Pioneer Bordleben #1: Strange Old Worlds

    • Bordleben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen im Forum des TrekZone Network Star Trek Rollenspiels.
    Neu hier? Neben dem Forum findest du viele weitere Informationen in unserem Hauptcomputer-Wiki. Wenn du mitspielen möchtest, melde dich bitte über das Anmeldeformular an. Wir freuen uns auf dich!

    • River Bryant
      Pioneer | Luftschleuse

      Inzwischen war die Pioneer an der Denor angedockt und River stand, nachdem er die Brücke verlassen hat, an der Schleuse bei den MACO-Einsatzkräften und dem Reparaturteam.

      "Ich denke, es ist alles klar soweit. Die MACOs sichern den Schleusengang seitens der Pioneer. Wenn Ihnen...", er schaut zu den Ingenieuren, "... etwas komisch vorkommen sollte oder Gefahr im Verzug scheint, dann nehmen Sie umgehend Kontakt mit uns auf und wir kümmern uns um alles weiter. "

      River nickt den Anwesenden zu Und wartet kurz deren Abmarschbereitschaft ab. Dann drückt er das Interkom.

      "***Bryant an Brücke. Die Teams sind bereit und gehen jetzt rüber."
    • Neu

      Einige Stunden später hatte das Ingenieursteam der Pioneer die Denor in einen funktionierenden Zustand gebracht. Nachdem alle Pioneer-Crewmitglieder wieder an Bord waren und die Pioneer abdockte flogen beide Schiffe in die Richtung, in die das Qolis-Schiff laut Fahrplan fliegen müsste.
    • Neu

      Ayumi Takahashi
      Pioneer | Brücke

      Ayumi hatte sich einen Plan zurechtgelegt, der durchaus ein gewisses Risiko mit sich brachte, aber vermutlich die höchsten Erfolgsaussichten hatte. Nach dem, was sie von Lieutenant @T'Mari und @Somi Than gehört hat, waren die Qolis eine friedliche Spezies und ihr Schiff allenfalls minimal bewaffnet. Mit gezielten Drohgebärden könnten sie die Qolis wahrscheinlich dazu bringen, die entführten L'Dira wieder freizulassen. Doch zunächst würde sie es diplomatisch versuchen.

      "Hüllenpanzerung aktivieren" sagte sie dennoch zu @River Bryant, der an der Taktikkonsole saß. Nur um sicher zu gehen - die genauen Umstände des Zusammentreffens der Qolis und L'Dira waren schließlich immer noch unklar.

      Sie überlegte kurz, ob sie River auch jetzt schon eine der vorderen Phasenkanonen online bringen lassen solle. Aber das hob sie sich lieber für die nächste Eskalationsstufe auf, falls das erforderlich sein sollte.

      "Kanal zum Qolis-Schiff öffnen" ordnete sie an, und kurz darauf erschien auch dessen Kommandant auf dem Hauptbildschirm. Sie ließ ihm keine Zeit für den Austausch von Nettigkeiten und stieg direkt in das Gespräch ein.

      "Captain, ich habe den Eindruck, dass Sie mich und meine Crew ausgespielt haben. Nach unserer Kenntnis haben Sie mehrere Offiziere der L'Dira gefangen genommen. Ist das korrekt?"
    • Neu

      River Bryant
      Pioneer | Brücke

      Wieder an seinem Platz angekommen nahm River den Befehl der Kommandantin entgegen und setzte diesen in die Tat um.
      "Hüllenpanzerung aktiviert und auf 100%.", bestätigte er. Kurz schoss ihm die Frage durch den Kopf, ob Offensivsysteme nicht auch hochgefahren werden sollten, aber @Ayumi Takahashi verfolgte mit Sicherheit einen Plan. So bereitete er den Einsatz der Phasenkanonen nur vor, dass diese per Knopfdruck sofort zur Verfügung stünden bei Bedarf.
    • Neu

      Captain der QolisQolis-Schiff | Brücke

      Der Qolis-Captain starrte auf den Bildschirm. Er hatte gar nicht damit gerechnet, dass die Menschen ihm folgen würden.

      "Die Pioneer ruft uns, Captain", schallte eine Stimme durch die Brücke. Nur ein Nicken und wenige Sekunden später erschien Captain Takahashi auf dem Bildschirm: "Captain, ich habe den Eindruck, dass Sie mich und meine Crew ausgespielt haben. Nach unserer Kenntnis haben Sie mehrere Offiziere der L'Dira gefangen genommen. Ist das korrekt?"

      Der Captain wog seine Optionen sorgfältig ab. Sein Blick gleitete kurz über seine Brücke, bis er antwortete: "Das ist korrekt. Als wir unser Geschäft mit den L'Dira abschließen wollten stellten wir fest, dass sie uns austricksen wollten. Sie hatten nie vor für das Acelon zu zahlen. Uns fiel dies erst auf, als das Acelon bereits auf ihrem Schiff war, also nahmen wir uns was rechtmäßig uns gehörte. L'Dira im Gegenwert der Menge Acelon, die sie von uns erhalten haben." Der Captain zögerte. Er hatte die Menschen in Aktion gesehen; sein Schiff war der Pioneer nicht überlegen. "Vielleicht... Könnten wir zu einer Art Kompromiss kommen. Wir sehen von unserem Besitzanspruch an die L'Dira ab, wenn sie für die L'Dira bezahlen."
    • Neu

      Ayumi Takahashi
      Pioneer | Brücke

      Interessante Geschäftsmethoden dachte sich Ayumi, als der Qolis-Captain erzählte, dass er einfach Ware gegen L'Dira eingetauscht hat.

      "Ich beabsichtige nicht, für die L'Dira Waren zu bezahlen. Ich denke, es ist in Ihrem beiderseitigen Interesse, diesen Konflikt friedlich und bilateral zu klären." sagte sie, wohl wissend, dass das L'Dira-Schiff, welches der Pioneer gefolgt war, nun repariert dem Qolis-Schiff wieder mindestens ebenbürtig war.

      "Wir warten an dieser Position noch eine Stunde. Lassen Sie mich wissen, wenn Sie den Konflikt beigelegt haben. Pioneer Ende." sagte sie und befahl Ensign Kingston, den L'Dira diese Bedingungen ebenfalls mitzuteilen.

      Sie setzte sich in ihren Sessel und murmelte: "Ich hätte nicht gedacht, dass die Sternenflotte einmal als Weltraumpolizei auftreten würde."

      Die Sternenflotte als Ordnungsmacht in diesem Bereich des Weltraums? Was für ein verrückter Gedanke.
    • Neu

      Captain der Qolis
      Qolis-Schiff | Brücke

      Der Qolis-Captain starrte auf den Bildschirm, mit gut verborgener Feindseligkeit. Als die Verbindung unterbrochen wurde schlug er mit der Faust auf die Armlehne. "Verdammte Menschen. Taktik, wie schätzen sie unsere Chancen ein?"

      "Die L'Dira alleine wären uns schon ebenbürtig", begann ein Qolis links im Sichtfeld des Captains, "mit den Menschen zusammen sind sie uns ohne Zweifel überlegen. Wir sind zwar schneller als die feindlichen Schiffe, aber bevor wir unseren Kurs ändern könnten hätten sie genug Zeit das Feuer zu eröffnen."

      "Dann scannen sie die L'Dira nach wertvollem Material." An den rechts neben ihm stehenden Qolis gewand fügte er hinzu: "Greifen sie auf die Datenbank zu und schauen sie nach dem Wert den unsere L'Dira beim Orion-Syndikat gemacht hätten, Verhandler. Verlangen sie diesen Wert in Material oder Geld, was auch immer die L'Dira haben, aber kommen sie mir mit keinem Credit weniger zurück als wir von den Orionern bekommen hätten."

      Jenny Raymond
      Pioneer | Brücke

      Dreiundfünfzig Minuten nachdem die Verbindung zwischen der Pioneer und dem Schiff beendet wurde war es still auf der Brücke der Pioneer.

      "Captain, es passiert etwas!" sagte Jenny Raymond überrascht, die bis dahin gelangweilt auf ihre Konsole gestarrt hat, "Die L'Dira und die Qolis entkoppeln ihre Schiffe; die L'Dira-Crew ist nun um acht L'Dira größer. Außerdem starten die Qolis ihren Antrieb, ebenso die L'Dira, aber sie haben uns eine Nachricht hinterlassen."

      Auf dem Bildschirm erscheint Karris, Captain des L'Dira-Schiffes: "Ich bin zutiefst erleichtert, dass meine verlorene Crew nun wieder sicher an Bord ist, trotz aller... Entbehrungen die damit einher gingen. Von allen Spezies denen ich begegnet bin, war ihre die einzige die unserem Schiff jemals geholfen hat. Danke Captain." Karris verschwand und wurde durch ein Bild des leeren Raum vor der Pioneer ersetzt.