Bordleben 01 - ECS Vostok

    • Bordleben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen im Forum des TrekZone Network Star Trek Rollenspiels.
    Neu hier? Neben dem Forum findest du viele weitere Informationen in unserem Hauptcomputer-Wiki. Wenn du mitspielen möchtest, melde dich bitte über das Anmeldeformular an. Wir freuen uns auf dich!

    • Ellen Falk
      ECS Vostok - Küche

      "Gut, dann rufe ich die anderen zusammen." Ellen ging an das Kommunikationspanel und wies den Computer an, eine schiffsweite Durchsage zu machen. "Hier ist Ellen, kommt bitte zum Essen, es gibt heute etwas ganz besonderes, Original-Rezept." Sie unterbrach die Verbindung wieder und drehte sich zu Shado zurück. "Ich bin sicher, sie sind gleich da. Ich decke schon mal den Tisch."

      Sie trat an den Schrank und nahm entsprechend die tiefen Teller heraus und stellte sie entsprechend der Plätze auf den Tisch. Löffel und Servietten legte sie daneben und einen großen Korb für das Gebäck mit Seetang. "So alles bereit. Es kann losgehen." Ellen lächelte Shado an, sich sicher, daß das Essen bestimmt gut bei den anderen ankommen wird.
    • Shado
      ECS Vostok - Küche

      Sie gespannt wie die Sehne eines Bogens kurz vor dem Loslassen des Pfeiles. Shado blickte kurz zu Ellen nickte ihr zu. Von Herzen hofftee sie, dass man ihre Lieblingssuppe mögen würde.

      Dann kamen sie alle, Captain Grayson, Grimmson und und und ... und Wesley zum Schluss des Defilets. Shado reichte jedem einen Suppenteller und Ellen gab jedem eine Kelle.

      Endlich saßen alle. Grimmson nahm sich vom Seetanggebäck, so dass man das Knuspern hören konnte, während er seine Suppe löffelte. Shado schaute kurz zu Ellen, strahlte von einer Wange zur anderen. Es war gut, dass sie abglenkt war, denn Weesley zog eine Grimasse, die mit einem leichten Seitenhieb vom Captain beendet wurde.
      Der Mensch hat das Netz des Lebens nicht gewebt, er ist nur ein Strang dieses Netzes.

      Was immer er dem Netz antut, tut er sich selbst an
    Seit 2004 imTrekZone Network