Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 57.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Willkommen im Forum des TrekZone Network Star Trek Rollenspiels.
Neu hier? Neben dem Forum findest du viele weitere Informationen in unserem Hauptcomputer-Wiki. Wenn du mitspielen möchtest, melde dich bitte über das Anmeldeformular an. Wir freuen uns auf dich!

  • Nach Beendigung seines Dienstes hatte sich Theron auf den Weg zur Sporthalle der Jo’kala gemacht. Nach einem achtstündigem Bürokratiemarathon war der Andorianer nicht gerade bester Laune und so hoffte er, an einem der Sandsäcke im Sportbereich der Jo’kala seine negativen Emotionen abtrainieren zu können. Möglicherweise würde auch ein williges Opfer dort auf ihn warten, welches, in völliger Verkennung der Lage und seiner Chancen gegen den Andorianer, sich dazu entschließen würde, gegen ihn im Spa…

  • USS Jo'kala - Deck 7 - Gang

    Theron - - USS Jo'kala NCC-84233

    Beitrag

    „Ersteres, Sir.“ erwiderte Theron trocken, während sich der Andorianer noch ein wenig sortierte, nachdem der Sicherheitschef der Jo’kala ihn beinahe gerammt hatte. „Eigentlich wollte ich Ihnen über meinen Kommunikator eine Nachricht hinterlassen, um Ihnen mitzuteilen, dass ich die Trainingshalle als zu profan erachte, für einen Trainingskampf dieser Größenordnung. Meiner Meinung nach, sollten wir das Holodeck aufsuchen. Ich besitze zufälligerweise auch das passende Programm für ein derartiges Ev…

  • Etwas verdattert blickte Theron seinem Vorgesetzten hinterher, während dieser mit flinken Füssen das Etablissement verließ. Scheinbar hatte der Mensch noch etwas extrem wichtiges in seinem Quartier zu tun und die Erklärung, er müsste noch etwas dorthin schaffen, schien dem Andorianer nur vorgeschoben. Vielleicht wollte er vor dem Kampf noch seinen letzten Willen neu aufsetzen. Der Gedanke daran erheiterte den Andorianer, so dass er fast vergaß, was sich noch mit ihm im Sieben Hinten befand – abe…

  • „Um ehrlich zu sein, Sir, würde es mich beschämen, wenn Sie sich in einen Schutzanzug verkriechen würden. Entweder ich siege richtig oder gar nicht. Darüber hinaus sollten Sie erst gar nicht gegen mich antreten, wenn Sie der Meinung sind, Sie hätten im Innenkampf mit mir so etwas nötig. Eigentlich schätze ich Sie als einen ebenbürtigen Gegner ein, auch wenn ich mit Sicherheit mehr körperliche Stärke als Sie besitze. Sie sollten sich also schon etwas anstrengen, denn sonst lasse ich Sie nämlich a…

  • "Alternatives Beschäftigungsfeld? Da mir fiele auf Anhieb etwas ein, da muss man nicht erst zum Captain gehen. Arrestzellenbeauftragter. Mit diesem Wesen hinter dem Kraftfeld. Das wäre genau das Beschäftigungsfeld, welches der Natur dieses Killers entsprechen würde. Stattdessen steht er hinter der Theke und mixt 'Proxima Sunsets'. Dabei trinkt er noch nicht mal etwas. Wahrscheinlich würde er uns sagen, dass er so etwas einfach nicht nötig hat." Der Andorianer redete sich ein wenig in Rage und bl…

  • „Nein, Sir. Eigentlich oberserviere ich diesen Jem’Hadar auch nicht, sondern ich warte lediglich darauf, dass er seinen ersten und damit auch gleichzeitig seinen letzten Fehler begeht. Meiner Meinung nach wird dies früher als später geschehen. Er ist ein eben Sicherheitsrisiko und wenn damit beginnt, seiner Natur zu folgen, dann werde ich zur Stelle sein. Außerdem will, dass er weiß, dass ich zur Stelle sein werde, wenn er auch nur falsch zuckt.“ Mürrisch bewegte der Andorianer seine Fühler, wäh…

  • Theron hatte es sich dort bequem gemacht, wo er den an der Bar arbeitenden Jem’Hadar genauestens im Auge behalten konnte. Auch wenn dieser ständig von sechs Mitgliedern der Sicherheitsabteilung bewacht wurde, war der Andorianer ständig bereit einzugreifen, falls dieses Wesen auch nur Anstalten machte, sich daneben zu benehmen. Noch immer konnte er nicht begreifen, warum der Kommandant sich so einen Killer an Bord geholt hatte. Theron hielt nicht besonders viel von diesem sogenannten Resozialisie…

  • „Nein, Sir.“ beantwortete Theron die Frage seines Vorgesetzten, um dann noch einmal einen Blick auf die Maske zu werfen, wobei sich seine Gesichtszüge leicht verzogen, bevor er seine Aufmerksamkeit wieder auf Gendo richtete. „Augenscheinlich war das hier wohl nur für einen Zweck eingerichtet worden, nämlich de Elorans habhaft zu werden und sie auszutauschen. Jedoch ergeben sich durch diese Erkenntnisse mehrere Fragen. Erstens, warum ausgerechnet sie? Der Lieutenant gehört zwar zum Führungsstab d…

  • „Etwas sehr interessantes, Sir. Es ist...“ Theron, welcher sich, während er zu sprechen begonnen hatte, von dem Fach ab- und dem Sicherheitschef, welcher soeben durch die Tür trat, zugewandt hatte, stockte, als er die halbfertige Maske in der Hand des Menschen erblickte. Leicht bewegten sich seine Fühler. „Widerwärtig.“ meinte Theron schließlich lakonisch und ließ dabei offen, ob er sich damit nun auf die Halbfertigkeit der Maske an sich bezog oder auf das Gesicht, welches sie darstellen sollte.…

  • „Damit wäre wohl bewiesen, dass das da tatsächlich unser Offizier ist.“ brummte Theron, nachdem Teyla ihre Schimpftirade losgelassen hatte. Auch wenn der Andorianer kaum etwas verstanden hatte, ließen jedoch Intonation und Lautstärke darauf schließen, dass sich dieser Mensch da auch noch selbst bedauerte. Menschen. Unglaubliche Kreaturen. Kaum setzte sie man mal ein wenig unter Druck, brachen sie bereits ein. „Ich glaube, niemand kann sich so schön selbst leidtun, wie der Lieutenant.“ fügte der …

  • Aufmerksam blickte sich Theron in dem Zimmer, deren Tür er soeben mit brachialer Gewalt aufgebrochen hatte, um, bevor er einen Blick auf seinen Tricorder warf. Kurz darauf senkte er sein Phasergewehr und blickte zu Saori und Gendo, wobei er die Geräusche, welche von dem Tisch kamen, konstant ignorierte. Einen wahnsinnigen Augenblick lang dachte der Andorianer an die Möglichkeit, den OPS-Offizier genau da zu lassen, wo sie war; immerhin redete sie seinem Geschmack nach eh zu viel, jedoch war dies…

  • "Nein, Sir, bisher haben wir noch keine Anweisung der Kommandooffiziere erhalten, einen Hirogen in die Crew zu integrieren." erwiderte Theron sachlich auf die wütende Frage des Sicherheitschefs, während beide Männer das Freizeitdeck betraten. "Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Captain Sito oder Lieutenant Commander Harada vorhaben, in Bälde einen Ausflug in den Delta-Quadranten zu unternehmen, um einen für unsere Crew zu rekrutieren." fügte der Andorianer noch hinzu, wobei er leicht mit s…

  • USS Jo'kala - Turbolift

    Theron - - USS Jo'kala NCC-84233

    Beitrag

    „Danke, Sir.“ Mit ruhiger Stimme nahm Theron das Lob, ob seiner Wahl der Crewmitglieder, welche den Jem’Hadar noch zusätzlich bewachen sollte, ab. Die folgende Geste des Menschen veranlasste den Andorianer, kurz mit einem seiner Fühler zu zucken. Auch wenn er nicht wusste, was diese Gebärde exakt zum Ausdruck bringen sollte, verstand Theron jedoch, dass sie irgendwie im Kontext mit der offensichtlichen Missbilligung des Planes der Kommandooffiziere durch den Sicherheitschef der Jo’kala stand. Ei…

  • „Natürlich, Sir.“ Theron verriegelte nach den Worten seines Vorgesetzten den Waffenschrank wieder und setzte sich danach mit ihm in Richtung einer der Turbolifte in Bewegung. Während ihres Marschs setzte der Andorianer die Sicherheitsabteilung über die neuen Befehle des Sicherheitschefs in Kenntnis und beorderte zwei weitere Mitglieder der Sicherheitsabteilung zur Bewachung des Jem’Hadars ab. Als die beiden Männer schließlich die Transportkapsel des Turbolifts betraten, bekam Theron die Bestätig…

  • USS Jo'kala - Deck 15 - Gang

    Theron - - USS Jo'kala NCC-84233

    Beitrag

    „Nur fast, Sir?“ Ich für meinen Teil bin glücklich darüber, nun endlich auf einem ‚richtigen’ Schiff meinen Dienst zu verrichten. Die Troy mag ja ganz nett gewesen sein, jedoch war sie für meinen Geschmack eindeutig zu Forschungslastig. Die Jo’kala hingegen; ihre Feuerkraft ist eindeutig die Erfüllung all meiner Träume. Natürlich gibt es wieder all jene, welche in völliger Verkennung der Lage behaupten, dies alles wäre nur zur Verteidigung; allesamt unwissende Pazifisten.“ Der Andorianer grinste…

  • Theron stellte sich wieder bequem hin und zuckte auf die Anmerkung des Commanders leicht mit seinen Fühlern. „In der Tat, Sir. Jedoch muss ich dem anmerken, dass diese sogenannten Crewmen nicht gerade das sind, was man als gute ausgebildete Mitglieder einer Sternenflottencrew bezeichnen kann. Die sind noch nicht einmal fähig die einfachsten Dinge unfallfrei zu bewältigen. Scheinbar haben sich die Aufnahmekriterien zum Beitritt in den Dienst der Sternenflotte drastisch nach unten geändert, währen…

  • „Nein, das gehört nicht dorthin. Sondern hierhin! Ich frage mich, wie oft ich euch das noch erklären muss.“ Die Fühler des Andorianers deuteten missmutig in die Richtung, in welche die beiden Crewmen den neuen Schreibtisch des Sicherheitschefs stellen sollten. Theron wusste, dass sein Vorgesetzter es bevorzugte, seinen Schreibtisch diametral zum normalen Aufstellplatz hinzustellen und dass er wohl nicht gerade bester Laune sein würde, wenn er bei seinem Eintreffen hier im Hauptsicherheitsbüro de…

  • Fassungslos wackelte Theron mit seinen Fühlern, während der weibliche Mensch dabei war ihre völlig befremdlichen und im Grunde sinnlosen Worte von sich zu geben. In diesen Momenten kam es ihm eigentlich noch unglaubwürdiger vor, dass ausgerechnet diese menschliche Frau einstmals mit einem Andorianer zusammen gewesen sein sollte. Eigentlich konnte es dann nur einer aus einem medizinischen oder wissenschaftlichen Clan gewesen sein, jeder andere Andorianer hätte diese Frau sofort wieder vom Hof gej…

  • „Ihre beschränkte, ausschließlich menschliche, Sicht der Dinge zeigt mir genau, dass Sie nicht in der Lage sind, mehr zu erfassen als lediglich ihre abstrusen Moralvorstellungen, Ma’am. Nicht jede Zivilisation funktioniert nach den beschränkten und völlig falschen Ansichten wie der der Menschen. Es ist nur wieder einmal die menschliche Arroganz, welche der Meinung ist, dass alle Spezies im All ihrer dogmatischen Lehre von Nächstenliebe und Verehrung des Schwachen folgen muss. In diesem Kontext b…

  • Das Ale hielt das, was es versprochen hatte, als es wohlig Therons Hals hinab lief. War dieser Mensch, obwohl sie schon vorgab intime Kenntnisse über die Andorianer zu besitzen, doch nicht anders als ihre schwächlichen Artgenossen, welche die typische Angst davor zeigten, einen wirklich großen Sieg mit der angemessenen Zahl an Leben zu bezahlen, so war sie doch wenigstens in der Lage ein wahrlich ausgezeichnetes Ale zu kredenzen. Einen stillem Moment lang überlegte der Andorianer, ob man diesen …

Seit 2004 imTrekZone Network