansen Julia schloss ihren Sanner an den Bordrechner an. Sie war gespannt welche Daten der kleine Trojaner vom Zukunftsschiff mitgebracht hatte Zu ihrem Erstaunen war nur eine Text-Datei hochgeladen worden die auch noch "netter_Versuch" hieß. Erstaunt öffnete sie diese und las: "Werte Ensign Hansen, sie haben schon daran gedaccht das wir die Zukunft sind und deshalb wissen wer und was sie waren. Es dürfte sie sicherlich nicht überraschen das ihre Sicherheits-Neurose und unstillbare N…

  • Pioneer Bordleben #3: Kriegszeiten

    Julia Hansen - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    Vulkanische Botschaft - ganz tief im Keller Der Raum den T'Flon gerade betrat gab es offiziell gar nicht. Wie bereits vor kurzer Zeit war wieder eine Besprechung durch das Sicherheitsdirektorium auf Vulkan anbraumt worden, bei dem erneut der Botschafter zugegen war. Der Vertreter des Direktoriums sah etwas angespannt aus als er zu reden begann: "Botschafter, T'Flon. Mit iherer Einschätzung der Pioneer hatten sie bedauerlicher Weise recht. Dieses Schiff hat scheinbar ebenfalls die Begabung immer …

  • Pioneer - Brigg Julia hatte die Zelle und insbesondere den Schließmechanismus der Tür sogfältig untersucht. So wie es aussah war die magnetische Entriegelung durch eine fokussierte Entladung zerstört worden. Die Magnetspule war faktisch durchgebrannt und somit unbrauchbar. Ein vulkanisches 'faszinierend' wäre die Untertreibung des Tages gewesen. Das weitere Vorgehen des Insassen war so schnell von statten gegangen das die Überwachungskameras es fast nicht erfassen konnten. Auf jeden Fall würde d…

  • Season 30 Bordleben

    Julia Hansen - - USS Verne NCC-76145

    Beitrag

    "Das erklärt wohl die Desorrientierung. Mein momentaner Zustand dürfte nicht die Notwendigkeit erhöhter ärztlicher Aufmerksamkeit rechtfertigen. Danke für das Angebot. Ein wenig Ruhe und Erhohlung dürfen ausreichen um mich soweit wieder genesen zu lassen um meine Dienstobliegenheiten wieder nachgehen zu können." Sie spürte das @Glia Nightingale wohl etwas gesehen hat, bzw. meinte es zu haben, was sie besser nicht hätte sollen. Sie hoffte nur das das in ihr ruhende Katra einer Vorfahrin nicht zum…

  • Season 30 Bordleben

    Julia Hansen - - USS Verne NCC-76145

    Beitrag

    T'Jul erwachte langsam. Sie fühlte sich nicht wirklich wohl. "Wo bin ich, was ist passiert?" Ihre Gesichtszüge waren etwas entglitten und es fiel ihr sichtbar schwer ihne emotionale Kontrolle wieder zu erlangen.

  • Pioneer - Abwesenheitsmeldungen

    Julia Hansen - - Pioneer NV-10

    Beitrag

    Ich werde morgen mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht anwesend sein. Habe ein Gespräch mit einem Abgeordneten im Bundestag in Berlin.

  • Pioneer - Brücke "Ich bleibe hier und werde die weitere Koordinierung übernehmen. Meine Leute werden kooperieren."

  • Pioneer - Brücke Julia hatte gemeinsam mit Ek die Jagd von der Brücke aus unterstützt. Sie konnte ihre Wut über den Ausgang schwer unterdrücken. Ihr einziger Trost war das der Angriff auf Dr. Kerfadec noch einigermaßen glücklich ausgegangen war. Zu Ek gewandt meinte sie: "Lieutenant, wenn sie meine Unterstützung brauchen, lassen sie es mich wissen. Leider habe ich nur geringe Erfahrungen im Bereich CSI. Wenn sie nebenbei herausfinden könnten wie der Bastard aus meiner Zelle ausbüchsen konnte, wä…

  • Pioneer - KS Jack Harckness riss sein Notfall-Medikit aus der Uniform. Wie in Trance und nur das Gelernte abspielend begann er die Notfallversorgung und Stillung der Blutung. Zusammen mit dem herbeieilenden KS-Personal gelang es die Blutung zu stillen und Oanaz auf einem Medibett soweit zu stabilisieren.

Seit 2004 imTrekZone Network