Saori Haradas Vergangenheit

    • 24./25. Jhd.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen im Forum des TrekZone Network Star Trek Rollenspiels.
    Neu hier? Neben dem Forum findest du viele weitere Informationen in unserem Hauptcomputer-Wiki. Wenn du mitspielen möchtest, melde dich bitte über das Anmeldeformular an. Wir freuen uns auf dich!

    • Erde, Japan, Tokyo, 10.01.2358

      "Es tut mir sehr leid, Harada san, ... wir konnten leider nichts mehr für Ihren Sohn tun."
      Der Arzt sieht mit einem mitfühlenden Blick auf die erschöpfte Frau im Krankenhausbett hinunter. Makotos Augen weiten sich vor Entsetzen, und als sie antwortet, ist ihre Stimme ein tonloses Flüstern.


      "Er ... ist tot?"
      Der Arzt nickt bedauernd und als sie laut zu schluchzen anfängt, legt er ihr tröstend die Hand auf die Schulter.

      "Es ist ein schwerer Schlag für Sie, das verstehe ich. Aber Sie müssen jetzt stark sein... für ihre Tochter. Die Kleine ist kerngesund."

      Die Hebamme tritt ans Bett und legt ihr das rotgesichtige Bündel an die Brust, das energisch dagegen protestiert, in diese helle, laute, kalte Welt gekommen zu sein, sich aber dann sogleich beruhigt und zu trinken beginnt.
      Die junge Mutter wendet den Kopf und betrachtet mit tränenüberströmtem Gesicht und wie vor den Kopf geschlagen das Baby. Sie kann einfach nicht fassen, dass einer ihrer Zwillinge bei der Geburt gestorben sein soll. Der Arzt sieht sie mit einem müden, verzweifelten Ausdruck in den Augen an.

      "Wir haben bis zuletzt gekämpft. Der Kleine war..." Ein Geräusch an der Tür lässt ihn innehalten. Er dreht sich um und wendet sich an den eintretenden Masahiro Harada.

      "Harada sama. Es..."
      er verstummt, als der Mann ohne Gruß an ihm vorbei zum Bett seiner Frau geht. Sie sieht ihn unter Tränen an, hofft auf ein tröstendes Wort, doch er mustert das Neugeborene nur kurz, schüttelt den Kopf und verlässt dann mit unbewegter Miene das Zimmer, ohne eine Silbe gesprochen zu haben.


      Der Arzt und die Hebamme wechseln bestürzte Blicke, während die Frau, jetzt nicht mehr weinend, ihr Kind stillt. Sie betrachtet es, während sie liebevoll sein Köpfchen streichelt, aber ihre immer noch feuchten Augen haben nun einen harten Ausdruck. Ihren Ehemann würdigt sie keines Blickes mehr, als dieser hinausgeht. Der Arzt wendet sich mit besorgtem Gesicht wieder an sie.

      "Harada san ... ich komme später noch einmal zu Ihnen. Ruhen Sie sich bitte erst einmal aus."
      Der Arzt verabschiedet sich während die Hebamme noch wartet, bis der Säugling gesättigt ist. Sie beugt sich herunter um das Baby aufzunehmen und in ein weiches Tuch zu wickeln.


      "Ich werde sie baden und dann gleich wieder zu Ihnen bringen." Sie wendet sich ab, hält an der Tür aber noch einmal kurz inne.
      "Wie soll Ihr kleines Mädchen denn heißen?"

      "Saori."


      Die Hebamme lächelt die junge Mutter an. "Das ist ein sehr schöner Name."

      Diese lächelt schwach zurück, sie ist jetzt sehr müde. "Ja."
      Commander Saori Harada
      Erster Offizier
      USS Jo'kala NCC-84233
    Seit 2004 imTrekZone Network