Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 195.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Willkommen im Forum des TrekZone Network Star Trek Rollenspiels.
Neu hier? Neben dem Forum findest du viele weitere Informationen in unserem Hauptcomputer-Wiki. Wenn du mitspielen möchtest, melde dich bitte über das Anmeldeformular an. Wir freuen uns auf dich!

  • Sean Dylan Sinclair Sean nickte Ian zu und bemerkte das er sich für die Galerie interessierte und lief er etwas weiter bis zum Ende des Raums, wo das Portrait von Jamie und Alison hing. Er stoppte kurz und wurde etwas traurig. "Es ist komisch oder. Sie hatte mich hier hin geschickt und dennoch liebe ich sie, obwohl ich sie eigentlich nicht kenne, aber ich nehme an ihr wollt erst eure Zimmer sehen", sagte der kleine Junge und führte Ian zu den Zimmern. "Ich nehme an ihr wollt zusammen in ein imme…

  • Jamie trat nun ebenfalls von der Plattform und sah dass bereits bis au die Sicherheit alle au ihre Posten waren. Sie nickte ihrem Chef zu. "Alles bestens Sir. Da die anderen bereits auf der Brücke sind, nehme ich an, dass sie nun ebenfalls hingehen", sagte Jamie und sah zu Meyer, die noch immer auf der Plattform stand. Harbinger Commander Lexa Jarot Lexa überlegte kurz, denn die ganze Situation in der sie und ihr Team nun hinein geschlittert sind brachte sie leicht zum seufzen. "Im Moment können…

  • Da Jamie es gewöhnt war mit links zu drücken nickte sie faireshalber. "Einverstanden", antwortete sie und drückte nun dagegen. Obwohl es ihre starke Seite war musste sie bereits schon sehr viel Kraft in ihren Arm legen. Erneut spürte sie die Blicke die sich wohl nun auf die beiden Frauen richtete. Sie bewegte leicht ihre Finger und übte dadurch noch etwas mehr kraft auf ihren linken Arm aus. Man konnte nun deutlich erkennen, dass die kleine Schottin nicht so schwach war, wie sie zunächst aussah.

  • Jamie zog ihre Jacke aus und trug somit nur noch ein schwarzes Muskelshirt. Anders als ihr Chef hatte sie sich entschlossen soviel wie möglich über die klingonische Kultur zu lernen. "Da wir hier alles andere als im Dienst sind reicht Jamie Ma'am. Ich werde noch eins draufsetzen. Werde ich verlieren, werde ich sofern wir es überleben ihrem Haus zwei Kisten von einen 75 Jahre alten Talisker überreichen. Mein Dad wird zwar nicht begeistert sein, aber so wird dieses kleine Spielchen doch etwas schm…

  • Jamie schüttelte nur den Kopf als sie mitbekam worüber Nami sich mit den Herren unterhielt. Sie näherte sich den Platz, wo K'Lupa saß und ergriff sich einen Becher mit Blutwein. Sie räusperte kurz, damit sie sich bemerkbar machte und sah ihrer Captain in die Augen, als sie das Wort ergriff. "Ich würde sie gerne zum Armdrücken herausfordern, Ma'am. Ich könnte ja beim nächsten Kampf allen und da möchte ich noch so viel wie möglich ausprobieren, sofern sie meine Herausforderung annehmen Captain!" S…

  • Sean Dylan Sinclair Sean führte die Gruppe durch die Große Eingangstür und setzte erst dann auf eine Antwort an. "In den Ferien bekommen wir öfters Besuch von meiner Tante und ihren Kindern, ansonsten lebt hier außer meinen Goßeltern nur das Personal, wobei wir alle wie Familienmitgliedern behandeln", antwortete Sean, während er die Kinder in den großen Saal führte, wo einige Gemälde der Sinclairs hingen. Unteranderem auch ein Doppelporträt, von Jamie und Alison. "Ich nehme an die beiden sollten…

  • Sean Dylan Sinclair Auch wenn Sean noch immer enttäuscht war so taten die Worte von Ian gut. Er richtete sich leicht auf und nickte ihn an. "Ich bin Sean", sagte er und reichte Ian die Hand. "Wenn ihr wollt zeige ich euch die Burg und besorge euch erst mal Zimmer. Ich denke euch wird Schottland sicher gefallen... Habt ihr schon mal die Highlands gesehen?", fragte er nach, da diese in ganz Glenfinnan doch das Highlight gewesen war. Er selbst war schon oft mit seinen Großvater dort gewesen und er …

  • Sean Dylan Sinclair Sean sah Ian mit seinen blauen Augen an und unterdrückte mit Mühe einige Tränen. "Also heißt es weiter warten", entkam es ihm und sah zu den Mädchen rüber, ehe er wieder den Blick zu Ian aufnahm, da er annahm, dass er wohl gerade die Gruppe anführte. "Meinst du sie kommt danach wirklich und holt mich ab? Sie hatte es mir vor einigen Wochen ganz fest versprochen gehabt", sagte er und machte eine Pause, um der Gruppe die Möglichkeit zu geben antworten zu können.

  • Sean Dylan Sinclair Sean sah sich das Mädchen an und blinzelte kurz. "Ich bin Sean Dylan Sinclair. Die Burg hier gehört meine Familie" antwortete er auf die Frage woher er kommt. "Kommt ihr nun von der Fenrir?" Wollte er nun wissen und zeigte ein altes Bild seiner Mutter, was er immer in einen goldenen Medaillon mit sich führte. 120px-Jamie_Freizeit.jpg "Das ist meine Mom. Hast du sie vielleicht gesehen?" Wiederholte er erneut seine Frage wobei er immer mehr Probleme hatte, seine Enttäuschung zu…

  • Sean Dylan Sinclair Sean hatte von seinem Zimmer beobachtet wie gerade fünf Kinder in den großen Rosengarten gebeamt wurden. Der sechsjährige Junge rannte umgehend die Treppe herunter und stolperte beinahe über seine eigenen Füße, als dieser die Gartentür aufriss und angerannt kam. Er suchte nach seine Mutter und konnte sie nicht finden. "Mom? Keine Mom dabei?", fragte er und konnte seine Enttäuschung nicht verbergen. Er hatte fünf lange jahre gewartet und wieder würde er seine Mutter nicht sehe…

  • Raumstation 23

    Jamie Sinclair - - USS Fenrir NCC-77089

    Beitrag

    Jamie hatte sich auf eine Position gestellt, wo sie einigermaßen einen gute Blick zu den nächsten Gang hatte, ohne die Delegierten aus ihren Augen zu verlieren. Sie sah u Lahnia und Lexa Jarot, die wohl gerade dabei waren den Botschafter mal wieder zu beruhigen. "Ich weiß schon, warum ich nur einfache Sicherheitsoffizierin geworden bin", murmelte sie und wartete nun auf Sul, die wohl gleich ihren Rundgang beendet hatte.

  • Sternenbasis 23

    Jamie Sinclair - - USS Fenrir NCC-77089

    Beitrag

    Jamie musste schmunzeln, denn das erste was ihr zu den neuen Auftrag einfiel war "Babysitten", was sie nun auch laut aussprach, als sie Teran antwortete. "Wenn ich ehrlich bin ist mir als erstes Babysitter eingefallen Lieutenant Sul", entkam es ihr. So kannte man Jamie. Die Schottin hatte oft das ausgesprochen was andere meist nur gedacht haben. Als sich Jamie nun umsah, verging ihr schlagartig das lachen. "Jetzt versteh ich auch den Verstärkungsauftrag", sagte sie leise und näherte sich nun mit…

  • Absender: Ltjg. Jamie Sinclair Sicherheitsoffizierin USS Fenrir NCC-77089 Empfänger: Ltjg. Lahnia Nicole Nokkod Counselor Sternenbasis 613 SD: 70869,55 VS: Privat Betreff: Einen kleinen Hoffnungsschimmer Liebe Lahnia, es schmerzt diese Zeilen von dir zu lesen, da ich genau nachvollziehen kann wie es dir gerade geht. Als ich immer erst zum Schluss in meine Ehe kam und auch durch die Geburt von Sean merkte, dass sich nichts änderte habe ich sehr schnell begriffen, dass man es auch ohne solche Männ…

  • Jamie war derzeit an der Konsole beschäftigt, wo normalerweise John Kelly seinen Dienst verrichtete. Sie ging einige Sicherheitsprotokolle durch, da sie wusste, dass die Captain sicher einen Status haben wollte. Als sie die erste Überprüfung abgeschlossen hatte, sah sie aus und richtete ihren Blick in Richtung der Captain. "Sicherheitscheck abgeschlossen. Alles im grünen Bereich, Captain", sagte sie und gab somit ihren Bericht ab.

  • Jamie musste leicht schmunzeln, denn sie hatte gerade das Bild von Katy vor Augen, wie sie mit einer Bratpfanne bewaffnet die Gegner betäuben würde. Sie wurde aus ihren Gedanken gerissen, als die Bestätigung von der Captain kam. Gerade als sie sich wiederden Gefangenen widmen wollte, sah sie zu Katy, die nicht gerade gesund wirkte. "Alles in Ordnung Lieutenant? Brauchen sie einen Arzt?" Fragte die Sicherheitsoffizierin besorgt nach.

  • Jamie wollte gerade antworten, als auch schon Katy dazukam. Sie nickte ihr freundlich zu und setzte nun zu einer Antwort für die Captain an. ***Commander Kelly fühlte sich nicht besonders und gab mir den Auftrag das Verhör zu übernehmen. Lieutenant Heath kam gerade dazu, um gleich auch die nötigen Informationen zum Artefakt zu bekommen Ma'am***, antwortete Jamie und sah nun zu Katy. "Ich habe extra auf sie gewartet Lieutenant, ganz nach den Motto 'Ein Schotte kommt selten allein' scherzte Jamie …

  • Jamie hatte soeben die Aufgabe des Verhörs übernommen, da ihr Chef wohl noch mit anderen Arbeiten beschäftigt war. Da sie wegen den Technischen Antwortenauf Nummer sicher gehen wollte, entschloss sie sich Katy Heath zu rufen um so auch sicher zu sein, dass Meowing sie nicht irgendwas erzählen würde, was technisch nicht möglich war. ***Sinclair an Lieutenant Heath. Würden sie bitte zu den Arrestzellen kommen. Ich brauche ihre Hilfe in Funktion der technischen Beratung. Gleich nach den Ruf tippte …

  • Jamie die inzwischen die Krankenstation betreten hatte und sich neben der Tür positionierte, konnte somit alle im Auge behalten. Sie sah wie die Ärzte scheinbar sich mit den fremden unterhielten und konzentrierte sich auf ihre Aufgabe. Auch wenn die fremden sagten, dass sie nicht feindlich gesinnt sind, rechnete dennoch mit möglichen Problemen womit sie ihre Augen weiterhin auf der XO gerichtet hielt die sich nun den anderen näherte. Lieutenant Junior Grade Timothy Andrews Tim hatte inzwischen s…

  • Jamie hatte Lieutenant Sul die Anweisung erhalten persönlich auf der Krankenstation zu gehen, um auch die Sicherheit der Ärzte zu gewährleisten. Da sie einfach zu wenig über die Gäste wussten, wollte die Trill da auf Nummer sicher gehen. So stand die Schottin mit einen der Sicherheitsoffiziere vor der Krankenstation und wartete somit auf die Erste Offizierin. Sie wusste, dass diese bereits unterwegs war um persönlich dabei zu sein. USS Fenrir - Deck 01 - Brücke -> Deck 12 - Krankenstation Comman…

  • Jamie die noch immer auf die Position des Sandes starrte, wartete darauf, dass das Außenteam noch etwas zurückging, um in eine sicheren Entfernung der Gefahrenzone zu sein. Sie sah zu den beiden Wissenschaftlern herüber. "Vielleicht sollten sie das Gespräch noch einige Schritte nach hinten verlegen meine Herren, da ich dieses Vieh nicht gerade vertraue", kam es von Jamie, die kurz darauf in die Richtung nickte, die sie für sicherer hielt. USS Hope, Aufwachraum Ian Connor-Jarot Während Lexa sich …

Seit 2004 imTrekZone Network