Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 116.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Willkommen im Forum des TrekZone Network Star Trek Rollenspiels.
Neu hier? Neben dem Forum findest du viele weitere Informationen in unserem Hauptcomputer-Wiki. Wenn du mitspielen möchtest, melde dich bitte über das Anmeldeformular an. Wir freuen uns auf dich!

  • Brücke Thor nickte mit gerunzelter Stirn. Nunja, da ich nicht weiß ob sie noch etwas gemeinsam geplant haben will ich nicht gerade unhöflich erscheinen.

  • Brücke Thor hörte den Ausführungen des neuen TOs zu, während er seine Konsole rekonfigurierte und die Flugsteuerung auf die linke Hand zentrierte. Auch wenn er die Steuerung mit beiden Händen bedienen konnte, war der junge Betazoide dennoch ein Linkshänder. Immer und immer wieder sah er nun zu Manuel, auch das Nicken und das Lächeln entging dem jungen Betazoiden nicht. Zu auffällig waren die empathischen Auren der beiden, ihre Zuneigung zueinander...Auch die Deutung seitens Manuel auf Jamie lies…

  • Brücke Thor erwartete geduldig die Antwort der Ensign und nickte dann bestätigend. Immerhin war dies vielleicht garkeine so schlechte Idee, ein Gespräch mit seiner neuen Untergebenen zu führen. So konnte der junge Betazoide ein Gefühl dafür bekommen, wie man sie einsetzen konnte. Natürlich, ich werde sie dann über den Kommunikator kontaktieren. Ich denke, das Shuttle wartet schon... antwortete Thor dann nachdenklich und nickte dann zu Manuel. Wir sollten uns noch bei Gelegenheit über die Manöver…

  • Brücke Über Thors Gesicht huschte ein Schmunzeln, als Jamie den Grund für ihr Unwohlsein erwähnte. Allerdings konnte der junge Betazoide dies zum Teil verstehen, denn als Ensign war es für ihn auch nicht immer leicht gewesen auf der Brücke seinen Dienst zu verrichten. Immerhin waren hier meistens die Ranghöchsten des ganzen Schiffes zugegen - zugegeben, schon allein dies war eine Herausforderung. Wahrscheinlich unterschied sich dies sogar von den niedrigeren Abteilungen des Schiffes, denn der Le…

  • Brücke Thor wollte gerade antworten, als ihm Manuel bereits ins Wort fiel. Er berichtete von einem Fehlerquotient der Phaser und ein wenig lies dies Thor nachdenklich werden. Dann könnte der Mechaniker sich bei der Einsatzvorbereitung dies gleich vornehmen. So bekommen wir es doch direkt erledigt oder nicht? fragte er dann in die "kleine Gesprächsrunde" und nickte dann Jamie zu. Natürlich, sie scheinen sich hier oben nicht besonders wohl zu fühlen, oder liege ich da falsch? Thor versuchte, seine…

  • Brücke Thor betrat gerade die Brücke, als Jamie bereits auch schon vom Fliegen sprach. Ein gutes Stichwort, denn eigentlich wollte er sie nur wieder ablösen. Jamies Schicht war eigentlich beendet und somit war nun er nach dem Dienstplan dran. Allerdings schien die Ensign ganz und garnicht daran zu denken, gleich Feierabend zu machen - im Gegenteil, sie wollte eines der Shuttles vorbereiten. Dieser Eifer überraschte den jungen Betazoiden etwas und stimmte ihn auch ein wenig nachdenklich, allerdin…

  • Krankenstation Ich...ich denke, ich brauche ein paar Stunden Ruhe, um das zu verarbeiten Ma'am. Natürlich nur, wenn sie mich auf der Brücke entbehren können. sagte Thor nach einer Weile dann leise und schaute Klupa dann fragend an.

  • Zehn vorne Nachdenklich saß Thor an einem Tisch in der hinteren Ecke des Raumes und starrte auf das Datapad, welches er vor sich liegen hatte. Direkt neben diesem Padd befand ein sich ein metallisch silbern glänzender Becher, aus welchem noch sichtbar Dampf aufstieg. Eine Briese Kaffeegeruch fand den Weg in die Nase des Betazoiden und lies in seinem Mund das Wasser zusammen laufen. Der junge Betazoide versuchte jedoch dem Drang zu widerstehen, etwas zu drinken. Er versuchte sich weiter auf die m…

  • Brücke Etwas verwirrt über die Nachricht und über Lexas Reaktion schaute der junge Betazoide Lexa etwas verwundert und stirnrunzelnd nach. Mhmm alles in Ordnung? fragte er dann eher leise und zurück haltend.

  • Brücke Thor überwachte eher etwas nachdenklich die Lebenszeichen des Außenteams. Ungewollt runzelte der junge Betazoide dabei die Stirn, obwohl die Werte gut aussahen. Mhmm...die Lebenszeichen sehen gut aus, kein Herzrasen etc - also etwas was auf eine Erkrankungn schließen könnte, Ma'am. Aber Sorgen mache ich mir trotzdem um Mrs. Jarot. sagte er dann in die Richtung Klupas und schaute sie eher etwas nachdenklich aber dennoch mit einem durchdringlichem Blick an. Ich schulde ihr immerhin noch etw…

  • Star Trek: Fenrir Staffel 3

    Thor Zelon - - USS Fenrir NCC-77089

    Beitrag

    Krankenstation Thor wollte sie nicht weinen sehen und bekam spürte in dieser Situation selbst, dass er ein wenig traurig war. Aber im Gegensatz zu Menschen hatte der junge Betazoide sich zumindest bei seinen eigenen Gefühlen ganz gut unter Kontrolle. Mit dem Finger fuhr er über Judys Gesicht und versuchte ihre Tränen zu trocknen. Er spürte das salzige Wasser auf seinen Fingerkuppen. Der junge Betazoide umarmte Judith nun ein wenig mehr, denn immerhin wollte er ja wenigstens versuchen sie aufzumu…

  • Star Trek: Fenrir Staffel 3

    Thor Zelon - - USS Fenrir NCC-77089

    Beitrag

    Quartier - KS Thors Dienst war endlich beendet, als er nun sein Quartier betrat und schnell unter die Schalldusche hüpfte. Vielleicht tat ihm diese Dusche mal ganz gut und nachher musste er noch über einige Dinge nachdenken, oder besser gesagt sie verarbeiten. Viel war seit dem vermeintlichen Bombenalarm passiert, unter anderem war auch seine Beförderung dabei gewesen. Und doch schien ihm etwas anderes wichtiger und das Verarbeiten seiner Gedanken in einer möglichen Meditation verschob er erstma…

  • Brücke Thor schaltete seine Ansicht auf die internen Sensoranzeigen umd und schüttelte verneinend den Kopf. Keine besonderen Vorkommnisse Ma'am, laut den Sensoren gibt es keine unbekannten Lebenszeichen auf dem Schiff. Erneut runzelte er die Stirn und schaute nachdenklich auf die Anzeigen.

  • Brücke Thor schloss erneut die Augen und senkte ein wenig den Kopf um das Gleiche geradewegs zu wiederholen und die Gefühle zu lesen. Erneut entspannte er sich kurz und saß ganz still da. Dann schüttelte er langsam den Kopf. Nein Ma'am, keine besonderen Gefühlsregungen.

  • Brücke Thor hatte sich halb in Richtung Klupa gedreht und schloss nun langsam die Augen. Auf der Stirn des jungen Betazoiden bildeten sich dabei tiefe Furchen und man hörte dass Zelon nun etwas konzentrierter, aber auch langsamer atmete. Er tauchte ein in eine andere Welt voller Gefühle, in eine Welt in der es dunkel war und doch so voller Leben. Er fühlte die Auren der Crewmitglieder, welche ihm nur zu gut bekannt waren und achtete auf ihm unbekannte Auren. Und dennoch, entweder hatten sie eine…

  • Star Trek: Fenrir Staffel 3

    Thor Zelon - - USS Fenrir NCC-77089

    Beitrag

    Zeitplanet Seloks Idee klang vernünftig, aber irgendwas in dem jungen Betazoiden erregte dennoch seine Wachsamkeit. Ja...allerdings, wir sollten ein wenig vorsichtig hier sein. grübelte Thor nachdenklich und schaute dann kurz zu dem Vulkanier.

  • Star Trek: Fenrir Staffel 3

    Thor Zelon - - USS Fenrir NCC-77089

    Beitrag

    Krankenstation Ja vielleicht wäre ein Tee doch nicht schlecht antwortete Thor nachdenklich und runzelte dabei die Stirn. Erneut spürte der Betazoide wie trocken seine Kehle wirklich war...das Fieber trocknete in der Regel den Körper aus. Flüssigkeit war gerade aus dem Grund sehr wichtig.

  • Star Trek: Fenrir Staffel 3

    Thor Zelon - - USS Fenrir NCC-77089

    Beitrag

    Krankenstation Der Witz schien zu wirken, insbesondere sah man dies, da sich der Mund von Thor etwas zu einem leichten Grinsen nach oben zog. Immerhin konnte der junge Betazoide noch lächeln - wenigstens war das etwas was funktionierte. Dann spürte er wie er zugedeckt wurde, aber dennoch danach noch weiter fror... Ja das mag sein...Thor.

  • Star Trek: Fenrir Staffel 3

    Thor Zelon - - USS Fenrir NCC-77089

    Beitrag

    Krankenstation Thor schloss die Augen während Klupa mit Lexa sprach und öffnete sie danach nicht, als die MO ihn dann ansprach. Wie fühlte er sich? Tja gute Frage...Lexa hatte es geschafft ihm diese Angst zu nehmen und auch einen Teil seiner Schmerzen. Mhmm besser als vorher, aber noch immer ist mir so schummrig und ziemlich kalt. Meine Kopfschmerzen sind schwächer geworden. antwortete er leise und seufzte dann. Nachdenklich öffnete der junge Betazoide dann seine vom Fieber gekennzeichneten Auge…

  • Star Trek: Fenrir Staffel 3

    Thor Zelon - - USS Fenrir NCC-77089

    Beitrag

    Krankenstation Es war als würde ein Teil der Last einfach verschwinden, es war, als würde ihn etwas erlösen. Thors Sicht kehrte zurück und wenn er auch nur verschwommen sah, bemerkte er das plötzliche Pochen seines Herzens. Tief in ihn hinein schalte dieses, erzählte von Kraft und Leben. Bei jedem Herzschlag schien sein Körper zu beben, so kam es zumindest dem jungen Betazoiden vor. Erst jetzt bemerkte er das Zittern seiner Haut, den nassen mittlerweile nasskalten Schweiß und seine immer noch se…

Seit 2004 imTrekZone Network