=/\= Spielerumfrage =/\= (Update: Auswertung hinzugefügt)

    • Orga

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • =/\= Spielerumfrage =/\= (Update: Auswertung hinzugefügt)

      Hallo allerseits,

      wie ihr wisst, möchte ich das RS auf Vordermann bringen. Damit ich nicht meine eigenen Eindrücke auf andere projiziere (und im schlimmsten Fall irgendetwas an den Wünschen der Mehrheit vorbei entscheide), möchte ich euch bitten, diesen Fragebogen bis zum 2. Dezember auszufüllen. Das ist selbstverständlich freiwillig. Aber je mehr Spieler ihn ausfüllen, umso eindeutiger wird das Gesamtbild.

      Vielen Dank dafür im Voraus. Die Auswertung mache ich dann Anfang Dezember.


      T.
    • Hier ist eine erste, schnelle Auswertung der Umfrage. Leider funktioniert im Moment der Dateiupload nicht richtig, weshalb ich euch die Ergebnisse nur in Textform, aber nicht graphisch präsentieren kann. Ich versuche dennoch, es halbwegs übersichtlich hinzubekommen.

      Teilnehmer
      Von unseren 29 Spielern haben 22 Spieler, also 75%, an der Umfrage teilgenommen. Das ist ein ordentliches Ergebnis (und mehr als man üblicherweise als Rücklauf bei einem Fragebogen erwartet).
      Auf die Schiff verteilt, sieht es so aus: 9 Spieler sind auf der Pioneer aktiv, 8 auf der Fenrir, 7 auf der Swansea, 5 auf der Aurora und 3 auf der Verne.

      Die Angabe, wie lange die teilnehmenden Spieler schon im Rollenspiel mitspielen, überrascht wenig. Zehn Spieler spielen seit 5-10 Jahren mit, vier sogar seit über 10 Jahren. Die restlichen Spieler verteilen sich gleichmäßig auf die Altersklassen 3-5 Jahre, 1-2 Jahre und unter 1 Jahr.

      25. Jahrhundert
      Einige Ergebnisse dieses Teils habe ich so nicht erwartet (im positiven Sinn).
      • 12 Teilnehmer findet die 15-jährige Backstory des TZN STRS nicht belastend; für drei Spieler ist sie belastend. Auch ist den Spielern die Backstory beim Spielen/Leiten in fast dem gleichen Umfang nicht egal - auch wenn es hier eher eine leichte Verschiebung Richtung "teils-teils" gab. 11 Spieler finden es gut, dass das RS so lange nach TNG/DS9/VOY angesiedelt sind, nur vier finden es nicht gut.
      • Ganz eindeutig: 18 Spieler finden, dass es sich nicht so anfühlt, als wäre schon so viel Zeit seit TNG/DS9/VOY vergangen. Das ist quasi ein Auftrag an das neue Flottenkommando, in dieser Richtung etwas zu unternehmen.
        An dieser Stelle schon ein Vorgriff auf die Bekanntmachung, wer künftig alles in der Rollenspielleitung mitwirkt: @Marie-Louise Davion & @Jeanne Martin a.k.a. @Sophie Davion & @Julien Adams werden das Flottenkommando im 25. Jahrhundert übernehmen.
      • Immerhin 15 Spielern ist die Lage der Großmächte im Alpha- und Beta-Quadranten bekannt, vier wählten teils-teils. Drei Spielern ist die Lage nicht bekannt. Das wird das GRS nun hoffentlich ändern. :) Aber immerhin: nur ein Spieler hat angegeben, dass ihm die Lage der Großmächte beim Spielen/Leiten egal ist; bei 14 Spielern ist das nicht der Fall. Sieben Spieler gaben teils-teils an.
      • 16 Spieler votierten dafür, dass die Spieleinheiten öfter gemeinsame Stories spielen sollten, nur drei waren dagegen. Etwas verhaltener viel die Zustimmung für einen gemeinsamen roten Faden aus: 7 waren dafür, 7 dagegen und 8 wählten teils-teils.
        Klingt also so, als wollten die Spieler gern gemeinsame Handlungen, aber ohne dass diese Handlungen immer von oben vorgegeben werden. Als hätten sie es gewusst, planen die Schiffsführungen der Aurora und Fenrir bereits eine längere gemeinsame Handlung der beiden Schiffe nach dem GRS. Und auch ein weiteres Crossover ist angedacht, dessen Planung aber gerade erst begonnen hat, weswegen ich dazu noch nicht spoilern will. Also: da bewegt sich endlich wieder was! Das freut mich, und euch hoffentlich auch.
      • Vier Spieler gaben an, sich nicht dafür zu interessieren, was auf anderen Schiffen passiert, sieben wählten teils-teils. Auf zehn Spieler traf das nicht zu.


      Zeitebenen
      Das war das Thema, das mich am meisten interessierte, weil ich am liebsten noch weitere Zeitebenen starten möchte, damit das TZN STRS ein möglichst vielfältiges Rollenspielangebot anbietet. Aber gut, schauen wir uns die Zahlen an. Gefragt war: "In welchen Zeitebenen möchtest du spielen?"


      ZeitSpieler
      2150er (Enterprise)11
      2250er (Discovery)2
      2260er (The Original Series)4
      2280er (TOS-Kinofilme)4
      frühes 24. Jahrhundert (die Zeit zwischen den Kinofilmen und TNG)3
      2360er/2370er (TNG/DS9/Voyager)9
      2400er (unsere jetzige Zeit; 30 Jahre nach TNG)14
      ich möchte auf einem Sternenflotten-Zeitschiff aus dem 29. Jahrhundert spielen und dann einfach alle diese Zeitebenen besuchen5
      mir ist die Zeitebene egal, hauptsache es fühlt sich wie Star Trek an.4

      Ein Spieler gab im Zusatzfeld zudem an "Miniepisodenformat mit unterschiedlichem Material aber in einer vorhandenen Zeitebene oder als Zeitreisekomponente".

      Sieben Spieler wählten zudem "bitte nicht noch weitere Zeitebenen starten".

      Nun, es sieht so aus als würden wir diesen Wunsch erfüllen. Mit Ausnahme der TNG/DS9/VOY-Zeit (siehe auch unten) gibt es nicht genügend Zuspruch für eine Zeitebene, um sie zu starten. Das Zeitschiff ist leider auch durchgefallen, was ich extrem schade finde, da ich das Konzept total interessant finde.

      Sollte jetzt dennoch irgendjemand das Bedürfnis nach einer weiteren Zeitebene haben, meldet euch bitte bei mir. Ich kann euch ja mit den anderen "Sympathisanten" für diese Zeitebene bekannt machen und dann schauen wir weiter.

      Die Antworten auf die ketzerische Frage nach dem Reboot in die TNG-Zeit (2363) fielen recht eindeutig aus. Nur vier Spieler wären sofort dabei, zwei weitere fallen in die "Egal-Fraktion". 11 Spieler stimmten für "ich würde zwar noch mitspielen, halte das aber trotzdem für keine gute Idee". Drei Spieler stimmten mit "auf gar keinen Fall".

      Euphorische Zustimmung sieht anders aus. Lassen wir das also lieber sein.

      Spielkomponenten

      Interesse haben die Teilnehmer an ...


      KomponenteDafürNeutralDagegen
      Raumschiff der Sternenflotte2200
      Raumstation der Sternenflotte1542
      eine zivile Einreichung der Föderation (z.B. eine Kolonie oder Forschungseinrichtung)1048
      eine politische Einrichtung der Föderation (z.B. Föderationsrat oder Föderationsregierung)4611
      irgendwas klingonisches }}:-)2811
      irgendwas romulanisches >:-)939
      irgendwas cardassianisches o:-)4513
      das oben angesprochene Zeitschiff aus dem 29. Jahrhundert8*410
      Eine Komponente mit wechselnden Szenarien und (weitgehend) ohne feste Charaktere7510



      * Hier sympathisieren auf einmal acht Spieler mit dem Zeitschiff, oben waren es nur fünf...

      Jeweils fünf Spieler votierten mit "++" bei Romulanern, Zeitschiff und der Komponente mit wechselnden Szenarien. Bei der Raumstation gab es 6x "++".

      Ein paar Gedanken dazu.
      • Eine Raumstation ließe sich schnell umsetzen. Dazu könnte einfach eines der jetzigen Schiffe einer Raumstation zugeteilt werden. Da es bisher dazu nicht wirklich Bestrebungen gab, vermute ich jedoch, dass das Interesse daran doch nicht sooo groß ist. Ggf. können hier die Kommandanten noch einmal mit ihren Crews reden. Ich fände es jedenfalls nicht schlecht, wieder eine Raumstation im Rollenspiel zu haben. Die Sternenbasis 613 ist ja jetzt auch schon wieder fünf Jahre stillgelegt.
      • Das Interesse an der zivilen Einrichtung der Föderation, den Romulanern, dem Zeitschiff und der Komponente mit wechselnden Settings/Charakteren ist in etwa gleich groß. Ich fände es großartig, wenn eine dieser Ideen unser Rollenspiel bald bereichern könnte. Ich werde dazu eine separate Umfrage im Diskussionsforum starten, und dann schauen wir mal, wohin uns die Reise führt. (Es gibt keine Garantie, dass eine dieser Ideen in die Tat umgesetzt wird, aber wenn sich genügend Leute finden, die aktiv mitwirken, werde ich das unterstützen)


      Bunt gemischt


      Wie oft schaust du in ...nie1-2x im Monat1x pro Wochemehrmals pro Wochetäglich
      ...das Forum013711
      ...den Hauptcomputer15466
      ...die Sternenkarte414220





      Liest du ...neinseltennur bei GRS/Crossoverhäufigimmer
      die Presseschau?173101
      Logbücher von Schiffen, auf denen du selbst nicht mitspielst?57631
      Bordleben von Schiffen, auf denen du selbst nicht mitspielst?119110
      Bekanntmachungen der Rollenspielleitung?010417
      Offplay-Diskussionen?131134




      Bei den Fragen zum Bordleben und Missionslogbüchern gab es ein buntes Sammelsurium an Antworten, sodass eine Auswertung schwierig ist.

      Beim Bordleben haben 8 Spieler angegeben, dass sie keine Zeit für BL haben; nur 1 Spieler hat ausdrücklich kein Interesse. Beim Rest klingt zu einem ganz großen Teil durch, dass sie mehr schreiben würden -- wenn denn auch jemand antworten würde.
      Also, lasst euch das ein Ansporn sein. Fangt einfach an zu schreiben und reißt die anderen mit. Aber einer muss den Anfang machen.

      Bei den Missionslogbüchern haben 10 Spieler angegeben, dass es wichtig sei, dass es einheitlich ist. 4 waren dafür, dass jede Einheit es selbst entscheidet. 3 waren für die Dokumentation im Forum, 2 für den Hauptcomputer.
      Schwieriges Ergebnis. Ich lasse das erstmal so stehen. Da müssen wir bei Gelegenheit nochmal drüber nachdenken.

      Sonstige Anmerkungen
      Zum Schluss hatte ich gefragt: "Du bist jetzt so mächtig wie Q und kannst mit einem Fingerschnipp genau eine Sache am TZN STRS ändern. Nur eine. Welche wäre das?"
      Hier ein paar Auszüge der Antworten:
      • "Schnell weg vom IRC, hin zu Discord!"
      • "Eine funktionierende Voice-Chat-Ergänzung zu Chat und Forum, die von den Spielern angenommen wird."
      • "Einführung des angesprochenen Pin-Kontos, um auch neue oder weitere Chars mit höheren Rängen zu ermöglichen --> mehr kreative Freiheit für Veteranenspieler."
      • "Du, ich hab keine Ahnung. Sorry :( Positiv gesehen, heißt das, dass ich ganz zufrieden bin :D"
      • "Zeitreise - Und da den Faden aufheben, als er gekappt wurde. Das hier kommt viel zu spät, sorry. Auch wenn: Respekt dafür ;)"
      • "Es als "Ultima Online" Freeshard etabilieren mit all dem Rollenspiel" [ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, was das bedeutet]
      • "Wieder eine Charakterspiel Plattform wie das Casino aufbauen wo sich Charaktere verschiedener Einheiten treffen und man den Charakter besser aufbauen kann."


      Aus dem "hast du sonst noch was auf dem Herzen?" Feld möchte ich euch folgenden Text nicht vorenthalten:
      • "Ich fand die Zeit nach TNG/DS9/VOY immer an reizvollsten. Die Prequels haben mich nie interessiert. Das TZN-RS schafft seit 15 Jahren genau den Canon-Hintergrund, den ich mir eigentlich von den Star Trek-Machern wünsche."
      Fazit für mich
      • Die Ergebnisse sind gar nicht so düster, wie ich befürchtet hatte, insbesondere was das 25. Jahrhundert angeht.
      • mehr Interaktion zwischen den Einheiten gewünscht -> Crossover, Casino wieder aufbauen
      • momentan kein Potential für neue Zeitebenen, aber es gibt Interesse an Konzepten jenseits von Sternenflottenschiffen -> Ausloten, ob es tragfähige Konzepte und genügend Spieler dafür gibt
      • Offplay-Themen, die wir angehen sollten: Ablösung IRC? Einführung eines Pin-Kontos für Spieler statt für Chars?
      • Logbuch-Frage noch ungeklärt; ggf. mit Kommandanten klären


      Ich hoffe, ich habe nichts vergessen. Danke an alle, die an der Umfrage teilgenommen haben!