Casino & andere Räume

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Willkommen im Forum des TrekZone Network Star Trek Rollenspiels.
Neu hier? Neben dem Forum findest du viele weitere Informationen in unserem Hauptcomputer-Wiki. Wenn du mitspielen möchtest, melde dich bitte über das Anmeldeformular an. Wir freuen uns auf dich!

  • Es war schon später am Abend, Jonathan Dienst war vor einer Stunde zu Ende gegangen. Als er das Casino betrat, schaute er sich kurz um es saßen noch immer Crewmitglieder und Zivilisten zusammen an Tischen und unterhielten sich leise. Ihre Köpfe wanderten kurz in seine Richtung, doch dann hingen sie wieder ihren Gesprächen nach.
    Wie es aussieht, scheint niemand ein Problem zu haben, dass er mit mir besprechen muss. Um so besser, mehr Ruhe für mich. Signierte er und bestellte sich an der Bar einen synteholhaltiges Getränk. Der irgendwie grimmig dreinblickende Barman reichte ihn ein Glas gefüllt mit klarer Flüssigkeit.

    "Was ist das?" Verlangte er zu wissen. Da schaute ihn ein weiblicher Lieutenant an und grinste. "Sir, glauben sie mir. Er weiß was sie wollen", meinte sie und er hob sich von ihrem Stuhl. "Reizen sie ihn heute besser nicht, vor einer halben Stunde hat sich ein Kadett übergeben. Deswegen ist er immernoch ne bisschen sauer." Mit diesen Worten verließ sie das Casino und verschand auf den Korridor.

    Irritiert schaute Jonathan der Frau nach und betrachtete das Glas in seiner Hand. Vorsichtig nahm er einen Schluck und stellte überrascht fest, dass das Getränk ihm sogar schmeckte.

    Schließlich setzte er sich an einen Tisch und blickte in das Casino...
    Commander Jonathan Szmanda
    Erster Offizier
    Sternenbasis 613


    "Hardcore Star Trek T'Plana-Hath Fan - 20:15 auf TZN-Television"
    Mitspieler sind immer gerne gesehen
  • Talon betrat das Casino und ließ sich vom Barmann einen Schokoladenmilchshake geben. Er blickte etwas traurig drein, der Verlust von Haley Thomas schien ihn noch immer schwer zu belasten, wor allem wenn er im Casino saß... Er setzte sich an den thresen und starrte in sein kaltes getränk.
    No one is useless in this world who lightens the burdens of another.
    (Charles Dickens, 1865)


    Talon Varn, Sicherheitschef der USS Pandora NCC-60582-A
  • Nach dem Dienst

    ++ Judith Atelian ++

    Leise seufzend betrat Judith das Casino. Sie war ziemlich müde und das war nicht wirklich zu übersehen. Die Augenringe erzählten von einem 12 Stunden Dienst und ihre Haare hatten mindestens genau so lange keine Bürste gesehen. Sie sah sich leicht um, grüßte den ein oder Anderen knapp und ging dann zum Tresen. Dort bestellte sie sich einen großen Kaffee, den sie entgegen ihrer sonstigen Gewohnheiten diesesmal schwarz trinken würde. Die Ärztin ließ sich auf einem der Hocker sinken und sah sich wieder kurz um. An einem der Tische saß der erste Offizier, LtCmdr Szmanda. Judy lächelte etwas und hob leicht die Hand zum Gruß, ehe der Blick auf Varn fiel der ebenso am Tresen Platz genommen hatte. Wieder nickte sie leicht und widmete sich dann dem Pott Kaffee, der ihr hingeschoben wurde ...
  • Jonathan blickte von einem Padd auf und sah erst die neue Ärztin, schließlich Varn hereinkommen. Beide ließen sich ziemlich erschöpft am Tresen nieder, Varns Gesichtsausdruck zeigte Szmandas unerfahrener psychologischer Erfahrung nach soetwas ähnliches wie Anspannung oder Trauer. Ach ja, er hatte sich mit der Barkeeperin angefreundet...die von den Fremden entführt wurde. Ich hoffe wir finden sie. Atelian hob in Jonathans Richtung kurz grüßend die Hand, den leichten Gruß erwiederte und versuchte ein Lächeln aufzusetzen.
    So richtig zu Lächeln war ihm jedoch nicht zu mute.

    Nach kurzem überlegen stand er auf und ging zu den beiden hinüber. Dass Padd in dem er gelesen hatte ließ er stehen. Als Senior Offizier, war es nicht leicht mit anderen Leuten in Kontakt zu treten. "Guten Abend", grüßte er die beiden...
    Commander Jonathan Szmanda
    Erster Offizier
    Sternenbasis 613


    "Hardcore Star Trek T'Plana-Hath Fan - 20:15 auf TZN-Television"
    Mitspieler sind immer gerne gesehen
  • ++ Judith Atelian ++

    ... spürte die Anspannung, der beiden Männer. "Guten Abend, Sir." erwiderte sie, als Szmanda vor ihr stand. Aus den Augenwinkeln beobachtete sie, dass Varn wieder den Blick gesenkt hatte und schlussfolgerte daraus, dass dieser seine Ruhe haben wollte. Dann betrachtete sie den ersten Offizier. Auch er sah ziemlich mitgenommen aus, denn sein lächeln wirkte nahezu angestrengt. Sie deutete auf den leeren Hocker und damit an, dass er sich setzen könnte, wenn er denn wollte..
  • Nachdem Selok seine Daten ausgewertet hatte, ging er seit langem mal wieder ins Casino. Er dachte dies ist eine gute möglichkeit zwischenmenschliche Interaktionen zu beobachten und so entschloss er dort einen Tee zu trinken. Er kam im Casino an und sein Blick wanderte durch das gesammte Casino.
    Er sah Doktor Atalian und Leutenant Varn, sowie Leutenant Commander Szmanda. Er setzte sich allerdings an einem Tisch etwas abseits vom ganzen Tumult. Er bestellte sich beim Kellner einen Tee und bekam in ca 4 Minuten später. Er trank einen schluck und beobachtete alle Anwesenden und machte sich ein paar Notizen für das Buch, dass er versprochen hatte für die vulkanische Wissenschaftsakademie zu verfassen.
    Lieutenant Commander Selok
    Wissenschaftsoffizier USS-Fenrir NCC-77089

    FASZINIEREND!!!
  • Talon verkampfte sich sichtlich für einen Moment, dann Trank er schnellstmöglich seinen Shake aus, setzte es auf den Tresen ab und begab sich dann zum Anderen Ende des Raumes, wo er sich an die Fenster stellte und in die Unendliche Weite hinausblickte.
    No one is useless in this world who lightens the burdens of another.
    (Charles Dickens, 1865)


    Talon Varn, Sicherheitschef der USS Pandora NCC-60582-A
  • Selok schrieb ein paar Notizen und trank seinne Teel leer...Dann sah er Leutenant Varn an der Fensterreie stehn und schaute sich die Sterne an und er sah, dass er nachdenklich wirkte..Er dachte darüber nach dass es im Dienst vom Vorteil sei eine gewisse kolegiale Beziehung zu seinen Kolegen aufzubauen und so entschloss er sich mit Varn mal zu unterhalten. Er stand auf und ging zu ihm hinn....

    "Guten Abend Sir. Diese Sternenkonstelationen sehen recht faszinierend aus. Es hat etwas beruihgendes ansich"

    Varn wird sich jetzt sicherlich wundern, dass auf Selok etwas beruihgend wirken kann, da er die Ruhe in Person ist. Aber sicher weiß er ebenso, dass auch Vulkanier Gefühle haben.
    Lieutenant Commander Selok
    Wissenschaftsoffizier USS-Fenrir NCC-77089

    FASZINIEREND!!!
  • "Doktor." Jonathan nickte und ließ sich auf dem Barhocker nieder. "Ich glaube, dass vergnügen sie kennenzulernen hatte ich noch nicht", meinte er schließlich und stellte sein Glas auf den Tresen ab. "Dann fange ich mal mit einem Willkommen an Bord an." Sagte er mit einem ernst gemeinten Lächeln. Schließlich deutete er auf den Kaffee.
    "Haben sie heute noch eine Doppelsicht vor sich, oder ist das ihre Gewöhnliche Dosis vor dem schlafengehen.
    Commander Jonathan Szmanda
    Erster Offizier
    Sternenbasis 613


    "Hardcore Star Trek T'Plana-Hath Fan - 20:15 auf TZN-Television"
    Mitspieler sind immer gerne gesehen
  • Selok bemerkte, dass es Varn nicht so gut ging und er fragte freundlicherweise nach, was mit ihm los sei.

    "Sir ist alles in Ordnung, falls sie diese Frage gestatten.."

    Selok spürte es, dass etwas nicht stimmt, da Vulkanier ebenfalls etwas emphatisch sind.
    Lieutenant Commander Selok
    Wissenschaftsoffizier USS-Fenrir NCC-77089

    FASZINIEREND!!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Selok ()

  • ++ Judith Atelian++

    Dass sie bereits einmal versucht hatte ihn zu verarzten, war Szmanda wohl entfallen. Judy lächelte müde. "Danke. Atelian, Dr. Judith Atelian..Sir." sie streckte ihm die Hand hin, warf dann einen Blick auf die Tasse. "Nun, eigentlich .." begann sie, sah ihn dann wieder an. "Eigentlich habe ich gerade eine Doppelschicht hinter mir." Das sieht man doch wohl, oder? - dachte sie. "Allerdings wartet noch ein Stapel Behandlungsberichte auf mich, die ich ungern verschieben will. Also, hilft wohl nur Kaffee.."
  • John schloss kurz die Augen. "Sie haben auf der Brücke mich verarztet glaube ich? Es war so hektisch und neue Gesichter prägen sich nicht so schnell bei mir ins Gehirn ein", erinnerte er sich wieder und trank einen Schluck. Einen Augenblick schaute er an das Gemälde hinter der Theke und schließlich wieder zu Judy.
    "Ich wollte es nicht so direkt sagen. Sie sollten sich erst einmal hinlegen, Dr Atelian. Die Behandlungsberichte können auch morgen noch geschrieben werden." Einen kurzen Augenblick musterte er die Ärztin. "Solche Tage kenne ich, Kaffee schafft es bei mir mittlerweile nicht mehr mich wach zu halten. Sie werden sehen, wenn es eng wird mit meinen Berichten für den Captain komme ich zu ihnen und brauche Koffein intravenös."
    Commander Jonathan Szmanda
    Erster Offizier
    Sternenbasis 613


    "Hardcore Star Trek T'Plana-Hath Fan - 20:15 auf TZN-Television"
    Mitspieler sind immer gerne gesehen
  • ++ Judith Atelian ++

    "Richtig. Wahrscheinlich haben Sie sich mein Gesicht nicht merken können. Immerhin haben Sie mich gleich weitergescheucht." Judith blinzelte, lachte dann leise."Kaffee Intravenös? Ist 'ne Marktlücke." Sie musterte den Mann vor sich und nickte dann ergeben. "Wahrscheinlich haben Sie Recht.", gestand sie ein. "In der Müdigkeit passieren Fehler und.. hinterher habe ich noch mehr Arbeit als vorher.."
  • Jonathan lachte kurz. "Wenn wir wieder auf der Erde sind, sollte ich mein Kaffe in Hypospray-Geschäft aufmachen. Ich denke einen potenziellen Kunden habe ich vor mir sitzen." Da er sein Getränk ausgetrunken hatte, bestellte er sich etwas neues und bekam wenige Momente später eine Cola 'geliefert'. "Aber morgen möchte ich die Berichte auf meinem Tisch haben Doktor. Nur für heute, gebe ich ihnen den Befehl: Entspannen sie sich und genießen sie ihre spärliche Freizeit. Die Fenrir ist für soetwas groß genug."
    Er nippte an seiner Cola.
    "Wie kommt es, dass sie als Zivile Ärztin an Bord eines Raumschiffes dienen? Wenn ich fragen darf."
    Commander Jonathan Szmanda
    Erster Offizier
    Sternenbasis 613


    "Hardcore Star Trek T'Plana-Hath Fan - 20:15 auf TZN-Television"
    Mitspieler sind immer gerne gesehen
  • ++ Judith Atelian ++

    "Ich werde den Teufel tun, mich einem direkten Befehl zu widersetzen, Sir." Judy grinste kurz. "Wahrscheinlich werde ich meine.. eh Freizeit, sowieso mit schlafen verbringen." Auf seine Frage hin senkte die Frau den Kopf. "Sie dürfen und ich muss Sie enttäuschen, wenn Sie nun eine total spannende Antwort erwartet haben." Judith strich strich sich ihr Haar hinter das leicht spitze Ohr und sah ihn dann wieder an. "Ich wollte etwas anderes sehen, als die Erde. Vor allem würde ich gerne,.." sie stoppte kurz, wahrscheinlich würde er ihren Wunsch belächeln, so wie viele andere dies taten. ".. neue Spezies kennenlernen. aus rein biologisch-anatomischer Sicht, versteht sich. ich arbeite an einer Art Lexikon,.. mit den wichtigen Hauptmerkmalen.. unverträglichkeiten Dosierungen.. SIe wissen schon.. so medizinischer Kram halt.."
  • "Das klingt interessant, bei uns haben sie aufjedenfall die Chance neue Spezies kennenzulernen. Auch wenn wir nicht mehr in der 'Entdeckerzeit' leben und die meisten Spezies wo wir uns aufhalten bekannt sind. Doch ich glaube, da draußen gibt es noch viele Lebensformen die uns kennenlernen möchten und die wir kennenlernen..." Er hielt kurz inne.
    "Zumindest ist es unser Auftrag, also sollten sie sich besser zeigen." Nach diesen Worten trank er etwas von der Cola und nahm eine frische Salzstange, die der Barkeeper gerade hingestellt hatte.
    "Hunger hatte ich, aber wenn ich nicht sehe das die Snacks frisch aus dem Replikator kommen. Finde ich es eklig sie zu essen." Jonathan fiel ins Schweigen.
    Commander Jonathan Szmanda
    Erster Offizier
    Sternenbasis 613


    "Hardcore Star Trek T'Plana-Hath Fan - 20:15 auf TZN-Television"
    Mitspieler sind immer gerne gesehen
  • ++ Judith Atelian ++

    "Für mich, ist jede Spezies noch neu. Auf der Erde gibt es nur einen Bruchteil, von dem was mich hier draußen erwartet. Und natürlich nutze ich die vorhandenen Datenbanken, doch hoffe ich immer wieder auf neue Wesen." Judy nippte an ihrem Kaffee und verzog das Gesicht - kalt. Also stellte sie die Tasse ab und griff ebenso eine Salzstange und drehte sie betrachtend in ihren Händen. "Ja, das replizierte Zeug ist echt ...", sie suchte nach einem Wort. ".. eklig. Ja, eklig .." Judy hob grinsend die Schulter und knabberte an der Salzstange. Aus den Augenwinkeln sah sie zu Jonathan. "Was ist mit Ihnen. Geht es Ihnen gut? Ich meine,.. nicht aus medizinisch gesehener Sicht, sondern,.. das andere Gut.." sie grinste wieder und hoffte, dass sie ihm nicht zu Nahe getreten war.
Seit 2004 imTrekZone Network