Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 953.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Willkommen im Forum des TrekZone Network Star Trek Rollenspiels.
Neu hier? Neben dem Forum findest du viele weitere Informationen in unserem Hauptcomputer-Wiki. Wenn du mitspielen möchtest, melde dich bitte über das Anmeldeformular an. Wir freuen uns auf dich!

  • Das Ende.

    Chris Bristow - - USS Assur NCC-69799

    Beitrag

    Quartier von Alexander Traikov Als die Türe sich öffnete, fiel Licht in das dunkle Quartier des verstorbenen Kameraden. Es war alles zu Ende, alles vorbei. Seine Verlobung stand auf der Kippe - Jeannine hatte die Assur bereits in Richtung Erde verlassen, aber irgendetwas hatte sich verändert. Sie sprachen nicht mehr so herzlich miteinander. Hatte er etwa das zweite Mal auf das falsche Pferd gesetzt? Durch die Türe trat Chris in das Quartier von Alexander. Er sah sich in dem ordentlichen Quartier…

  • =/\= Beginn der Übertragung =/\= Missionsbericht der U.S.S. Assur Sternzeit: 61619,68 ( 22.04.2009 ) Missionsleitung: Cpt. Bristow Missionsidee: Cpt. Bristow Alarmstufe: grün Position: Erde Anwesende Offiziere Captain Chris Bristow als Christoph Kolumbus [KO], Lieutenant Graves Lt.-Commander John Tesh als Diego de Almagro [CI] Lieutenant Toby MacManus als Pedro Garcia Alvarez [SC|2XO] Ensign Savok als Fernando Sanchez [TO] Entschuldigt abwesend Commander Alexander Traikov Captain Shyna Lieutenan…

  • Ein wohltuendes Gefühl, ihre zarten Finger in seinem Nacken zu spüren. Kurz schloss er die Augen und ließ den langen Tag Revue passieren. Er öffnete die Augen wieder, strich ihre dunklen Haare aus dem Gesicht. Wahrscheinlich mache ich das schon viel zu lange, ohne einmal richtig abzuschalten. Er schmunzelte, weil sie beide wussten, dass er noch alles andere als alt war, was nicht zuletzt an der guten medizinischen Versorgung lag. Mein Tag war zwar anstrengend, aber gut. Es waren dutzende Bericht…

  • Da war es wieder, das Geräusch des Türsummers, das den Kommandanten nun schon so lange Zeit begleitete, nur dass er es dieses Mal nur schwach hörte, immerhin klingelte niemand an seiner Tür, sondern er an der Tür von jemand anderem. Nicht von irgendjemand anderem: Es war Jeannines Quartier. Ein Lächeln zeigte sich auf seinem Gesicht. Nach einer entsprechenden Aufforderung trat er in ihr geräumiges Quartier ein. Das Licht war gedämpft, in den Ecken des Wohnbereiches brannten mehrere flache, volum…

  • [Das neue BL ist eröffnet. Viel Spaß und ich möchtige fleißige Poster sehen! Danke an Alex für die Inspiration zu dem Titel, nachdem er meine Vorschläge wieder nieder gemacht hat. ^^]

  • Aussichtslounge

    Chris Bristow - - USS Assur NCC-69799

    Beitrag

    Chris ließ Lamar nicht aus den Augen, während dieser übermäßig freundlich Alexander begrüßte und sich dann wieder setzte. Dies hier war ein einziges Schauspiel, soviel war klar. Der Kommandant lehnte sich zurück, schlug das eine Bein über das andere und faltete die Hände auf dem Schoß. Man sah ihm an, dass er alles andere als glücklich über den Gesprächsverlauf war. Dafür, dass die Cardassianer etwas von ihm wollten, lehnten sie sich ziemlich weit aus dem Fenster. Nun, werter Gul. Falls Ihre Inf…

  • Promenade

    Chris Bristow - - Raumstationen & Raumschiffe

    Beitrag

    [Nö. ^^] Während Lavin sprach, musste Chris hin und wieder schmunzeln. Sie hatten in der Tat die ein oder andere Auseinandersetzung miteinander erlebt, doch er wollte keine einzige mit ihm missen. Genau sie waren es, die die beiden zu dem gemacht haben, was sie heute sind. Dass Lavin Chris das ein oder andere Mal das Leben gerettet hatte, war natürlich auch nicht zu verachten. Er stimmte ihm auch insoweit überein, als dass es sich um eine langfristige Entwicklung handelte, jedoch gab es auch für…

  • Aussichtslounge

    Chris Bristow - - USS Assur NCC-69799

    Beitrag

    Auch Chris ließ seinen Gegenüber nicht aus den Augen. Ihm war klar, dass der Cardassianer so lange nett zu ihm sein würde, wie er die Sternenflotte brauchte. Sein Kommentar, er würde auch der zivilen Regierung beistehen, schenkte Chris keinen Glauben. Er hatte seine Frage so direkt gestellt gehabt, weil beide die eigentliche Antwort kannten, doch gerade in so einer Situation war es interessant zu sehen, was der Gegenüber antwortet. War der Gegenüber gefasst bei seiner offensichtlich unwahren Ant…

  • GRS Missionslogbuch vom 01.04.09

  • Aussichtslounge

    Chris Bristow - - USS Assur NCC-69799

    Beitrag

    Ein Mundwinkel des Kommandanten glitt nach oben. Nicht, weil er sich über das Kompliment freute, sondern weil er genau wusste, dass die Cardassianer nur ihre Verhaltensweise so rapide geändert hatten, weil sie etwas von der Föderation brauchten - Wissen. Ein Schiff ist nur so gut wie seine Besatzung. Und in diesem Punkt, wehrter Gul, stehen wir Ihnen in nichts nach. Bitte. Mit dem letzten Wort bedeutete er die cardassianische Delegation in die Aussichtslounge hinter der Brücke. Dort war niemand …

  • Sicherlich waren die Umstände ihrer Begegnung alles andere als gut vorteilhaft, jedoch hat sich noch alles zum Guten gewendet und im Nachherein waren die Cardassianer, die das Außenteam festsetzten, nicht so entschlossen gewesen, wie es zunächst aussah. Am Ende hatten sie die Waffe nur noch oben, um sich verteidigen zu können. In den Krisenzeiten brauchte man jeden Verbündeten, das wusste auch der Kommandant der Assur. Zielsicher schritt er ein Stück auf den Gul zu, griff nach dessen Hand und ni…

  • GRS-Mission 32

    Chris Bristow - - Flottenoperationszentrum

    Beitrag

    =/\= Beginn der Übertragung =/\= Missionsbericht der USS Assur NCC-69799 Sternzeit: 61501,68 [01.04.2009] Missionsleitung: Captain Chris Bristow & Lieutenant Nadine Keller Missionsidee: GRS-Leitung Alarmstufe: Gelb Position: Auf dem Weg zu einem cardassianischen, nicht regierungstreuen Planeten Anwesende Offiziere Captain Chris Bristow als KO Commander Alexander Traikov als XO Lieutenant jg. Toby MacManus SC, Lieutenant Kara O'Hara als CONN|OPS Lieutenant Jeannine Brodde als LMO Captain Shyna Ry…

  • +++ Die USS Assur hat mit den Wissenschaftlern von Föderation, Romulanern und Cardassianern erfolgreich die Anomalie schließen können. Das Schiff machte sich auf den Weg zu einer anderen cardassianischen Kolonie, um dort ebenfalls eine Anomalie zu schließen. Zur gleichen Zeit wird das Hauptquartier instruiert, wie die Anomalie geschlossen werden können. Die Assur und die Cardassianische Galor fliegen im Konvoi. +++

  • Promenade

    Chris Bristow - - Raumstationen & Raumschiffe

    Beitrag

    Chris schritt wieder an das Geländer heran, umfasste selbiges und lehnte sich leicht vor, schaute nach unten. Er runzelte die Stirn, als Lavin von der angedrohten Prügel sprach. Solch unwichtige Dinge merke ich mir nicht. Sicher, man sollte nicht in der Vergangenheit leben. Das habe ich spätestens gelernt, als ich meine Frau symbolisch zu Grabe getragen habe... Ich habe es aufgearbeitet und einen Schnitt gemacht. Lavins Worte ließen ihn jedoch nicht los und so drehte er den Kopf leicht in seine …

  • Promenada

    Chris Bristow - - Raumstationen & Raumschiffe

    Beitrag

    [Was lange währt, wird endlich gut. ] Chris nickte bei Lavins Ausführungen. Er konnte das nachvollziehen und hatte das mit der Krankenstation auch nicht allzu ernst gemeint. Sein Blick glitt John hinterher, der sie im Vorbeilaufen grüßte und so schnell verschwand, wie er gekommen war. Du kannst ihn ja mal fragen, warum auch er das Schiff verlassen will. Der Kommandant legte leicht den Kopf schief und sah zu Lavin zurück. Lass uns das Thema wechseln. Ich bin der festen Überzeugung, dass du deinen…

  • Krankenstation

    Chris Bristow - - USS Assur NCC-69799

    Beitrag

    Ehe Jeannine antworten konnte, ging die Doppelschiebetür der Krankenstation erneut auf und Chris konnte durch die Scheiben des Büros sehen, wie sein Sicherheitschef und neuerdings Zweiter Offizier leicht humpelnd und in abgenutzter Sportbekleidung die Krankenstation betrat. Er sah ziemlich angeschlagen aus, was er von MacManus bisher nicht kannte. Der Sicherheitschef schien die beiden auch schon gesehen zu haben im Büro. Haben Sie sich von einem Holo-Klingonen verprügeln lassen? Chris grinste. D…

  • Promenade

    Chris Bristow - - Raumstationen & Raumschiffe

    Beitrag

    Nein, er wollte nicht bummeln. Er musste sich die Beine vertreten. Deshalb waren sie auch auf der oberen Eben unterwegs, wo außen nur die Fenster den Blick auf das All und die umliegenden Schiffe freigaben und die Reling innen ihnen Blick auf die Geschäfte und vielen Besucher gewährte. Soweit ich weiß sucht man beim JAG noch einen Chefarzt der dortigen Krankenstation. Er grinste. Er wusste, dass sich das beide nicht vorstellen konnten. Lavin war zu besseren Aufgaben bestimmt, denn auch wenn er a…

  • Auch Chris leerte sein Glas und konnte sich ein leichtes Lächeln nicht verkneifen. So ist die Jugend, bequem bis zum geht nicht mehr. Er runzelte kurz die Stirn, weil er Lavin zuvor als alten Mann bezeichnet und ihn jetzt der Jugend zugeordnet hat. Während er vergeblich versuchte, einen Sinn darin zu sehen, erhob er sich gleichzeitig mit seinem Gegenüber. Eigentlich hatte ich gehofft, dass wir eines Tages eine Art Schiffstausch durchführen, sprich für einige Wochen die Posten tauschen würden. Da…

  • Chris fuhr sich erneut mit der Zunge über die Zähne. Selbstverständlich durchdenkst du alle möglichen Alternativen und wählst deine Worte sorgfältig - aber das schließt ja nicht aus, dass das, was du sagst, seltsam auf jemanden wirken kann. Behutsam trank er seine halbe Cola leer, als missbrauchte er die Gelegenheit, etwas zu trinken, dafür, sich Gedanken zu machen. Mit der Planung haben wir noch nicht begonnen. Ich möchte das Ganze aber auf jedenfall vor meiner Abreise stattfinden lassen. Sein …

  • Chris hatte fast damit gerechnet, wie Lavin reagieren würde ob seiner Erklärungen bezüglich des Trauzeugendaseins. Er schmunzelte. Auch wenn du manchmal ziemlich seltsame Dinge von dir gibst... Am Ende hast du doch immer Recht mit dem, was du sagst. Das möchte ich nicht missen. Selbst wenn du nicht immer den richtigen Griff in Sachen Liebe hattest. Er grinste, als die Bedienung das Glas Tequila und das Glas Cola reichte. Er griff die Cola und hielt sie ihm zum anprosten hin. Ich danke dir. Darau…

Seit 2004 imTrekZone Network