Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 550.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Willkommen im Forum des TrekZone Network Star Trek Rollenspiels.
Neu hier? Neben dem Forum findest du viele weitere Informationen in unserem Hauptcomputer-Wiki. Wenn du mitspielen möchtest, melde dich bitte über das Anmeldeformular an. Wir freuen uns auf dich!

  • Saori saß mit einem, inzwischen erkalteten, Raktajino Karamell an ihrem Schreibtisch und arbeitete immer noch die unzähligen Nachrichten und Aufgaben ab, welche sich in ihrer langen Abwesenheit angesammelt hatte. Selbstverständilch hatte sie die Privatpost erst einmal außer Acht gelassen und mit den dienstlichen Angelegenheiten begonnen, von denen sich viele naturgemäß inzwischen selbst erledigt hatten. Die wichtigen hatte sie inzwischen fertig, jetzt lagen nur noch langweilige Routineaufgaben v…

  • =/\= Beginn der Übertragung=/\= Missionsbericht der USS Jo'kala NCC-84233 Sternzeit: 72396,02 [04.09.2014] Missionsleitung: Sito Reon Missionsidee: Sito Reon Alarmstufe: rot Position: Cardassianische Union Anwesendes Personal: Captain Sito Reon als KO, LtCmdr. Madras [OPS] Commander Saori Harada als XO Lieutenant Mihály Paul Lázló Figl als WO Lieutenant Junior Grade Sorak als SO|TO Lieutenant Junior Grade Lucy O'Connell als ING Doktor Sabine Keller als LMO Entschuldigt abwesend: Unentschuldigt a…

  • Murak Nor - OPS

    Saori Harada - - USS Jo'kala NCC-84233

    Beitrag

    Den Blick direkt auf den jungen Cardassianer gerichtet, dessen Verhalten eindeutige Anzeichen von Nervosität, ja sogar Angst, aufwies, antwortete Saori mit fester Stimme. "Zunächst behalten wir alle die Nerven, Ensign. Es bringt nichts, jetzt in Panik zu verfallen." Ihre Stimme klang ruhig und beherrscht, jedoch mit einem scharfen Unterton. Sie hatte in ihrer Laufbahn gelernt, dass diese Mischung, besonders bei jungen Offizieren, sehr wirksam war und diese oftmals in ihre antrainierten Verhalten…

  • =/\= Beginn der Übertragung=/\= Missionsbericht der USS Jo'kala NCC-84233 Sternzeit: 72206,04 [07.08.2014] Missionsleitung: Sito Reon Missionsidee: Sito Reon Alarmstufe: rot Position: Cardassianische Union, Raumstation Murak Nor Anwesendes Personal: Captain Sito Reon als KO, Ens_Rumba[OPS] Commander Saori Harada als XO Lieutenant Mihály Paul Lázló Figl als WO Lieutenant Junior Grade Sorak als SO|TO Lieutenant Junior Grade Lucy O'Connell als ING Doktor Sabine Keller als Ltjg_Tsao[MO] Entschuldigt…

  • "Wann ist Doktor Keller schon bester Laune?" Saori antwortete gespielt leichthin, aber ihre Stimme klang nicht mehr ganz so heiter wie zuvor. Offensichtlich war das genau die richtige Frage gewesen, um die gelöste Stimmung kippen zu lassen. "Es ist eine Tatsache, dass die Iconianer nicht das geringste Interesse daran haben, mit uns zu verhandeln. Offenbar halten sie sich für dermaßen überlegen, dass sie es gar nicht in Betracht ziehen, sich uns auf anderer Ebene zu nähern, als mit der Absicht, u…

  • Mit der Gabel auf halbem Weg zum Mund hielt Saori inne. "Du benutzt mich also als Versuchskaninchen, soso. Nun ja, es geht mir gut und es schmeckt wie gesagt hervorragend. Ich halte es für eine gute Idee, das in den Speiseplan aufzunehmen. Wir müssen dann nur aufpassen, dass wir nicht den Bestand an Schlangen gefährden, weil alle sich darum reißen werden." Sie stockte kurz und gestikulierte dann mit der Gabel in Reons Richtung. "Ich habe eine Idee: Was hältst du davon, einen Spezialitätenimbiss …

  • "Bereit." Saori erwiderte das Lächeln und setzte sich wieder gerade hin, nachdem sie das Glas auf dem Tisch abgestellt hatte. Sie entzündete die Kerze des mit einem eingeschliffenen Blättermuster verzierten gläsernen Windlichtes, welches sie aus ihrem Quartier auf der Jo'kala mitgebracht hatte und dämpfte dann die, viel zu grelle, Raumbeleuchtung um 50 Prozent. Als ihr Gefährte die Pfanne auf dem Tisch abgestellt und neben ihr Platz genommen hatte, zog sie ihn an sich und gab ihm einen langen Ku…

  • Saori betrachtete zufrieden den fertig gedeckten Tisch, ließ sich auf einen der Sessel nieder und nahm noch einen Schluck von dem Wein. Reons Antwort betreffend Mihi ließ sie vorerst unkommentiert auf sich beruhen, sie merkte, dass Sito nicht, oder noch nicht, wirklich in der Stimmung war, die Thematik zu diskutieren. "Ich lege es keineswegs darauf an, dich zu ärgern, es ist vielmehr ein Ausdruck meiner Wertschätzung, dir so eine Schürze zu schenken. Ich meine, was könntest du dir denn mehr wüns…

  • "Was glaubst du?" Saori zog mit einem Seufzen, das sowohl Frustration als auch Erleichterung ausdrücken konnte, die Uniformjacke aus und warf sie auf einen der Sessel, die im Quartier um einen ovalen Tisch gruppiert waren. So etwas wie ein Sofa gab es zu ihrem Leidwesen nicht, aber die Sessel hatten sich, trotz ihrer etwas eigenwilligen Form, als bequem genug erwiesen, so dass sie darauf verzichtet hatte, auch noch die Großmöbel von der Jo'kala herschaffen zu lassen. Sie ging zu Reon hinüber und…

  • Saori legte das Padd weg, auf dem die Tagesberichte der verschiedenen Abteilungen gespeichert waren, stand auf und streckte sich, ehe sie das Büro, das sie sich in der Nähe des Hauptlabors eingerichtet hatte, verließ, um sich auf den Weg nach Hause zu machen. Die Berichte waren soweit zufriedenstellend, alles lief reibungslos. Die Reparaturen an der Jo'kala machten erfreulich große Fortschritte, alle Crewmitglieder erfreuten sich wieder bester Gesundheit und die Versorgung mit Nahrungsmitteln wa…

  • Deep Six - Level 0

    Saori Harada - - USS Jo'kala NCC-84233

    Beitrag

    "Du hast mich ertappt," erwiderte Saori mit einem Augenzwinkern auf die Flachserei des Bajoraners. "Gibs doch zu, es gefällt dir doch!" Es war ihr peinlich, sich wie eine Kadettin auf ihrem ersten Außeneinsatz erschrocken zu haben und sie versuchte, ihre Verlegenheit durch Flapsigkeit zu überspielen. Sie war Sito deshalb dankbar für den Scherz und warf ihm noch einen Luftkuss zu, ehe sie sich wieder der Tür zuwandte. "So, was haben wir denn da. Öffnen... Hier." Zufrieden, es gefunden zu haben, b…

  • Deep Six - Level 0

    Saori Harada - - USS Jo'kala NCC-84233

    Beitrag

    "Ich weiß." Saori war klar, dass der Captain hierzu seine ganz spezielle Einstellung hatte und dass ihre eigene davon in einigen Punkten abwich. Aber darüber jetzt weiter zu diskutieren würde nichts bringen, also nickte sie das Thema als erledigt ab und wandte sich lieber der aktuellen Situation zu. Sie brannte darauf, weiter zu gehen und diesen Teil der Stadt zu erkunden. Ebenso wie der Bajoraner hatte sie die Symbole an den Wänden sofort entdeckt und musterte diese jetzt genau, ehe sie die Tür…

  • Deep Six - Lift -> Level 0

    Saori Harada - - USS Jo'kala NCC-84233

    Beitrag

    "Ja, in der Tat, was für ein Glück wir doch haben..." Schmunzelnd hatte Saori den Ausführungen Reons gelauscht, während die Gondel weiter in die Tiefe schwebte. Sie fand zwar, dass der Bajoraner bei seiner Einschätzung der Lage etwas übertrieb, aber grundsätzlich lag schon ein Körnchen Wahrheit in seinen Gedanken. Aber wie sollte die Mannschaft sich auch in so kurzer Zeit auf etwas einstellen, was so weit außerhalb jeglicher Erfahrungen lag, welche man bisher gemacht hatte? Ein guter Teil der Cr…

  • Deep Six - Lift

    Saori Harada - - USS Jo'kala NCC-84233

    Beitrag

    Mit einem belustigten Lächeln hakte Saori sich bei dem Bajoraner unter. "Bei dir ist das Glas auch immer halb leer, oder?" neckte sie ihn, während sie ebenfalls ihre Blicke schweifen ließ. "Die Erbauer dieser Stadt waren in meinen Augen genial, denn abgesehen von der grandiosen architektonischen und logistischen Leistung ist diese Stadt auch in taktischer Hinsicht ein hervorragender Ort, um sich gegen einen übermächtigen Gegner zu verteidigen. Nach unseren neuesten Erkenntnissen war sie ja weit …

  • Mit einem zustimmenden Nicken setzte sich Saori in Bewegung. Sie umrundete den Mauervorsprung, welcher den höchsten Raum des Gebäudes vom Treppenhaus trennte und drehte sich zu Sito um. "Ich möchte natürlich Teil des Außenteams sein, das ist Dir hoffentlich klar." Sie lächelte Reon an und deutete auf die Fahrstuhltür. "Nehmen wir den Lift nach unten, mir haben die letzten paar Treppen hier hoch schon als Tagestraining gereicht, ich brauche es wirklich nicht, die ganzen neunundzwanzig Etagen wied…

  • "Jaja, immer das leuchtende Vorbild, so kennt man dich," griff Saori den leicht ironischen Ton Reons auf. Sie liebte es, ihn mit seinem Pflichtbewusstsein aufzuziehen und freute sich jedesmal diebisch, wenn er darauf einging. Sie teilte natürlich seine Auffassung, dass es besser war, sich an Gegebenheiten anzupassen, anstatt mit dem Schicksal zu hadern. Im Grunde tat sie ja ihr schon ganzes Leben nichts anderes... aber es machte trotzdem Spaß, ihn zu ärgern. Sie bedachte Reon noch mit einem spit…

  • Eine Antwort blieb Saori ihm erst einmal schuldig, während sie darüber nachdachte, ob Sito sie auf den Arm nahm und, falls das nicht der Fall war, in welcher Weise wohl dieser Hubbel unterstützend auf irgendwelche Verdauungsfunktionen wirken könnte. Sie entschied, dass ihr wissenschaftliches Interesse an dieser Frage verschwindend gering war und zog es aus nahe liegenden Gründen deshalb vor, diesen Gedankengang nicht weiter zu verfolgen. Sie nahm daher das Blatt, welches der Captain ihr reichte,…

  • Befriedigt registrierte Saori, dass Reon diesmal gnädig auf den üblichen Hinweis, wie ethnozentrisch sich der menschliche Teil der Besatzung doch zuweilen aufführte, verzichtete. Leicht bedauernd gab sie den Bajoraner dann wieder frei. "Klingt gut, ich wollte schon längst mal ein bisschen mehr von der Stadt sehen, als die Kommandozentrale und unser Quartier. Also kein Problem, ich helfe dir gerne." Saori drückte ihm noch rasch einen Kuss auf die Lippen, ehe sie sich eine zweite Sitzgelegenheit a…

  • "Ganz so philosophisch ist der Name nicht, er kommt vielmehr aus der Nautik der Erde. Es ist auch mehr ein Spitzname: 'Deep Six'." Saori schmunzelte, als sie Reons Gesichtsausdruck sah. Es war offensichtlich, dass er damit nichts anzufangen wusste. "Es bedeutet übersetzt 'sechs Faden tief', das sind so ungefähr 11 Meter, im allgemeinen Sprachgebrauch wurde es aber auch als Redensart für etwas verwendet, was verlassen oder aufgegeben wurde. Bei den alten Seefahrern galt wohl etwas, das bei dieser…

  • Saori blickte einen Moment auf Reons Rücken. An seiner Körperhaltung konnte sie seine innere Anspannung sehr genau ablesen. Lautlos seufzend rutschte sie von der Schreibtischkante und trat neben den Kommandanten ans Fenster. „Ich verstehe. Du bist also dafür zuständig, dir Sorgen zu machen, während wir das Forschen übernehmen?“ neckte sie ihn, um die Spannung ein wenig zu lockern, ehe sie, wieder ernster, fortfuhr. „Nein, ich habe natürlich auch keine Ahnung, wer das alles erbaut hat und warum, …

Seit 2004 imTrekZone Network