Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-16 von insgesamt 16.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Willkommen im Forum des TrekZone Network Star Trek Rollenspiels.
Neu hier? Neben dem Forum findest du viele weitere Informationen in unserem Hauptcomputer-Wiki. Wenn du mitspielen möchtest, melde dich bitte über das Anmeldeformular an. Wir freuen uns auf dich!

  • Kaylleigh Drake: Kaylleigh lauschte dem Gespräch zwischen TaValsh und dem Captainder anderen Akira. Experimente an Humanoiden waren für sie nichts Neues. Das gab es schonseit Ewigkeiten und wird es wohl auch immer wieder geben. Trotzdem fragte sie sich immer wieder, warum so etwas überhaupt noch nötig war.Mittlerweile konnte man doch so gut wie alles auf einem Holodeck nachstellen. Ein moderner Computer konnte jede mögliche Reaktion berechnen und dann realitätsgetreu darstellen. Aber wahrscheinl…

  • Lev-Brücke TV nickte. **Nun gut ich schicke ihnen ein paar Leute rüber. meinte sie dann. **Und gerne assistieren wir auch bei der Enterung der Defiant. Das war vielleicht die Chance zu sehen, ob wirklich alles mit rechten Dingen zuging und sie der Roddenberry samt Crew trauen konnten. Sie musste aufpassen, nicht das diese Laurent das in ihren Gedanken las. Andererseits, wenn die so drauf waren wie ihre Föderation. Gab es nicht vor ein paar Jahren mal die Diskussion, ob die erste Direktive nicht …

  • Lev-Bridge Auch TV nickte kurz gen Tan. **Ja meine Offiziere bestätigen auch das sie aus einem anderen Universum kommen. Aber vieles scheint dort auch gleich zu sein. Sie Lauschte der Erklärung. **Shermans Planet? Interessant. Bei ihnen war die Lage etwas ruhiger dort - zumindest im Moment. **Diese Droge selbst ist uns nicht bekannt, aber das passt zu Sektion 31 ja. Auch bei uns hat es in der Vergangenheit ähnliche Experimente mit anderen Drogen gegeben. Und ja, ein paar Infos, die sie entbehren…

  • Lao Tan: Tan nickte Kay kurz zu als diese auf der Brücke erschien und lauschte dann dem Gespräch. Der Scan der Schiffe ergab eindeutig eine andereQuantensignatur, was den Bajoraner nicht wirklich überraschte. Um die Kommunikation nicht zu unterbrechen, schickte er TV sein Ergebnis kurz per Nachricht.

  • Kaylleigh Drake: Kaylleigh kam gerade von ihrem Büro aus der taktischen Abteilung. Sie hatte dort wichtigen Papierkram erledigt. Es gab viel nachzuholen,nachdem sie aus einem längeren Urlaub wieder an Bord gekommen war. Einer ihrer Kollegen hatte sie darüber informiert, dass es oben auf der Brücke gerade sehr interessant wurde und sie dort sicher dabei sein wollen würde. Er hatte von einem Schiff aus einem möglichen Paralleluniversum geredet. Das wollte sie sich ganz sicher nichtentgehen lassen.…

  • TaValsh erschien dann wohl auf dem Schirm und sah sich ihre Gegenüber erst einmal an. Die Frau in der Mitte, scheinbar die Captain, sah gar nicht mal schlecht aus und war offenbar Betazoiden, zumindest wenn man von den dunklen Augen darauf schließen konnte. Darunter war noch ein Sammelsurium an Menschen zu sehen, wenn sie das richtig deutete. Eine alte Vulkanierin und im Hintergrund eine Klingonen bei einem weiteren Menschen? Auf der Leverrier selbst sah es ähnlich aus. Eine Trill, ein Bajoraner…

  • Lao Tan: Tan nickte TV bestätigend zu. "Heimat des Seltsamen. Du sagst es. Ichüberprüfe mal die Quantensignatur beider Schiffe. Hast du nicht vorhin irgendwas von verschiedenen Dimensionen erzählt und das die Barrieren hier sehr dünn sind? Bei uns würde doch keiner auf die Idee kommen, sich freiwillig als Sektion 31 zu outen. Vielleicht hat das Feuergefecht einen Riss erzeugt." Der Bajoraner begann mit dem Scan und öffnete einen gesicherten Kanal zur Roddenberry. "***USS Leverrier an Roddenberry…

  • TV sah sich die andere Akira und die Defiant an. "Na schön seit wann haben die von Sektion 31 ihre Zugehörigkeit auf einSchiff gemalt? Das wäre doch etwas kontraproduktiv oder?" Dann sah sie auf die Anzeigen der anderen Akira. "Hm, keine TKT-Torpedos. Haben die die Umrüstung von '96 verpasst? Die schießen noch mit Photonentorpedos, alles recht seltsam." Sie überlegte. "Ok das ist das Delta-Dreieck, die Heimat des Seltsamen. Dann rufen wir sie mal und fragen, was hier los ist. Vielleicht brauchen…

  • TaValsh Irgendwo in der Zukunft, und wohl auch irgendwo anders "Tja die Behörde für temporale Ermittlungen hat vielleicht schon die Finger gespitzt." Dann hob sie eine Braue. "Mhm... ich bin gerade nicht mehr so sicher, ob ich wirklich wissen will, was sich da in Zukunft alles entwickelt. Vielleicht sind das Sachen,die mir nicht gefallen, unabhängig von dem Drumherum." Sie seufzte. "Aber irgendwie schätze ich können wir wohl eh nichts dagegen machen hm? Da bleibt im Moment erstmal nur die nächst…

  • TaValsh Irgendwo in der Zukunft, und wohl auch irgendwo anders TV sah zu Tan, als sie fertig war. Das Ende hatte sie sich nicht verkneifen können und T'Mari etwas provoziert. "Das war... faszinierend, wie es so schön heisst. Mir gingen einige Gedanken durch den Kopf während wir geredet haben. Was wenn der Kristall eigentlich keine Kommunikation ist, sondern nur ihre Worte gespeichert hat und sie mit Leerpausen gefüllt hat, an deren Stelle meine Worte getreten sind? Oh und natürlich darf sie nich…

  • TaValsh Irgendwo in der Zukunft, und wohl auch irgendwo anders TV hob eine Braue. "Wow ist da etwa echt jemand? Wenn ich einfach mit dem Ding hätte sprechen können, hätte mir das eine Nacht voller Arbeit erspart" meinte sie, als sie da was hörte. "Ähm ja, äh hallo" sagte sie. "Mit wem spreche ich?" Dann fiel ihr Blick auf das Buch - eigentlich sollte ja ziemlich offensichtlich sein, mit wem, oder etwa nicht? "Spreche ich mit T'Mari?"

  • TaValsh Irgendwo in der Zukunft, und wohl auch irgendwo anders Stunden später "Oh wie was?" sagte sie und schreckte auf. Die von Tan ans Ohr gesteckte Blüte von T'Mari war immer noch da und ließ sie irgendwie süßer aussehen als sonst. Aber das bemerkte sie garnicht. "Ist schon die ganze Nacht vorbei? Wow, ist mir gar nicht aufgefallen." erklärte sie ihrem Mann. Sie war wirklich in der Arbeit aufgegangen. "Tja was habe ich rausgefunden?" Sie deutete auf den Kristall. "Tadaa..das ist ein Zeitkrist…

  • TaValsh Irgendwo in der Zukunft, an der Schwelle zum 25.Jahrhundert Nachdem auch ihr Mann fasziniert die Dinge betrachtet hatte, die sie aus dem Container geholt hatte, wandte sie sich ihm kurz zu. "Das gefällt dir wieder, was?" meinte sie gen Tan. "Aber ich gebe zu, ich bin auch neugierig. Ungeachtet der Einwände überParalleluniversen und Zeitlinien ist auch mir bewusst, das wirvorsichtig sein müssen." Sie sah zur Pyramide. "Ja, ich schätze ich kann sie öffnen." Sie gab den Passcode ein und kla…

  • TaValsh Irgendwo in der Zukunft, an der Schwelle zum 25.Jahrhundert TV startete den Scan und schaute kurz darauf hoch. "Hm nichts gefährliches drin, aber eine Menge faszinierendes Zeug." Sie gab den Tricorder zurück. "Na dann wollen wir mal." Sie öffnete das Paket langsam und hob den Container heraus. "Vakummversiegelt ist da noch ein zweiter Container drin. Mal sehen." Sie drückte an die Seiten um die Versiegelung zu öffnen und mit einem Zischen sprang das Ding auch langsam auf. Man konnte die …

  • TaValsh Irgendwo in der Zukunft, an der Schwelle zum 25.Jahrhundert TV hatte den Knopf zur Suche nicht gedrückt, auch weil ihr Mann gekommen war, und sie gesprochen hatten, natürlich auch über die komischen Personen, die sie auf dem Schiff getroffen hatten. Bevor sie es weiter ausführen konnte, ging ein Ruf von der Brücke ein. **Brücke an den Captain, ertönte es da. **Ja, was gibt es denn? tippe sie auf den Kom um zu antworten. **Ein Schiff nähert sich uns. Anscheinend will es zu ihnen. Sie zog …

  • Irgendwann in der Zukunft Quartier des Captains Auch in der Zukunft gingen einer rothaarigen Vulkanierin ähnliche Gedanken durch den Kopf. Der Trupp, auf dem man auf dem Händlerschiff getroffen war, war eindeutig frühe Sternenflotte gewesen, aber welches Schiff konnte sie nicht sagen. Das würde aber sicher herauszufinden sein, oder? Aber sollte man dieses Fass aufmachen? Sich wirklich darüber informieren, wer die waren? Von einem gewissen Standpunkt aus war das faszinierend. Die waren inzwischen…

Seit 2004 imTrekZone Network