Angepinnt Schiffslogbuch der USS Fenrir NCC-77089

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Willkommen im Forum des TrekZone Network Star Trek Rollenspiels.
Neu hier? Neben dem Forum findest du viele weitere Informationen in unserem Hauptcomputer-Wiki. Wenn du mitspielen möchtest, melde dich bitte über das Anmeldeformular an. Wir freuen uns auf dich!

  • Schiffslogbuch der USS Fenrir NCC-77089

    Der Weltraum, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2385.
    Dies sind die Abenteuer des Raumschiffs Fenrir,
    das mit seiner 768 Mann starken Besatzung unterwegs ist,
    um fremde Welten zu entdecken,
    unbekannte Lebensformen
    und neue Zivilisationen...
    pujwI' HIvIu'chugh quvbe'lu'
    Es ist nicht ehrenhaft, Schwache anzugreifen
  • 1.01 - Die Reise beginnt, Teil 1

    =/\= Beginn der Übertragung =/\=

    Missionsbericht der USS Fenrir NCC-77089
    Sternzeit: 62345 [03.092009]
    Missionsleitung: LtCmdr. Szmanda, Cmdr. K'Lupa
    Missionsidee: LtCmdr. Szmanda

    Alarmstufe gelb
    Position: nahe der Antares-Flottenwerft beim Meteoritengürtel

    Anwesende Offiziere *
    Cmdr. K'Lupa als KO
    LtCmdr. Jonathan Szmanda als XO
    Cmdr. Marc Hall als CI
    Lt. Kara O'Hara als CONN
    Ltjg. Havoc Mayhem als SC|TO
    Ens. Talon Varn als SO

    Entschuldigt abwesend
    Lt. Siri Ryan

    Unentschuldigt abwesend

    Gäste *
    Kadett Selok als LWO
    Harrison Conrad als Ltjg. Fairbanks CONN
    Saori Harada als Ltjg. Swanson LMO

    "Die Reise beginnt, Teil 1"

    Endlich, nachdem die Crew komplett war, konnte die USS Fenrir zu einem nahegelegenen Meteoritengürtel auslaufen. Die Crewmitglieder sollen sich mit dem neu überholten Schiff vertraut machen. Die Wissenschaft hat durch das Modul eine erhöhte Reichweite der Sensoren und die Navigation konnte ein paar Manöver fliegen. Die ersten Schüsse der Taktik waren gut, aber dann hielt eine Leitung der Phaserbank 4 nicht durch und die komplette Bank mußte abgeschaltet werden. Der weitere Flug durch die Meteoriten sorgten für ein wenig Sspannung, bis die Fenrir in Warteposition ging, bis die Entscheidung durch den Chefingenieur fiel, ob erneut die Werft aufgesucht werden mußte.

    =/\= Ende der Übertragung =/\=

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jonathan Szmanda ()

  • 1.02 - Die Reise beginnt, Teil 2

    =/\= Beginn der Übertragung =/\=

    Missionsbericht der USS Fenrir NCC-77089
    Sternzeit: 62399,81 [10.09.2009]
    Missionsleitung: LtCmdr. Szmanda, Cmdr. K'Lupa
    Missionsidee: LtCmdr. Szmanda

    Alarmstufe gelb
    Position: nahe des Betazed

    Anwesende Offiziere *
    Cmdr. K'Lupa als KO
    LtCmdr. Jonathan Szmanda als XO, Damok Prag, Ferengie-Schiff, Nina Myers
    Lt. Kara O'Hara als CONN
    Ltjg. Havoc Mayhem als SC|TO, Fisher
    Ens. Talon Varn als SO
    Ens. Selok als LWO

    Entschuldigt abwesend
    Cpt. Shyna Ryan
    Cmdr. Marc Hall

    Unentschuldigt abwesend

    Gäste *
    Marcus Salem als Ltjg. Al-Hussein ING

    "Die Reise beginnt, Teil 2"

    Nach dem die Fenrir von einem Ferengie-Schiff angegriffen wurde, folgte sie diesem in ein Sternensystem. Auf einem Planeten der Klasse M fanden sie Spuren von Leben, ein Camp mit Menschen und Ferengie wurde entdeckt. Außerdem befand sich Nina Myers unter den Anwesenden. Nach einem Feuergefecht konnte sie gefangen genommen werden.

    =/\= Ende der Übertragung =/\=
    Commander Jonathan Szmanda
    Erster Offizier
    Sternenbasis 613


    "Hardcore Star Trek T'Plana-Hath Fan - 20:15 auf TZN-Television"
    Mitspieler sind immer gerne gesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jonathan Szmanda ()

  • 1.03 - Die Reise beginnt, Teil 3

    =/\= Beginn der Übertragung =/\=

    Missionsbericht der USS Fenrir NCC-77089
    Sternzeit: 62399,81 [17.09.2009]
    Missionsleitung: LtCmdr. Szmanda
    Missionsidee: LtCmdr. Szmanda

    Alarmstufe rot
    Position: Freies Weltall

    Anwesende Offiziere *
    Cmdr. K'Lupa als KO, Lt. Redshirt
    LtCmdr. Jonathan Szmanda als XO, Nina Myers
    Cmdr. Marc Hall als CI
    Ltjg. Havoc Mayhem als SC, Lt. Fisher, MCPO Ding
    Ens. Talon Varn als TO
    Ens. Selok als LWO

    Entschuldigt abwesend
    Cpt. Shyna Ryan

    Unentschuldigt abwesend
    Lt. Kara O'Hara

    Gäste *
    Kdt. V'Alka als COU

    "Die Reise beginnt, Teil 3"

    Auf dem Weg zur Sternenbasis 657 in der Nähe der Ferengie-Handelsallianz wurde die Fenrir plötzlich von mehreren Wegelagerern angegriffen, einem Schiff gelang es in den aufgesprengten Hangartoren zu landen und ein Entertrupp zu entsenden. Dieses konnte jedoch von Mayhem aufgehalten werden, zur selben Zeit entkam Nina Myers aus der Haft und versuchte zu türmen.
    Nach einer Hetzjagt durch das Sternenflottenschiff konnte sie im Hangar gefasst und unschädlich gemacht werden.

    =/\= Ende der Übertragung =/\=
    Commander Jonathan Szmanda
    Erster Offizier
    Sternenbasis 613


    "Hardcore Star Trek T'Plana-Hath Fan - 20:15 auf TZN-Television"
    Mitspieler sind immer gerne gesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jonathan Szmanda ()

  • =/\= Beginn der Übertragung =/\=

    Missionsbericht der USS Fenrir NCC-77089
    Sternzeit: 62462 [24.09.2009]
    Missionsleitung:Cmdr. K'Lupa
    Missionsidee: Cmdr. K'Lupa

    Alarmstufe gelb
    Position: auf dem Weg zum Ginax Sternentstehungsgebiet

    Anwesende Offiziere *
    Cmdr. K'Lupa als KO
    Ltjg. Havoc Mayhem als SC|TO
    Ens. Talon Varn als SO
    Ensign Selok als LWO

    Entschuldigt abwesend
    LtCmdr. Jonathan Szmanda
    Cmdr. Marc Hall
    Lt. Siri Ryan

    Unentschuldigt abwesend

    Gäste *

    Ltjg. Marcus Salem als Ltjg. Benedetto CONN
    Ens. V'Alka Couns

    "Beinahe-Zusammenstoß"

    Die Fenrir hatte Myers bei der letzten Raumstation abgeliefert und ist weiter auf dem Weg ins Einsatzgebiet. Plötzlich ertönte Kollisionsalarm, aber auf den Sensoren war nichts zu sehen. Erst nach genauem Suchen stellte sich heraus, daß vor ihnen ein Haufen Mini-Singularitäten war, die in einer Kugel angeordnet waren. Während die Navigation mit gravimetrischen Feldern kämpfte und die Wissenschaft nach besseren Untersuchungsmethoden suchten, gab es plötzlich einen Eindringlingsalarm.

    Das Sicherheitsteam fand auf dem untersten Deck niemanden, nur Strahlung. Wie sich herausstellte, waren es fünf Fremde, die in Phase auf das Schiff kamen und daher nicht sichtbar waren. Es fand ein kurzer Erstkontakt statt, bei dem sich herausstellte, daß sie in einem Testgebiet gelandet waren. Erst verschwanden vier der Fremden wieder, dann auch der Letzte, nachdem dieser sagte, daß der Test beendet sei. Die Kugel verfolgte die Fenrir nicht mehr, so daß sie nicht weiter bedroht waren.

    =/\= Ende der Übertragung =/\=
  • 1.05

    =/\= Beginn der Übertragung =/\=

    Missionsbericht der USS Fenrir NCC-77089
    Sternzeit: 62462 [24.09.2009]
    Missionsleitung:Lt.jg. Mayhem
    Missionsidee: Lt.jg. Mayhem

    Alarmstufe gelb
    Position: unkartographierter Klasse L-Planet nahe des Sternenhaufens

    Anwesende Offiziere *
    Cmdr. K'Lupa als KO
    Cmdr. Marc Hall als CI
    Ltjg. Havoc Mayhem als SC
    Ens. Talon Varn als TO und PO Nichols SO
    Ensign Selok als LWO

    Entschuldigt abwesend
    LtCmdr. Jonathan Szmanda

    Unentschuldigt abwesend

    Gäste *

    Ltjg. Marcus Salem alsPO_Shumway SO
    Ens. V'Alka als Ens. Valki Couns

    Payback

    Auf unerklärliche Weise verschanden auf der Fenrir mehrere Besatzungsmitglieder. Beim Versuch die Schilde hochzufahren wurden drei Energiesignaturen Entdeckt, welche nach einer polarisation der Hülle mit hohem Warp richtung eines L-Klasse Planeten flohen. Ein Rettunsteam versuchte die Vermissten zu finden, wurde aber beim Versuch angegriffen und PO Nichols wurde dabei schwer verletzt. Lt.jg Mayhem und Ens. Varn konnten den Angreifer überwältigen und gefangen nehmen.

    Dennoch wurden die vermissten Besatungsmitglieder bewusstlos aber wohlbehalten Aufgefunden. Sie sind aktuell noch unter der Beobachtung des LMO, währen der Gefangene in der Brigg untergebracht ist und auf sein Verhör wartet. PO Nichols geht es nach einer Operation den Umständen entsprechend gut und er wird in wenigen Wochen wieder Dienstbereit sein.

    =/\= Ende der Übertragung =/\=
    Havoc Mayhem
    Sicherheitschef der USS Fenrir

    "As Europe became an ocean of conflict, Switzerland stood firm as a island of liberty. Those who desire peace and prosperity would do well to learn from their inspiring example."
    Dr. Peter Hammond

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Havoc Mayhem ()

  • 1.06

    =/\= Beginn der Übertragung =/\=

    Missionsbericht der USS Fenrir NCC-77089
    Sternzeit: 62539 [08.10.2009]
    Missionsleitung: Cmdr. K'Lupa
    Missionsidee: Cmdr. K'Lupa

    Alarmstufe gelb
    Position: Grenze Föderationsraum

    Anwesende Offiziere *
    Cmdr. K'Lupa als KO
    Cmdr. Marc Hall als CI
    Ltjg. Havoc Mayhem als SC
    Ens. Talon Varn als TO und PO Nichols SO
    Ensign Selok als LWO

    Entschuldigt abwesend
    LtCmdr. Jonathan Szmanda

    Unentschuldigt abwesend

    Gäste *

    Cmdr. Sito Reon als Ens. Asage CONN|OPS
    Ltjg. Marcus Salem als CM_Shumway SO


    Grenzwertiger Alarm

    Die USS Fenrir näherte sich der Grenze zur Föderation. Gerade in dem Moment als sie die Grenze überflogen, ging der Alarm los. Wie sich nach einigem Suchen herausstellte, wurde bei dem automatischen Kontakt mit den Grenzsatelliten ein Virus übertragen, der nach und nach das Schiff beeinträchtigte. Gleichzeitig näherten sich auf den Fernstreckensensoren nur als Punkte identifizierbare Objekte.

    Ensign Asage brachte mit Hilfe der Moldavia die Fenrir wieder in das Föderatonsgebiet, während durch eine Abschaltung und Antivirenprogramm von Selok und Hall der Computer befreit wurde. Wie sich herausstellte, registrierten die Satelliten die Rückkehr nicht und waren ebenfalls infiziert. Während des Stromausfalls im Arrestbereich konnte der Gefangene entkommen, wurde aber von Mayhem und Shumway eingefangen.

    =/\= Ende der Übertragung =/\=
  • 1.07 - Offene Geheimnisse, Teil 1

    =/\= Beginn der Übertragung =/\=

    Missionsbericht der USS Fenrir NCC-77089
    Sternzeit: 62539 [15.10.2009]
    Missionsleitung: LtCmdr. Jonathan Szmanda
    Missionsidee: LtCmdr. Jonathan Szmanda

    Alarmstufe rot
    Position: unerforschtes Weltall

    Anwesende Offiziere *
    Cmdr. K'Lupa als KO, PO Erismann
    LtCmdr. Jonathan Szmanda XO
    Ltjg. Havoc Mayhem als SC
    Ens. Talon Varn als TO
    Ensign Selok als LWO

    Entschuldigt abwesend
    Cmdr. Marc Hall

    Unentschuldigt abwesend

    Gäste *

    Cmdr. Pallas Keaton als Ltjg Beneditto CONN|OPS
    Ens. V'Alka als Ens. Valki COU



    "Offene Geheimnisse, Teil I"

    Die Fenrir wurde von der Sternenflotte gebeten Informationen aus dem Datenkern einer verlassenen Raumstation zu bergen. Dabei stießen sie auf verschlossene Labore, die ihren Inhalt nicht preisgeben wollten. Als bald stellte sich heraus, dass es sich hierbei möglicherweise um das Experiment handelte das Myers Leben verändern sollte- Ob das stimmt konnte bis jetzt nicht geklärt werden.

    =/\= Ende der Übertragung =/\=
    Commander Jonathan Szmanda
    Erster Offizier
    Sternenbasis 613


    "Hardcore Star Trek T'Plana-Hath Fan - 20:15 auf TZN-Television"
    Mitspieler sind immer gerne gesehen
  • 1.08 - Offene Geheimnisse, Teil 2

    =/\= Beginn der Übertragung =/\=

    Missionsbericht der USS Fenrir NCC-77089
    Sternzeit: 62539 [22.10.2009]
    Missionsleitung: LtCmdr. Jonathan Szmanda
    Missionsidee: LtCmdr. Jonathan Szmanda

    Alarmstufe grün/rot
    Position: unerforschtes Weltall

    Anwesende Offiziere *
    Cmdr. K'Lupa als KO, Lt. Teran Sul
    LtCmdr. Jonathan Szmanda als XO
    Cmdr. Marc Hall als CI
    Ltjg. Havoc Mayhem als SC, Lt. Fisher
    Ens. Talon Varn als TO
    Ensign Selok als LWO

    Entschuldigt abwesend

    Unentschuldigt abwesend

    Gäste
    PO3. Ira van den Eynden als unbekanntes Ding, Nager, Nagerkompanie, Obernagus
    Ensign Marcus Salem als PO1 MacMillan
    Ens. V'Alka als Ens. Valki COU



    "Offene Geheimnisse, Teil II"

    folgt

    =/\= Ende der Übertragung =/\=
    Commander Jonathan Szmanda
    Erster Offizier
    Sternenbasis 613


    "Hardcore Star Trek T'Plana-Hath Fan - 20:15 auf TZN-Television"
    Mitspieler sind immer gerne gesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jonathan Szmanda ()

  • =/\= Beginn der Übertragung =/\=

    Missionsbericht der USS Fenrir NCC-77089
    Sternzeit: 62656 [29.10.2009]
    Missionsleitung: Commander K'Lupa
    Missionsidee: Commander K'Lupa

    Alarmstufe grün
    Position: Ginax-Sternentstehungsgebiet

    Anwesende Offiziere *
    Cmdr. K'Lupa als KO
    Cmdr. Marc Hall als CI
    Ensign Selok als LWO

    Entschuldigt abwesend

    LtCmdr. Jonathan Szmanda als XO
    Ltjg. Havoc Mayhem als SC
    Ens. Talon Varn als TO
    Unentschuldigt abwesend

    Gäste

    Ensign Marcus Salem als CM Shumway als CONN/OPS
    Ens. V'Alka als Ens. Valki als COU

    "Katzenjammer - eine Cait und die Walas"

    Die Fenrir begann mit der Untersuchung des Ginax-Systems in ihrer Umgebung. Die astronomischen Phänomene ließ die wissenschaftliche Abteilung auf Hochtouren laufen und die Fenrir näherte sich einem vielversprechenden Gebiet. Die Nebelpartikel verdichteten sich und behinderten das weitere Vordringen des Schiffes. Eine Sonde wurde hineingeschickt. Diese ermittelte die Zusammensetzung des Nebels (Wasserstoff, Helium,Gold, Silber und Quecksilber) und Asteroiden aus Eisen darin.

    Bevor die Sonde dem Druck nicht mehr standhalten konnte, übermittelte sie 14 Lebenszeichen bei den Asteroiden. Wie mit einer zweiten, verstärkten Sonde ermittelt werden konnte, handelte es sich um die bereits bekannten walartigen Lebewesen. Es gelang auf Langwelle einen Kontakt herzustellen. Die Sprache der Walas ist Gesang und es war wichtig, den richtigen Ton zu treffen. Zuerst sprachen sie mit Salem, bis Mortah, der Leiter des Shakta-Clans dazukam und sich an Kontakt mit anderen Lebewesen erinnerte. Dieser machte sich auf den Weg, die Fenrir zu treffen.

    =/\= Ende der Übertragung =/\=
    Wala

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von K'Lupa ()

  • =/\= Beginn der Übertragung =/\=

    Missionsbericht der USS Fenrir NCC-77089
    Sternzeit: 62692,66 [05.11.2009]
    Missionsleitung: Selok, Talon Varn
    Missionsidee: Talon Varn

    Alarmstufe gelb
    Position: Ginax-Sternentstehungsgebiet

    Anwesende Offiziere *
    Cmdr. K'Lupa als KO
    Cmdr. Marc Hall als CI
    Ensign Selok als LWO, Endringling
    Ens. Talon Varn als TO, Haley Thomas

    Entschuldigt abwesend

    LtCmdr. Jonathan Szmanda als XO
    Ltjg. Havoc Mayhem als SC

    Unentschuldigt abwesend

    Gäste

    Ensign Marcus Salem als CM Shumway als CONN/OPS

    "Rückkehr der Wiedergänger"

    Die Crew der fenrir konnte sich bei Talon Varn's Musikalischen Event etwas entspannen und Musik aus jeder erdenklichen Ecke des Alpha- und Beta-Quadranten lauschen. So war es zumindest geplant. Während der Pasue fielen mehrere Systeme aus, darunter Schilde, Waffen, Externe Sensoren und die Hauptbeleuchtung. Nur wenige augenblicke später wurde die Fenrir von Kapseln unbekannten ursprungs gerammt. Diese beherbergten bis dato noch unbekannte Angreifer, welche im Schiff fast schon wie rachsüchtige Gespenster umherzogen und scheinbar wahllos Crewmitglieder entweder niederknüppelten oder gar entführten. So schnell und so plötzlich wie sie auftauchten, so verschwanden sie auch und nahmen drei Besatzungsmitglieder mit: CM Shumway, PO Anderson und Zivilistin Haley Thomas.

    =/\= Ende der Übertragung =/\=
    No one is useless in this world who lightens the burdens of another.
    (Charles Dickens, 1865)


    Talon Varn, Sicherheitschef der USS Pandora NCC-60582-A
  • Fenrir Special #1 / Fenrir 1.11: "Andere Perspektiven", Teil III

    In der zweiten Special Episode wurden die Zuschauer wieder hinter die Kulissen von "Star Trek: T'Plana-Hath" geführt. Vorgestellt wurde unter anderem ein neues Castmitglied, Thor Zelon der von John Brewn gespielt wird.

    STAR TREK: RAUMSCHIFF FENRIR

    "ANDERE PERSPEKTIVEN", TEIL III

    PRODUCED BY
    Rick Berman & Brannon Braga

    WRITTEN BY
    Robert Orci & Alex Kurzmann

    DIRECTED BY
    Steven Bergspiel

    STARRING
    Marti Casu as Cmdr. K'Lupa
    Milo Kuehn as LtCmdr. Jonathan Szmanda
    Tory Spelling as Cmdr. Marc Hall
    Jack Slater as Ltjg. Havoc Mayhem
    Mike Müller as Ens. Selok
    Ziva Davi als V'alki

    SPECIAL GUEST STAR APPEARANCE:
    Cpt Marie-Louise "Mary Crane" Davion als William Shatner als Denny Crane

    GUEST STARRING
    Tom Crooze as Marcus Salem

    INTRODUCING
    John Brewn as Kdt. Thor Zelon

    ORIGINAL AIRDATE
    12.11.2009


    Inhalt: FOLGT

    Commander Jonathan Szmanda
    Erster Offizier
    Sternenbasis 613


    "Hardcore Star Trek T'Plana-Hath Fan - 20:15 auf TZN-Television"
    Mitspieler sind immer gerne gesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Jonathan Szmanda ()

  • =/\= Beginn der Übertragung =/\=

    Missionsbericht der USS Fenrir NCC-77089
    Sternzeit: 62769 [22.11.2009]
    Missionsleitung: Jonathan Szmanda, Havoc Mayhem
    Missionsidee: Jonathan Szmanda

    Alarmstufe rot
    Position: Ginax-Sternentstehungsgebiet

    Anwesende Offiziere *
    Cmdr. K'Lupa als KO
    LtCmdr. Jonathan Szmanda als XO
    Ltjg. Havoc Mayhem als SC
    Ltjg. Talon Varn als TO
    Ensign Selok als LWO


    Entschuldigt abwesend

    Cmdr. Marc Hall als CI
    Lt. Siri Ryan

    Unentschuldigt abwesend

    Gäste

    Kadett Zelon als CONN/OPS

    "Höllenjahr, Teil I"

    Plötzlich wurde die Fenrir von Jem'Hadar-Jägern angegriffen. Dabei erlitt sie Hüllenbrüche. Nur mit Mühe können sie sich der Angriffe erwehren und als sie feststellten, daß sie in der Vergangenheit mitten im Dominionkrieg im Gebiet der Cardassianer befanden. Eine lange Zeit bricht an und endet damit, daß die Fenrir, halb kaputt, einen Planeten ansteuert, auf dem Dilithiumkristalle geortet worden sind. Auf der Flucht vor einem Kriegsschiff, traten sie in den Orbit ein und entdeckten cardassianische Lebenszeichen auf dem Planeten.

    =/\= Ende der Übertragung =/\=

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jonathan Szmanda ()

  • 1.13 - "Höllenjahr, Teil II"

    =/\= Beginn der Übertragung =/\=

    Missionsbericht der USS Fenrir NCC-77089
    Sternzeit: 62807,82 [26.11.2009]
    Missionsleitung: Jonathan Szmanda, Havoc Mayhem
    Missionsidee: Jonathan Szmanda

    Alarmstufe rot
    Position: Alpha-Quadrant im Jahre 2374

    Anwesende Offiziere *
    Cmdr. K'Lupa als KO,
    Cmdr. Marc Hall als CI
    LtCmdr. Jonathan Szmanda als XO
    Ltjg. Havoc Mayhem als SC, Ens Goodman ING
    Ltjg. Talon Varn als TO
    Ensign Selok als LWO


    Entschuldigt abwesend

    Lt. Siri Ryan

    Unentschuldigt abwesend

    Gäste

    Kadett Zelon als CONN/OPS

    "Höllenjahr, Teil II"

    Durch den letzten Angriff wurden die Dilitiumkristalle so stark beschädigt, dass sie ausgewechselt werden mussten. Deshalb wurde ein Angriff auf eine Cardassianische Dilitium-Mine durchgeführt um die dringend Benötigten Kristalle zu beschaffen. Nach mehreren Feuergefechten endete der Einsatz erfolgreich und der CI versucht nun die Kristalle einzubauen.


    =/\= Ende der Übertragung =/\=
    Havoc Mayhem
    Sicherheitschef der USS Fenrir

    "As Europe became an ocean of conflict, Switzerland stood firm as a island of liberty. Those who desire peace and prosperity would do well to learn from their inspiring example."
    Dr. Peter Hammond

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jonathan Szmanda ()

  • 1.14 - "Defining Reality"

    =/\= Beginn der Übertragung =/\=

    Missionsbericht der USS Fenrir NCC-77089
    Sternzeit: 62807,82 [26.11.2009]
    Missionsleitung: Havoc Mayhem
    Missionsidee: Havoc Mayhem

    Alarmstufe rot
    Position: Nahe Betazed im Jahre 2374

    Anwesende Offiziere *
    Cmdr. K'Lupa als KO,
    Cmdr. Marc Hall als CI
    Ltjg. Havoc Mayhem als SC, MHN, Cardassianische Jäger
    Ltjg. Talon Varn als TO und Kriegsschiff der Dominion
    Ensign Selok als LWO


    Entschuldigt abwesend

    LtCmdr. Jonathan Szmanda

    Unentschuldigt abwesend

    Gäste

    Kadett Zelon als CONN/OPS

    "Defining Reality"

    Varn erlebt wegen der bevorstehenden Offensive des Dominion auf Betazed und der nähe zu seinem Heimatplaneten starke Visionen, die er nicht von der Realität unterscheiden kann. Ein Medikament, dass seine telepatischen Fähigkeiten eindämmt setzt dem ganzen ein Ende.



    =/\= Ende der Übertragung =/\=
    Havoc Mayhem
    Sicherheitschef der USS Fenrir

    "As Europe became an ocean of conflict, Switzerland stood firm as a island of liberty. Those who desire peace and prosperity would do well to learn from their inspiring example."
    Dr. Peter Hammond

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jonathan Szmanda ()

  • RE: 1.15 - "Thriller Bark"

    =/\= Beginn der Übertragung =/\=

    Missionsbericht der USS Fenrir NCC-77089
    Sternzeit: 62539 [10.12.2009]
    Missionsleitung: LtCmdr. Jonathan Szmanda
    Missionsidee: LtCmdr. Jonathan Szmanda

    Alarmstufe grün/rot
    Position: Thriller Bark

    Anwesende Offiziere *
    Cmdr. K'Lupa als KO
    LtCmdr. Jonathan Szmanda als XO, Adm. Karen Heyes, Visianer
    Ltjg. Havoc Mayhem als SC
    Ens. Talon Varn als TO
    Ens. Selok als LWO
    Ens. Zelon als CONN|OPS

    Entschuldigt abwesend
    Cpt. Shyna Ryan
    Cmdr. Marc Hall

    Unentschuldigt abwesend

    Gäste
    Ens. V'Alka als Ens. Valki COU



    "Thriller Bark"

    Die Visianer tauchten auf und warnten die Crew der Fenrir nicht tiefer in ein "Thriller Bark" genanntes Gebiets des Weltraums vorzudringen. Nach einigen Beratungen entschlossen sich die Kommandaten jedoch vorsichtig weiter zu fliegen, an der Grenze zu besagtem Raumsektor wurde die Fenrir plötzlich in diesen Hineingezogen...

    =/\= Ende der Übertragung =/\=
    Commander Jonathan Szmanda
    Erster Offizier
    Sternenbasis 613


    "Hardcore Star Trek T'Plana-Hath Fan - 20:15 auf TZN-Television"
    Mitspieler sind immer gerne gesehen
  • 1.16 - "Naseweis"

    =/\= Beginn der Übertragung =/\=

    Missionsbericht der USS Fenrir NCC-77089
    Sternzeit: 62925 [17.12.2009]
    Missionsleitung: Cmdr. K'Lupa
    Missionsidee: Cmdr. K'Lupa

    Alarmstufe grün
    Position: Thriller Bark

    Anwesende Offiziere *
    Cmdr. K'Lupa als KO
    Ltjg. Havoc Mayhem als SC
    Ens. Selok als LWO
    Ens. Zelon als CONN|OPS

    Entschuldigt abwesend
    Ens. Talon Varn als TO
    LtCmdr. Jonathan Szmanda
    Cpt. Shyna Ryan
    Cmdr. Marc Hall

    Unentschuldigt abwesend

    Gäste
    Ens. V'Alka als Ens. Valki COU
    Kadett Quinn als COU


    "Naseweis"

    Da sie schon drin waren, setzte die USS Fenrir ihren Weg fort. In dem Gebiet vor ihnen gab es schwarze Materie in allen Größen und es war nichts aufregendes zu erwarten bis ein Nebel plötzlich von dunkler Materie zu einem leuchtenden Nebel wurde (rot und blau). Trotz der Schilde gelang es dem Nebel, die Lebenserhaltungssysteme zu infiltrieren. Plötzlich veränderte Ensign Zelon sein Verhalten und benahm sich wie ein Kind, das weder sich selbst noch die Umgebung erkannte. Counselor Ensign V'Alki und Kadett Quinn kümmerten sich um ihn und brachten ihn, nachdem dieser einen Warpstop ausgelöst hatte, auf das Holodeck.

    Kurze Zeit später kam ein weiterer, dichterer giftgrüner Nebel heran, der mit den Blitzen die Fenrir traktierte. Als dieser ebenfalls eindrang, wurde V'Alki übernommen und es stellte sich heraus, daß dies die Mutter war, die ihren Sohn Leon nach Hause holen wollte. Quinn stellte den Kontakt her und kümmerte sich um Leon als K'Lupa, Selok und Mayhem eintrafen. Im Gespräch stellte sich heraus, daß die Energiewesen, vor denen die Visianer sie gewarnt hatten, gerade nicht hier waren, aber in 40 Tagen zurückkehren würden. Die meisten Lebewesen in diesem Bereich sind Eindringlingen nicht friedlich gesonnen. Salasavie programmierte in die Sensoren ein Frühwarnsystem ein, damit die Fenrir gewarnt sein würde.

    =/\= Ende der Übertragung =/\=

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jonathan Szmanda ()

  • 1.16 - "Parasiten"



    =/\= Beginn der Übertragung=/\

    Missionsbericht der USS Fenrir NCC-77089
    Sternzeit:
    63038,83.[7.1.2010]
    Missionsleitung: Ens.Selok
    Missionsidee: Ens.V´Alki

    Alarmstufe: rot
    Position:Thriller Bark/ Ginax Sternentstehungsgebiet

    Anwesende Offiziere
    Cmdr. K´Lupa als KO
    Ltjg.
    Mayhem als SC/TO/ Leutenant Fischer
    Ens.Selok als LWO
    Ens Zelon als Conn/OPS

    Entschuldigt Abwesend
    Lt.Cmdr.Jonathan Szmanda
    Ltjg.Varn

    Unentschuldigt Abwesend
    Commander Marc Hall

    Gäste
    Ira Van da Eynden als Doktor Atalian

    Parasiten

    Die Fenrir ist weiterhin im Ginax gebiet, als Leutenant Mayhem plötzlich schwindelig wird und ausrastet und zudem noch auf K´Lupa losgeht.
    K´lupa konnte ihn abwehren und schleudert in richtung Selok. Dieser betäubt ihn mit dem vulkanischen Nackengriff.
    Mayhem wird auf die KS gebracht und untersucht. In der Zwischenzeit kommt es zu ein paar weiteren Zwischenfällen und zwar im: Casino,MR und den Decks 12,14 und 16. Diese werden von Sicherheitsteams und Leutenant Fischer ebenfalls auf die KS gebracht.
    Zwischenzeitlich suchen Doktor Atalian und Ensign Selok eine Heilmethode. Diese finden sie dann auch. Mit gezielten Stromstößen auf dem Kopf werden die Parasitten beseitigt, aber unklar bleibt woher sie kommen. Vermutlich von einer Ausenmission an Bord verschleppt.

    =/\=Ende der Übertragung=/\
    Lieutenant Commander Selok
    Wissenschaftsoffizier USS-Fenrir NCC-77089

    FASZINIEREND!!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Jonathan Szmanda ()

  • 1.18 Eisplanet

    =/\= Beginn der Übertragung =/\=

    Missionsbericht der USS Fenrir NCC-77089
    Sternzeit: 63076 [14.01.2010]
    Missionsleitung: Cmdr. K'Lupa
    Missionsidee: Cmdr. K'Lupa

    Alarmstufe rot
    Position: Thriller Bark

    Anwesende Offiziere *
    Cmdr. K'Lupa als KO
    Ltjg. Havoc Mayhem als SC
    Ltjg. Talon Varn als TO
    Ens. Selok als LWO
    Ens. Zelon als CONN|OPS

    Entschuldigt abwesend
    LtCmdr. Jonathan Szmanda
    Cpt. Shyna Ryan

    Unentschuldigt abwesend

    Gäste
    Ens. V'Alka als Ens. Valki COU

    "Eisplanet"

    Während K'Lupa mit V'Alki im Bereitschaftsraum sprach, hatte Ltjg. Mayhem die Brücke. Er folgte einem automatischen Notruf, der sie in ein Planetensystem mit einem roten Riesen und fünf Planeten brachte. Das Signal kam vom vierten Planeten, der ohne Lebenszeichen und von Eis bedeckt war. Durch die starken Schneestürme und elektrische Entladungen kam es zu Sensorenstörungen und das Außenteam, bestehend aus Mayhem, Selok, V'Alki und Fisher mit einem Sicherheitsteam, flog mit einem Shuttle auf den Planeten. Nahe am Nordpol und dem Signal landeten sie. Drei Gebäude waren zu sehen, die dem Schnee trotzten.

    Als sie dem Signal folgten und das mittlere Gebäude betraten, sahen sie eine Notfallbarke im hinteren Teil eines ansonsten leeren Raumes. An den Wänden waren unbekannte Schriftzeichen. Gerade als sie sich dazu entschlossen, die Barke mitzunehmen, tauchten aus dem Boden Schneewürmer auf, die das Außenteam angriffen.

    Gleichzeitig wurde die Fenrir aus dem linken Gebäude mit dem planetaren Verteidigungssystem angegriffen. Zelon und Varn wichen aus und schossen die Ladungen ab.

    Das Außenteam zog sich zum Shuttle zurück und startete, nur um dann, gerade als Varn das Gebäude abschoss, sich noch ein großer Schuss löste und das Shuttle dazwischen war. Varn konnte es zwar abscheßen, schüttelte aber das Shuttle durcheinander. Am Ende waren alle wohlbehalten und mit der Barke an Bord der Fenrir.

    =/\= Ende der Übertragung =/\=

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jonathan Szmanda ()

  • 1.19 Im Kreuzfeuer

    =/\= Beginn der Übertragung =/\=

    Missionsbericht der USS Fenrir NCC-77089
    Sternzeit: 63076 [14.01.2010]
    Missionsleitung: Ltjg. Mayhem, Ens. Selok
    Missionsidee: Ltjg. Mayhem, Ens. V'Alka, Ens. Selok

    Alarmstufe rot
    Position: Thriller Bark

    Anwesende Offiziere
    Cmdr. K'Lupa als KO
    LtCmdr. Jonathan Szmanda als XO
    Ltjg. Havoc Mayhem als SC/TO
    Ens. Selok als LWO
    Ens. Zelon als CONN|OPS

    Entschuldigt abwesend
    Cpt. Shyna Ryan
    Ltjg. Talon Varn

    Unentschuldigt abwesend

    Gäste
    Ens. V'Alka als Ens. Valki COU
    PO3 Van den Eynden als Dr. J Atelian LMO

    "Im Kreuzfeuer"

    Die Fenrir antwortete auf einen Notruf eines kleinen Schiffes und birgt eine verletzte Person. Ankommende Schiffe der Lecht'is verlangen die Herausgabe des Patienten, da sie mit seinem Volk im Krieg stehen würden. Als die Herausgabe verweigert wird, greifen sie die Fenrir an. Doch ein eine zweite Flotte baugleicher Schiffe greift die Lecht'is an und in dem Chaos kann die Fenrir fliehen.
    Der Neuankömling, der sich gemäss seiner Berufsbezeichnung Jagdpilot nennt, leidet wie viele seiner Spezies an einer Krankheit, für welche sein Volk die Lecht'is verantworltich macht, weil sie vor hätten ihren Planeten LaCar'nage zu anektieren. Doch der Dr. J. Atelian entwickelt mit unterstützung von Ens. Selok ein Gegenmittel und kann Jagdpilot, davon überzeugen, dass seine Krankheit natürlichen Ursprungs ist.
    Mit diesem Wissen fliegt die Fenrir zurück und kann tatsächlich zwischen den beiden Völkern einen Waffenstillstand vermitteln. Dieser wird jedoch , nach kurzer Zeit mit Massenvernichtungswaffen wieder gebrochen, wobei beide Zivilisationen ihr Ende finden.

    =/\= Ende der Übertragung =/\=[/quote]
    Havoc Mayhem
    Sicherheitschef der USS Fenrir

    "As Europe became an ocean of conflict, Switzerland stood firm as a island of liberty. Those who desire peace and prosperity would do well to learn from their inspiring example."
    Dr. Peter Hammond
Seit 2004 imTrekZone Network