Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 875.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Willkommen im Forum des TrekZone Network Star Trek Rollenspiels.
Neu hier? Neben dem Forum findest du viele weitere Informationen in unserem Hauptcomputer-Wiki. Wenn du mitspielen möchtest, melde dich bitte über das Anmeldeformular an. Wir freuen uns auf dich!

  • =/\= Beginn der Transmission =/\= Absender: Vice Admiral Gebo Lavin Stellv. Oberkommandierender Sternenflottenhauptquartier San Francisco, Erde. Empfänger: Captain Sito Reon Kommandierender Offizier USS Jo'kala NCC-84233 zZ "Deep Six", Figl-Galaxie SD: 71324,95 VS: N.f.D. Betreff: Re: Aufenthaltsort und momentaner Status USS Jo'kala NCC - 84233 Verehrter Captain Sito, ich bin hocherfreut, Ihr Überleben zur Kenntnis nehmen zu können. Ich hoffe, diese Nachricht erreicht Sie, da es sich aus nahelie…

  • Einsatzorder B-A2084441

    Gebo Lavin - - USS Jo'kala NCC-84233

    Beitrag

    =/\= Beginn der Transmission =/\= Absender: Vice Admiral Gebo Lavin Stellv. Oberkommandierender Sternenflottenhauptquartier San Francisco, Erde. Empfänger: Captain Sito Reon Kommandierender Offizier USS Jo'kala NCC-84233 SD: 68916,31 VS: N.f.D. Betreff: Einsatzorder B-A2084441 Verehrter Captain Sito, hiermit ergeht an Sie die Order, sich unverzüglich nach Bajor zu begeben, sodass Sie spätestens zu SD 68971,39 bereit sind, den folgenden Befehl auszuführen. Hintergrund: Mit der Wahl von Vedek Teer…

  • "Ich fand, das war eine meiner besseren Ansprachen. Nicht so ausufernd wie ich sie sonst immer halte, sondern kurz und auf den Punkt. Ich hoffe, sie hat Ihren Geschmack getroffen, Captain Sito. Da das Schiff ja nun offiziell Ihnen gehört, werde ich hier nicht mehr gebraucht werden und Ihren Start von der Werft aus verfolgen, bevor Sie noch kurz nach dem Start in ein Wurmloch gezogen werden und ich die nächsten sieben Jahre mit Ihnen auf einem Schiff verbringen muss im steten Gerangel um die Komp…

  • "Der bajoranische Unabhängigkeitskrieg ist vorbei, da haben Sie recht," erwiderte Lavin ungerührt ob des Ausbruchs des Captains. Er hatte ja schon immer eine andere Auffassung von Disziplin gehabt als sein ehemaliger Erster Offizier. Es ging hier darum, Meinungen auszusprechen und sie befanden sich hier unter vier Augen, also würde nichts passieren können. "Aber Krieg und Leid sind unabhängig vom Konflikt und im Universum doch nicht so selten geworden, dass wir uns zufrieden zurücklehnen könnten…

  • "Ach, Captain, wissen Sie, man könnte beinahe meinen, dass Ihr Problem falsch verstandener Idealismus ist. Dass Sie die Werte hochhalten, denen sich die Föderation verpflichtet hat, während jeder andere sie mit Füßen zu treten scheint, auch wenn er behauptet, diese Werte für sich in Anspruch zu nehmen. Aber so einfach ist das nicht, Captain Sito." Lavin trank noch einen Schluck. "Wenn man sich jahrelang in Höhlen versteckt, in den Nächten die Gleiter über sich hört und hin und wieder eine Detona…

  • Lavin schnaubte und wischte die Einwände Reons mit einer Handbewegung weg. "Sie wissen, dass ich Recht habe, was das Auftauchen der Jo'kala im Talarianischen Raum bedeuten würde. Das hier ist nicht die Enterprise, wo man die Kampfstärke noch damit entschuldigen könnte, dass wir halt unser bestes Schiff schicken, Captain. Das hier ist ein bis an die Zähne bewaffneter Träger, der in erster Linie dafür da ist, seine Geschwader in den Kampf zu schicken. Solch ein Schiff setzt man nur ein, wenn man G…

  • Lavin nippte an dem Glas, nachdem Reon sich für Lavins Geschmack ein wenig zu förmlich bedankt hatte, schlug die Beine übereinander und lehnte sich ein wenig zurück, während er den Mutmaßungen und Befürchtungen seines ehemaligen XOs lauschte. Nachdem der geendet hatte, schwieg er einen Moment, die Stirn in Falten gelegt. "Wenn die Sternenflotte dieses Schiff ins Krisengebiet schickt, könnte man nur schwerlich von einer rein humanitären Aktion sprechen, nicht wahr? Dafür sind Sie in erster Linie …

  • Lavin nahm das ihm angebotene Glas entgegen, öffnete eine der Flaschen, roch kurz daran und gab ein wohliges Seufzen von sich. "Ich sollte öfter solche Anstandsbesuche machen, zu denen man gehalten ist, Geschenke mitzubringen." Dann goss er sowohl Reon als auch sich einen großzügig bemessenen, aber immer noch angemessenen Schluck Fühlingswein ins Glas, hob es dann und nickte dem Kommandanten zu. "Auf Ihr neues Schiff, Captain Sito, und natürlich auch auf Ihre Crew, dass Ihnen beides nicht verlus…

  • Lavin hatte stumm verfolgt, wie Reon sich im Alltag verhielt, außerdem war er immer noch missgelaunt darüber, dass dieses Fellknäuel, das auf der Jo'kala leben sollte, auf den Namen Commodore Gebo hörte. Dementsprechend hatte er die Beförderung für Commander Harada nur abgenickt und hatte alles Weitere schweigend verfolgt. "Sie machen sich, Captain." Lavin wandte sich dem anderen Bajoraner zu, nachdem der Commander den Bereitschaftsraum wieder verlassen hatte. Dann tippte er auf seinen Kommunika…

  • USS Jo'kala - Turbolift

    Gebo Lavin - - USS Jo'kala NCC-84233

    Beitrag

    Lavin wollte Reon gerade seine Anerkennung für die Entscheidung aussprechen, den Jem'Hadar zum Barkeeper zu ernennen, was er für eine grandiose Idee hielt, um die Admiralität zu ärgern und sich ein dreistes Stück zu erlauben, das Lavin nur beneiden konnte. Aber er kam nicht dazu, denn Reon schwenkte von dem Thema gleich wieder weg. Offenbar wollte er sich nicht weiter rechtfertigen und rechnete damit, von Lavin eine Schelte zu bekommen, wenn der Kommandant der Jo'kala das Thema vertiefte. Lavin …

  • USS Jo'kala - Turbolift

    Gebo Lavin - - USS Jo'kala NCC-84233

    Beitrag

    Lavin nickte, als er Reons Umgang mit der Situation zur Kenntnis nahm. Er sah dabei ganz zufrieden aus. Offenbar hatte sein ehemaliger XO gelernt, souverän mit Personalbelangen umzugehen, eine Eigenschaft, die ihm auch hin und wieder abgegangen war in seiner Zeit als Kommandant, aber für die der andere Bajoraner nie eine besondere Begabung an den Tag gelegt hatte. Vielleicht war aus Reon ja doch ein ganz tüchtiger Kommandant geworden. Er hatte gerüchteweise davon gehört, dass er richtige Entsche…

  • "Maskottchen?" Lavin blickte erstaunt drein, bis er das Maunzen hörte und die Augen aufriss. "Der Admiral hat Ihnen eine Katze aufgenötigt? Soll das Körbchen dazu vielleicht auf der Brücke aufgestellt werden? Und das Katzenklo im Bereitschaftsraum?" Der Admiral feixte kurz. "Sie müssen mir davon wohl ausführlicher berichten. Ich hatte keine Ahnung, was es mit diesem Körbchen auf sich hatte. Ich war eigentlich gar nicht für diese Kommandoübergabe zuständig, wie Sie vielleicht bemerkt haben." Bevo…

  • Was man über dieses Schiff sagen konnte? Es roch neu. Es hatte einen bajoranischen Namen. Es war mit Jagdfliegern ausgestattet. Teile der Crew stammten von der Troy. Das waren die ersten Gedanken, die Lavin durch den Kopf schossen, als er die USS Jo’Kala betrat, für die er Verantwortung hatte. Er wusste nicht, wieso er hier sein musste, aber er war hier. Er war schlecht gelaunt, weil er die Troy nach wie vor für sein Schiff hielt und es Reon übel nahm, dass er das Schiff kaputt gemacht hatte. So…

  • Büro des Counselors

    Gebo Lavin - - USS Troy NCC-81710

    Beitrag

    "Davon gehe ich auch aus, weil er mich sonst mit Waffengewalt am Betreten seines Schiffes gehindert hätte." Lavin nahm einen kräftigen Zug aus seinem Glas. "Aber wenn Sie glauben, dass dieser alte Sturkopf sich mit Argumenten beikommen lässt, dann wünsch ich Ihnen göttliche Inspiration für das Gelingen Ihrer Mission." Er wackelte kurz mit dem Kopf. "Ich bin sowieso der Meinung, dass Mr. Akagi einen Orden verdient hat und keine Strafe. Versuchen Sie es mit Ihrer Schadensbegrenzung, meinen Segen h…

  • Büro des Counselors

    Gebo Lavin - - USS Troy NCC-81710

    Beitrag

    "Sie brauchen nicht auf mich aufpassen, keine Sorge. Ich habe meinen eigenen Counselor. Dem bringe ich das Gutachten vorbei, er signiert es und die Untersuchung hat sich für ein jahr wieder. Das nenne ich praktische und effiziente Arbeit. Wenn Commander Kiora das genau so gesehen hätte, wäre es nicht nötig gewesen, ihr Unrecht zu tun. Man bekommt fast immer das, was man verdient." Lavin überflog das PADD. "Sie wissen, dass es eine schlechte Idee ist, mich ins Boot zu holen? Commander Sito ist sc…

  • Büro des Counselors

    Gebo Lavin - - USS Troy NCC-81710

    Beitrag

    Lavin nahm das Glas entgegen und roch an der bernsteinfarbenen Flüssigkeit, nickte zufrieden und schlürfte sie aus dem Glas heraus, bevor er zu einer Antwort ansetzte. Er hatte dem Counselor artig zugehört und am Ende leicht genickt. Er konnte nur mit Mühe ein Grinsen unterdrücken, als er das Ansinnen des Counselors vernahm, um der Professionalität willen verkniff er es sich allerdings. "Was verleitet Sie zu der Annahme, dass man Ens. Akagi helfen sollte und warum kommen Sie deshalb zu mir? Sie …

  • Büro des Counselors

    Gebo Lavin - - USS Troy NCC-81710

    Beitrag

    Lavin betrat das Büro des Counselors, schmiss die Jacke auf einen der Stühle und ließ sich auf dem Sofa nieder, lehnte sich zurück, schlug die Beine übereinander und blickte den Counselor an. Er legte den Stock neben sich auf die Couch, dann sprach er. "Ich nehme einen doppelten Tequila, wenn Sie haben, ansonsten Whiskey oder egal, was Sie sonst noch an Alkohol da haben. Wenn Sie keinen da haben, nehm ich Blaubeertee." Er kramte in seiner Hosentasche und schob sich einen Kaugummi in den Mund. "W…

  • Lavin hatte gerade seine Jacke gelockert und sich mit einem Drink auf seinem Sofa niedergelassen, während er irgendwelcher Musik lauschte, die Jona ihm empfohlen hatte, als der Ruf eintraf. Er seufzte und tippte seinen Kommunikator an. ***Nichts würde ich lieber tun, ich bin schon unterwegs. Lavin erhob sich mürrisch, ließ die Jacke offen und stellte seinen Drink zurück in den Replikator. Dann griff er nach seinem Stock und machte sich auf den Weg. Als er vor dem Büro des Counselors stand, überl…

  • Turbolift -> Arrestzelle

    Gebo Lavin - - USS Troy NCC-81710

    Beitrag

    "Commander Sito hätte sich wahrscheinlich noch in der Zelle prophylaktisch selbst das Genick gebrochen, um einer Ermordung durch ein paar wahnsinnige Bajoraner zu entgehen." Lavin verdrehte die Augen. "Aber der Commander hat eher ein Problem damit, dass Mr. Akagi zu seinem Versprechen steht und damit gegen einen direkten Befehl seines Vorgesetzten gehandelt hat. Und wenn es nach ihm geht, darf er im Anschluss der Verhandlung dem Leben unseres Doktors ein Ende setzen, indem er ihn durch die Lufts…

  • Krankenstation -> Gang

    Gebo Lavin - - USS Troy NCC-81710

    Beitrag

    Lavin nahm das Hypospray dankend entgegen, schob es in seine Uniformtasche und stiefelte mit Chris im Schlepptau los Richtung Arrestzellen. Dabei stützte er sich auf den Stock auf, den er vom Planeten mitgebracht hatte. "Ich würde nicht sagen, dass man es hinterher besser weiß, Mr. McCarthy. Ich würde eher sagen, dass einem die Konsequenzen seines Handelns erst dann so wirklich klar werden, wenn man sie zu tragen hat. Das wird der Commander auch am eigenen Leib zu spüren bekommen, fürchte ich. W…

Seit 2004 imTrekZone Network