USS Helvetica NCC-1291-B

    • 24./25. Jhd.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen im Forum des TrekZone Network Star Trek Rollenspiels.
    Neu hier? Neben dem Forum findest du viele weitere Informationen in unserem Hauptcomputer-Wiki. Wenn du mitspielen möchtest, melde dich bitte über das Anmeldeformular an. Wir freuen uns auf dich!

    • Cpt. Jack Age, Helvetica Brücke

      Etwas enttäuscht sah Jack Jala an. Auch wenn er es ungern hört, aber sein erster Offizier hatte recht. Die Andorianerin hatte in letzter Zeit ein starkes auftreten. Oft kam es dem Captain so vor, als würde Miss Arahan ihn bewusst bremsen. Tja, recht hatte sie. Er hatte schon zu oft von der Sternenflotte zu behören bekommen, dass er zu Risikoreich sei. Daher vermutlich diese vielen kleinen Aufträge in letzter Zeit.
      "Ok, dann machen wir es so. Bringen sie uns in die Nähe des Mondes und scannen sie sicherheitshalber die ganze Gegend nochmals. Mister Delan," Jack wante sich zu seinem TO, " bevor wir das Ding in den Frachtraum beamen, wüsste ich gerne etwas mehr über den Zustand der Sonde. Vielleicht finden sie sogar die Ursache des Absturzes." Jack rieb sein beiden Handflächen gegeneinader. "Bringen wir diesen Job schnellsmöglichst hinter uns. Vielleicht kriegen wir danach etwas interessanteres."
    • Lt. Melissa McWyre, Helvetica Brücke

      Die Frau hockte auf der Brücke an einer der vielen Konsolen. Die Computertechnikerin hatte diesmal Brückendienst. Eigentlich war sie dazu da die Computer des Schiffes zu Warten. Doch derzeit lief alles prima und so bettelte sie den Chef an auf der Brücke Dienst zu schieben.
      So würde die Frau endlich mal mehr sehen, als Computerdisplays. Wobei sie derzeit auch nichts anderes machte. Melissa überprüfte die ganzen Subroutinen der Brückenkonsolen.
      Nebenbei lauschte sie natürlich den Gesprächen auf der Brücke.

      Im allgemeinen hatte Melissa nicht viel für ihre Karriere getan. Sie war 23 und direkt nach der Akademie hier gelandet. Sie erfüllte ihren Dienst nach vorschrift und war auch ganz glücklich damit. Sie war keine, die immer die Beste sein musste und sich in den Vordergrund drückte. Das durften die anderen machen.

      Also huschten ihren flinken Finger über die Konsole, der Computer wartete nicht.
    • Cmdr. Arahan Jala , XO Helvetica - Brücke

      Zufrieden wackelte Arahan mit ihren Fühlern, als die Andorianerin die Worte des Kommandanten vernahm. Zu oft hatte der Erste Offizier es schon erlebt, das der Captain darauf bestand die Außeneinsätze selber anzuführen und ihre Bedenken diesbezüglich regelmäßig als übertrieben abtat. Auch ein Verweiß auf die Vorschriften half bei diesem Menschen nicht viel, denn er befahl es Arahan dann einfach und dadurch wurde jede weitere Argumentation unsinnig, da der Erste Offizier, wie jeder echte Andorianer, einen Befehl niemals in Frage stellen würde, sondern ihn buchstabengetreu ausführte.
      Arahan nahm den Blick von ihrem Kommandanten und blickte zum Taktischen Offizier des Schiffes, von dem sie den angeforderten Bericht über den Zustand der Sonde erwartete.
      Captain Sito Reon
      Kommandierender Offizier
      USS Jo'kala NCC-84233
      Anata wa kurayami no naka de mitsuketa akari.
      Scotty me up, Beamie
    • Cpt. Jack Age, Helvetica Brücke

      Capt Age sass in seinem Sessel. Jack war etwas ungeduldig und schaute gespannt auf den Hauptschirm. Endlich kam der Mond in den Sichbereich, jedoch war er noch in der neutralen Zone. Cpt. Age schaute auf sein Display und errechnete wie lange der Mond noch benötigte in die "eigene" Zone zu gelangen. "In 10 Minuten ist der Mond in unserer Hälfte." Erklang es von Age. Age hielt es nicht mehr lange in seinem Sessel aus. Irgendwie juckte es unter seinen Fingernägel und das war oft ein ungutes Zeichen. Der Captain erblicke Lt. McWyre und musterte die Technikerin. "Ich habe sie hier noch nie auf der Brücke gesehen." Es war eher eine lautgedachte Feststellung als sonst irgendwas. "Gleich werden sie etwas zu tun bekommen. Ich möchte, dass sie mithelfen die Sonde auf dem Mond ausfindig machen, falls die Sensoren diese nicht genau orten können. Und noch wichtiger," und dies sagte Age mit nachdruck. "ich möchte, dass sie sämtliche Daten auf einen unseren externen Rechner transferieren und dort sichern, falls es möglich ist." Age drehte sch wieder zum Hauptschirm und sah den Mond näher kommen.
    • Lt. Melissa McWyre, Helvetica Brücke

      Melissa zuckte leicht zusammen als der Captain sie ansprach. Das erste mal das der Captain mit ihr sprach. Sofort wurde sie rot im Gesicht, nickte immer wieder auf seinen Anweisungen.
      "A..aye Sir." brachte sie dann doch recht stotterfrei raus.
      Sofort huschten ihre Finger wieder über die Konsole, ein Separater Datenspeicher wurde ausgewählt und aktiviert. Diese konnte man mit jedem Trikorder und jeder Konsole verbinden um Daten aus zu lesen.
      Nachdem die Vorbereitung abgeschlossen waren, überlegte sie kurz.
      Wer sollte jetzt nach der Sonde scannen? Sie? Dabei war sie doch nur Computertechnikerin. Ihr blick ging kurz über die Brücke, blieb dann beider Wissenschaftskonsole hängen...
    • Cmdr. Arahan Jala , XO Helvetica - Brücke

      [So, da unser TO weg ist, erlaube ich mir mal, was einzubringen, damit es voran geht.]

      Nach zwanzig Minuten waren die Vorbereitungen abgeschlossen und der Mond war sicher in ihrer Hälfte angelangt, so das Arahan nur noch auf den Befehl ihres Kommandierenden Offiziers wartete, damit mit dem Transportvorgang begonnen werden konnte. Die Fühler der Andorianerin bewegten sich leicht, als sie zu dem Mond blickte, welcher sich auf dem Hauptschirm der Helvetica abzeichnete. Nicht mehr lange und sie würden die Sonde an Bord haben, was bedeutete, das sie sich wieder anderen, wichtigeren, Aufgaben zu wenden konnten.
      "Sir...." begann die Andorianerin, wurde aber urplötzlich von dem diensthabenden Taktischen Offizier unterbrochen. "Captain, soeben enttarnt sich direkt vor uns ein Schiff." Auf dem Hauptschirm des Sternenflottenschiffes konnte man in diesem Moment einen romulanischen Warbird erkennen, welcher aus seiner Tarnung kam.
      Captain Sito Reon
      Kommandierender Offizier
      USS Jo'kala NCC-84233
      Anata wa kurayami no naka de mitsuketa akari.
      Scotty me up, Beamie
    • Instinktiv stand der Captain auf und mussterte den romulanischen Warbird auf dem HS. "Toll, einfach toll!" Die Stimme des Captains war voller Ironie: "Kaum wünscht man sich insgeheim ein bischen Action und dann gleich sowas...."
      Doch es sollte noch schlimmer kommen. Urplötzlich explodierte der Mond, auf dem die Sonde gestrandet war, und die Druckwelle erreichte beide Schiffe. Der Captain wurde auf seinen Sessel zurück gedrückt. Die Stimme des Computers erklang:"Warnung: Trägheitsdämpfer auf 75%."...

      [So jetzt seid ihr wieder dran ;) )
    • Lt Korn Delan [TO] - Brücke

      Reflexartig versuchte sich der taktische Offizier der Helvecia an seiner Konsole festzuhalten, doch auch ihn riss es von den Füßen und schließlich zu Boden. Die Welt schien sich für den Vulkanier nur noch zu drehen, er kämpfte um sich irgendwo festzuhalten. Doch er konnte auf dem glatten Brückenboden keinen Halt finden.
      Commander Jonathan Szmanda
      Erster Offizier
      Sternenbasis 613


      "Hardcore Star Trek T'Plana-Hath Fan - 20:15 auf TZN-Television"
      Mitspieler sind immer gerne gesehen
    Seit 2004 imTrekZone Network