Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 139.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Willkommen im Forum des TrekZone Network Star Trek Rollenspiels.
Neu hier? Neben dem Forum findest du viele weitere Informationen in unserem Hauptcomputer-Wiki. Wenn du mitspielen möchtest, melde dich bitte über das Anmeldeformular an. Wir freuen uns auf dich!

  • "Aye" sagte Xi'an-pû nur. Na warte... dachte sie bei sich und fragte Jonathan ganz unschuldig: "Sagen Sie, Lieutenant, ist es nciht ein wenig dunkel hier oder täuscht das?" Er schaute sie verwundert an, tippte etwas auf seine Konsole und meinte: "Stimmt. Ich werde das gleich in Ordung bringen." Zwei Sekunden später erstrahlte die Brücke wieder in ihrer normalen Helligkeit, sehr zum Leidwesen von K'Lupa. Leider konnte die Chinesin in solchen Sachen ein echtes Biest sein. "Danke, Lieutenant" sagte…

  • Natürlich bemerkte Xi'an-pû, daß K'Lupa einen unkomfortablen Eindruck machte und es war auch nicht schwer, ihr anzusehen, daß das wohl an Kopfschmerzen liegen könnte. Die Chinesin wußte aus Erfahrung, daß bei Klingonen gedämpftes Licht lindernd wirken kann und so kam sie auf die Idee, das Licht auf der Brücke langsam zu dimmen. Zehn Prozent Verdunklung innerhalb von 20 Minuten, das dürfte keinem groß auffallen, trotzdem würde K'Lupa eine leichte Linderung erfahren. Nachdem sie die Änderungen vor…

  • Mit einem PADD unter dem Arm geklemmt, stand Xi'an-pû im Shuttlehangar. Sie wollte ihren Shuttlepilotenschein endlich mal machen, denn bis jetzt mußte sie bei Shuttleflügen immer die Taktik stellen. Mit dem Pilotenschein konnte sie auch mal alleine fliegen und außerdem machte sich eine solche Lernbereitschaft in der Personalakte gut. Der Ausbilder ließ wie immer auf sich warten, aber die Chinesin traf zumindest eine Teilschuld, weil sie schon eine halbe Stunde früher als ausgemacht am Hangar sta…

  • An der taktischen Konsole saß ein ein nervöser Luigi Benedetto, der für Sonya Lancaster eingesprungen war, da diese wegen eines Sportunfalls außer Gefecht war. Er war hier, weil die eigentlich diensthabende Chinesin mit im Moment wichtigeren Dingen beschäftigt in der Wissenschaftsabteilung saß und versuchte, ein PADD zu entschlüsseln. Luigi konnte sich allerdings auch bessere Dienstzeiten als gerade jetzt vorstellen. Er war so nervös, weil seine Frau auf der Erde kurz vor der Geburt ihres ersten…

  • Interessiert las sich die Chinesin durch, was auf dem PADD so geschrieben stand und ein unwohliges Gefühl stieg in ihr hoch. Nervengas, das auch durch die Haut aufgenommen werden konnte, war ihr nicht ganz geheuer. Xi'an-pû war froh, daß sie offensichtlich nicht an dem Außeneinsatz beteiligt sein wird, da sie weder zur Sicherheit noch zum Medo-Stab gehörte. Allerdings war ihr auch ein Rätsel, was denn bitte an dieser Aktion von der Taktik gewünscht war. Für ihre Begriffe war sie nur dann zuständ…

  • Nach Nervengift war es Xi'an-pû auch zumute, zumindest, wenn man in Betracht zieht, daß sie das ganze letzte Abenteuer über auch nach Siri's Medikament starke Kopfschmerzen hatte. Nun, da es etwas abgeklungen war und auch Siri's Assistenzarzt sie wieder diensttauglich geschrieben hatte, traf sie auf der Brücke ein und kriegte gerade noch K'Lupa's letzten Satz mit. Neugierig fragte die Chinesin: "Außenteam? Was liegt denn an? Melde mich übrigens zurück vom Kranksein." Sie versuchte mit übertriebe…

  • "Nichts bestimmtes, aber nichts funktioniert so, wie ich es mir vorgestellt hab. Jedes Szenario, das ich durchgespielt hab, hatte zur Folge, daß die Geretteten etwas bemerkt haben." gab die Chinesin brav auskunft, wenn auch recht angesäuert. Sie haßte es einfach, wenn etwas nicht nach Plan lief...

  • Während um sie herum alles seinen gewohnten Gang zu gehen schien, war auch Xi'an-pû an ihrer Konsole einigermaßen beschäftigt. Sie spielte einige Simulationen durch, wie man dieser Raumfähre unbemerkt helfen konnte. Bis jetzt liefen allerdings alle Versuche darauf hinaus, daß die Geretteten bemerkt haben, daß sie da etwas nicht mit rechten Dingen zugehen konnte. Verärgert haute sie mit der Faust auf die Konsole, als ob das was an der Situation verbessern könnte. Einerseits wußte sie ja, daß sie …

  • Die Taktikchefin war froh, daß sie bei der ganzen Angelegenheit glimpflich davongekommen war, auch wenn sie sowieso nichts dafür konnte. Andererseits wollte sie auch nicht unbedingt in Szmanda's Haut stecken. Erst von den Kameraden erschossen werden und dann auch noch die hauptverantwortliche Person verhören müssen. Der Mann mußte unter einem Unglücksstern geboren sein dachte sich Xi'an-pû, als sie aus dem Konferenzraum trat und sich wieder an ihre Konsole setzte. So, erstmal eine kurze Diagnose…

  • Konferenzraum

    Xi'an-pû Long - - USS T'Plana-Hath NCC-31504

    Beitrag

    Etwas verwundert war Xi'an-pû über die Situation am Ende dann doch, immerhin war sie ausnahmsweise mal diejenige, die sich an die Anweisungen hielt. Normalerweise war sie es, die aus der Reihe tanzte... Sie hatte den üblichen schnippischen Gesichtsausdruck, der fast schon an hochnäsig grenzte, aufgesetzt, mit dem sie Leute, die sie nicht kannten, wahnsinnig machen konnte. Allerdings war sie schon noch ärgerlich, daß alles im Chaos endete, auch wenn das Missionsziel an sich irgendwie sogar erfüll…

  • Xi'an-pû hatte da schon einen Verdacht. "Ich glaube, wir können davon ausgehen, daß der Auftrag darauf hinauslaufen wird, daß wir diese entflohene Doktor Mason wieder einfangen dürfen, oder?" Sie hatte zumindest keine andere Idee im Moment...

  • Auf ihrem PDA mit Holodisplay sah die staatlich geprüfte Bordschützin der TPH, daß sich die Führungselite mal wieder im Konferenzraum einfinden sollte. Die Chinesin schaltete also den Fernseher aus und eilte recht zügig zum Treffpunkt, wo K'Lupa und Ian schon warteten. "Tag beisammen" grüßte sie knapp, bevor sie sich einen Tee replizierte und dann auf ihren Platz setzte...

  • Brücke

    Xi'an-pû Long - - USS T'Plana-Hath NCC-31504

    Beitrag

    Geflissentlich studierte Xi'an-pû die Sensorlogs. Da war zwar irgendwie ein Schiff zu sehen, aber es ließ sich nicht feststellen, was für eins es war. Dafür war es leider zu weit weg. Als auch Interpolation und andere Bildverbesserungstechniken zu keinem besseren Ergebnis führten, beschloß die Chinesin, ihren vorläufigen Bericht an K'Lupa zu schicken. Deren Konsole meldete sich daraufhin mit einem für menschliche Ohren wohl ziemlich schrillen, für Klingonen eher wohlklingenden Ton...

  • Quartier -> Holodeck

    Xi'an-pû Long - - USS T'Plana-Hath NCC-31504

    Beitrag

    So ganz sicher war sich Xi'an-pû nicht, ob das eine so gute Idee war, aber ein Späßchen in Ehren... Hin und wieder muß man auch mal aus der Rolle fallen oder eben genau in diese wieder hineinfinden. Und genau aus diesem Grund hatte sich die findige Chinesin mal mit dem Replikatorprogramm auseinandergesetzt und diesem beigebracht, von bestimmten Besatzungsmitgliedern angenommene Bestellungen leicht abzuändern. Dies betraf zwar nur Sonya, K'Lupa, Ash und Johnathan, aber es würde sicher fast schon …

  • =/\= Beginn der Übertragung =/\= Missionsbericht der USS T'Plana-Hath NCC-31504 Sternzeit 58273,68 | 05.09.2007 | Kommandierender Offizier: Cpt. T'Lara Missionsleitung Lt.-Cmdr. Xi'an-pû Long Missionsidee Lt.-Cmdr. Xi'an-pû Long Anwesende Offiziere T'Plana-Hath Cpt. T'Lara [KO] Cmdr. K'Lupa [XO] Cmdr. Kerensky [CI] Lt.-Cmdr. Long [TO; Generaloberst Nanxor; Inrod; Harun] Lt. Siri Ryan [LMO] Ltjg. Szmanda [SO] Entschuldigt abwesend Lt.-Cmdr. Ashcroft Unentschuldigt abwesend Gäste T'Plana-Hath Ens.…

  • Nachdem sie ein drittes Mal eine Absage vom Computer bekommen hatte, ließ sich Xi'an-pû frustriert aufs Bett fallen. Jedes Mal wenn sie nachfragte, war das Holodeck gerade besetzt. Nach ein paar Minuten des Überlegens machte sie sich daran, ihr Quartier etwas umzugestalten, so damit sie mehr Platz hatte. Dann nahm sie ihre Bonboris von der Halterung und schwang sie ein wenig umher zum Aufwärmen. In vertrauter Umgebung, die Berge von Qinghai nämlich, wäre es zwar schöner, aber hier im Quartier wi…

  • Xi'an-pû war mehr als froh, als diese nervigen Reporter wieder abgezogen waren. Das war alles viel zu überraschend, als daß man da vernünftige Antworten hätte geben können. Sie hatte ja schließlich keinerlei Vorgaben, was sie sagen durfte und was die Reporter nichts anging. Inzwischen hatte sie sich ein heißes Bad eingelassen, tauchte in der Wanne liegend komplett unter und blieb so einige Minuten. Nur durch ein Röhrchen atmend, entspannte sie sich dann so und schottete sich auf diese Weise von …

  • =/\= Beginn der Übertragung =/\= Missionsbericht der USS T'Plana-Hath NCC-31504 Sternzeit 57.903,6 | 27.06.2007 | Kommandierender Offizier: Cpt. T'Lara Missionsleitung LtCmdr. Xi'an-pû Long Missionsidee LtCmdr. Xi'an-pû Long Anwesende Offiziere Cpt. T'Lara [KO, Ltjg_Sevensok] Cmdr. K'Lupa [XO] Cmdr. Adrian Shield [WO; Lt. Nanam'Naan] Cmdr. Ian Kerensky [CI, Ens. Snord] Lt.-Cmdr. Xi'an-pû Long [TO; Telan] Ltjg. Siri Ryan [LMO] Ens. Jonathan Szmanda [SO] Gäste Lt.-Cmdr. Ash Ashcroft Kdt. Kaaran [C…

  • Da Xi'an-pû keine Ahnung hatte, was denn nun wieder auf dem Schiff vorging, begab sie sich aufs Holodeck und übte verschiedene Kampfsituationen, die etwas realistischer abliefen als das, was sie auf der Brücke simulieren konnte. Hier im Holodeck bebte der Boden bei Treffern und alles wackelte, Funken stoben, Ian wurde von herabfallenden Balken erschlagen, auf dem HS waren die Angreifer zu sehen, wie sie in verschiedenen Formationen angriffen. Außer mit ihrer eigenen Leistung war sie mit dem Verl…

  • =/\= Beginn der Übertragung =/\= Missionsbericht der USS T'Plana-Hath NCC-31504 Sternzeit ? | 04.04.2007 | Kommandierender Offizier: Cpt. T'Lara Missionsleitung LtCmdr. Xi'an-pû Long Missionsidee LtCmdr. Xi'an-pû Long Anwesende Offiziere Cpt. T'Lara [KO] Cmdr. K'Lupa [XO] Cmdr. Ian Kerensky [CI; Subcommander P'Imp] LtCmdr. Ash Ashcroft [SO; Gul Damok] LtCmdr. Xi'an-pû Long [TO; Daimon Mack] Entschuldigt abwesend: Cmdr. Adrian Shield [WO] Ltjg. Siri Ryan [LMO] Ens. Daniele Sabionetti [CONN] Gäste…

Seit 2004 imTrekZone Network