1. Forenmission - Neue Fragen und keine Antworten Part II

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen im Forum des TrekZone Network Star Trek Rollenspiels.
    Neu hier? Neben dem Forum findest du viele weitere Informationen in unserem Hauptcomputer-Wiki. Wenn du mitspielen möchtest, melde dich bitte über das Anmeldeformular an. Wir freuen uns auf dich!

    • 1. Forenmission - Neue Fragen und keine Antworten Part II

      WAS BISHER GESCHAH

      Space the final frontier. These are the voyages of the USS Fenrir. Die Fenrir befindet sich noch im bajoranischen Raum und die Offiziere gehen ihre Aufgaben nach.

      Die Crew geht ihre Aufgaben nach als Captain Jarot, Lecter und Sutera zu sich rief und diese beide sogleich zum Lieutenant Junior Grade beförderte. Nach der Beförderung empfing die Fenrir einen Notsignal vom Planeten Bajor. Nachdem mehrere Versuche das Signal korrekte zur Orten, fehlgeschlagen sind, wurde eine Sonde los geschickt. Auch die Sonde konnte keine konkreten Antworten geben außer das dass Signal aus einer unentdeckten Ruine stammt.

      Nachdem ein Außenteam zusammen gestellt worden ist, wurde diese auch sogleich zum Planeten gebeamt. Dort angekommen stellte die Mannschaft fest das die Umgebung sehr Krank aussieht. LtCmdr. T`Qua hat mehrere Proben sichergestellt um diese später zu Untersuchen. Als die Crew tiefer in die Ruinen eindrang, fanden Sie den Ursprung des Notsignals und auch einen kranken Formwandler.

      And now the conclusion.



      Der Formwandler schaut erschrocken zum Team vonder Fenrir. Die schrille Antwort von Lt. Engstroem klingelt ihn immernoch in den Ohren während er von einen Ltjg. in blauer Uniformuntersucht wird. Er weiß nicht was er machen soll. Sie scheinennicht von Sektion 31 zu sein sonst wäre er schon längst totgewesen. Als er ein piepsen von dem Tricorder hört zuckt er zusammenund verwandelt sich sofort in ein Stalagmit.

      Lecter geht auf ihn zu und versucht beruhigend aufihn einzureden. „Es ist alles in Ordnung. Wir tun dir nichts, auchwenn du uns das nicht glauben magst.“

      Der Formwandler rückt und rührt sich erst mal nicht und Ltjg. Sutera kann Ihn in Ruhe weiter untersuchen. Auch er kann nur feststellen das der Formwandler krank ist und die gleiche Symtome aufzeigt wie Lecter der sich an der Hand geschnitten hatte. Die Krankheit scheint unbekannt zu sein. Während Ltjg. Sinclair und Lt. Engstroem diskutieren was Sie mit dem Formwandler machen, reden Sutera und Lecter beruhigend auf ihn ein. LtCmdr. T'Qua sammelt weiter ihre Proben. Die Ihr später hoffentlich auf der Fenrir weitere Informationen geben kann.

      [Offplay: Ich hoffe das so viele wie möglich noch mit machen damit wir diesen Teil zu ende bringen können. Und Lexa mit ihren Storyline auch anfangen kann.]






      Lieutenant Junior Grade Hannibal Lecter
      Counsler und Zweiter Offizier

      USS Fenrir NCC-77089- A


      "Beauty awakens the soul to act." (Dante Alighieri, 1265-1321)

    • Bajor, Ruine

      T'Qua verstaute die letzten Proben und trat dann zu der Gruppe, die um den Formwandler stand. "Denken Sie, es senkt seine Furcht, wenn Sie alle um ihn herum stehen? Er ist krank und braucht vielleicht Ruhe, vielleich hilft Sonne oder etwas anderes. Ich hoffe, die Proben können uns weiterhelfen." sagte sie und musterte den Stalagmiten.

      An den Formwandler gewandt, sagte sie zu ihm: "Wenn Sie keine Hilfe von uns wünschen, hoffe ich, Sie erholen sich und werden wieder gesund. Wenn Sie erlauben, werde ich Ihnen die Ergebnisse mitteilen und, falls möglich, auch die Heilung mit unseren Mitteln. Gute Besserung."

      Sie wandte sich in Richtung Ausgang, um sich an Bord beamen zu lassen und die Proben zu untersuchen. Sie hoffte, dort die Lösung zu finden.
    • Bajor, Ruine

      Steven ging sehr vorsichtig vor, zum einen um den Patienten nicht unnötig zu ängstigen und zum anderen aus Eigenschutz. Er nickte kurz als Hannibal, versuchte den Patienten zu beruhigen. nachdem dieser sich in einen Stalagmiten verwandelt hatte. Es war kein Problem ihn dennoch weiter zu scannen, also tat er dies auch. Er wechselte die Frequenz des medizinischen Tricorders und scannte ihn erneut. "Sehr interressant, ich kann sagen das er Krank ist defintiv. Aber nicht um welche Krankheit es sich handelt, dazu haben wir zu wenig Informationen. Lt Lecter zeigen sie mir nochmal ihre Hand bitte."
      Nachdem Hannibal ihm diese entgegenstreckte, scannte er erneut dessen Wunde und verzog das Gesicht leicht. "Wie ich befürchtet hatte. Es tut mir leid Lt, aber sie scheinen sich mit der gleichen Krankheit infiziert zu haben. Ich brauche mehr Informationen über den Erreger oder die Ursache, bevor ich da eine Behandlung erstellen oder Beginnen kann. Wenn wir an Bord zurückkehren, werde ich sie unter Quarantäne setzen müssen und jedes einzelne Aussenteammitglied auf verletzungen überprüfen, um weitere Infektionen aus zu schliessen, da es anscheinend nur über die Luft und offene Wunden übertragbar ist." Steven gefiel das ganz und gar nicht, aber was blieb ihm anderes übrig, sie hatten nunmal keinerlei Möglichkeit irgendetwas zu machen, solange sie nicht mehr Informationen hatten.
      Lieutenant j.g. Steven Sutera
      Medizinischer Offizier

      USS Fenrir NCC - 77089 - A
    • Bajor, Ruine

      Jamie sah zu der Ersten Offizierin und fühlte sich gerade ein Wenig ignoriert. "Sind sie noch da, Lieutenant Engström?", fragte sie knapp und sah sie mit ihren eiskalten blauen Augen an. Sie schienen ein wenig zu funkeln und sah auch immer wieder zu den Formwandler. Sie brauchte schon die Bestätigung, was sie nun machen sollte, denn immerhin war sie bei diesem Außeneinsatz nicht der Teamleader gewesen, also hatte sie keine andere Möglichkeit als zu warten, was sie nun mit diesem Formwandler machen sollte. "Vielleicht sollten wir auch langsam der Captain Bericht erstatten", fügte sie hinzu und sah Victoria auffordernd zu.

      @Victoria Engstroem
      Lieutenant Junior Grade Jamie Sinclair
      Stellvertretende Sicherheitschefin

      USS Fenrir NCC-77089-A
    • Bajor, Ruine


      Lecter sah zu seinem Freund Lt. Sutera und nickte. "Lt. Sutera erinnern Sie mich Bitte daran nie wieder was anzufassen auf einer Außenmission." Er grisnte als er dies sagte. Er ging nun selber auf den Formwandler zu und hoffte das er ihn dazu bewegen kann sich wieder zurück zu verwandeln, damit alle mehr Information bekommen können.

      "Haben Sie einen Namen?" Fragte er den Formwandler. "Wenn nicht nenne ich Sie jetzt einfach mal Leo. Was halten Sie von ihren Namen Leo?"

      Der Formwandler verwandelte sich neben Lt. Sutera wieder zurück und schaute alle an. "Ich habe noch nie von jemand ein Name bekommen. Ich war für die anderen", dass Wort anderen betonte er mit sehr viel Zorn, "die anderen nannten mich immer nur ding." Er ging zur Feuerstelle zurück und saß sich dort hin. "Ich habe Gerüchte gehört das es noch mehr von uns dort draußen gibt. Stimmt das?" Er schaute hoffnungsvoll in die Runde.


      Lecter sah sich in der Runde um und setzte sich nun auch einfach mit dazu und begann von der Reise der Fenrir zu erzählen. Er hoffte das die anderen auch mal von der Geschichte zum besten geben würde um so das Vertrauen des Formwandlers zu gewinnen.
      Lieutenant Junior Grade Hannibal Lecter
      Counsler und Zweiter Offizier

      USS Fenrir NCC-77089- A


      "Beauty awakens the soul to act." (Dante Alighieri, 1265-1321)

    • Bajor, Ruine


      "Warte Leo, bevor wir anfangen muss ich noch was mit meinen Kollegen besprechen. Ist das okay für dich?", fragte Lecter. Leo nickte nur mit seinen Kopf und beobachtet Lecter genau was er tat. Auch wenn Sektion 31 sowie die anderen zur Sternenflotte gehörte, musste es nicht heißen das diese genauso gemein sind.

      Lecter ging auf Lt. Sutera zu um mit ihn kurz zu Reden. "Lt. Sutera es wäre gut wenn Sie Lt. Neyms informieren würden das er die Krankenstation für die Quarantäne vorbeireiten soll und danach kommen Sie dazu. Ich hoffe von der Geschichte, von Leo, wichtige Information zu bekommen" Sutera nickte Lecter zu das er Verstanden hat. Nun ging Lt. Lecter auf LtCmdr. T'Qua zu. "LtCmdr.T'Qua wollen Sie schon zurück auf die Fenrir? Ich Glaube das der Formwandler uns was wichtiges erzählen könnte".

      Lecter fand das es nun längst Zeit ist den KO zu informieren also tat er dies einfach und aktivierte sein Kommunikator. "***Lt. Lecter an Cpt. Jarot. Wir haben den Ursprung des Notsignals gefunden. Es handelt sich um einen Formwandler der hier wohl festgehalten worden ist. Er wollte uns noch was Erzählen wie er hier her gekommen ist. Der Formwandler spricht die ganze Zeit von Sektion 31und das diese mit ihm Experimente gemacht haben. Ich wurde ebenfalls durch eine offene Wunde infiziert. LtCmdr. T'Qua hat mehrere Proben genommen. Wenn Sie gestatten würde wir hier auf der Oberfläsche noch mit ihm Reden und danach zur Fenrir zurückkommen." Lt. Lecter wartet nun auf die Bestätigung des Captains und sah das Leo noch auf ihn wartet damit er endlich seine Geschichte erzählen konnte.
      Lieutenant Junior Grade Hannibal Lecter
      Counsler und Zweiter Offizier

      USS Fenrir NCC-77089- A


      "Beauty awakens the soul to act." (Dante Alighieri, 1265-1321)

    • Steven nickte Hannibal kurz zu und betätigte dann umgehend seinen Kommunikator.
      ***Lieutenant j.g. Sutera an Doktor Neyms, bitte bereiten sie Krankenstation für eine Quarantäne vor. Wir haben hier zwei Infizierte mit einer unbekannten Krankheit, sicher ist bisher nur das diese durch die Luft und offene Wunden übertragen wird. Einer der infizierten ist unser Counselor Lieutenant Lecter und der andere Patient ein Formwandler. Wir werden hier noch einige weitere Untersuchungen machen und diverse Proben wurden ebenfalls bereits sichergestellt durch Commander T'Qua. Ich werde alle Aussenteammitglieder vor dem Beamen nochmal genau auf verletzungen untersuchen, um zu sehen ob sich noch mehr infiziert haben. Wir könnten also eventuell noch mehr als nur diese beiden Fälle an Quarantäne bekommen. Sobald es etwas neues gibt, werde ich mich umgehend bei ihnen melden Sir. Lieutenant Sutera Ende."
      Dann sah er kurz zu Lecter und dem Formwandler und ging rüber zu den beiden, um ebenfalls zuzuhören, was Leo, wie ihn Lieutenant Lecter getauft hatte, zu erzählen hatte. Er nickte beiden kurz zu und setze sich dann dazu.
      "Es ist alles erledigt soweit", sagte er noch zu Hannibal und wandte sich dann wieder Leo zu, der sicher einiges zu Berichten hatte.
      Lieutenant j.g. Steven Sutera
      Medizinischer Offizier

      USS Fenrir NCC - 77089 - A
    • USS Fenrir - Brücke --> Transporterraum

      Lexa hörte wie ihr Kommunikator losging und als sie die Stimme von den Counselor vernahm, sagte sie erst einmal garnichts. Es dauerte allerdings nicht lange, bis ihre Augen sich verfinsterten. Gerade als sie hörte, dass Sektion 31 damit zutun hatte. ***Lieutenant Lecter. Ich werde gleich runterbeamen. Sie werden keineswegs mit einem Formwandler alleine bleiben, kam es von Lexa, wobei ihre Stimme kälter wirkte als sie eigentlich sein sollte.

      Sie hatte Lieutenant Coal die Brücke übergeben, der sie gleich ablöste und machte sich dann gleich auf dem Weg, um zum Transporterraum zu gelangen. Sie wollte und konnte keine Zeit verlieren, so dass sie wenige Minuten später den Raum betrat und sich gleich auf die Plattform stellte, nachdem sie einen Phaser sich besorgte. „Energie“, sagte sie knapp und wurde kurz darauf heruntergebeamt.
      Captain Lexa Jarot, Dr. med.
      Kommandierender Offizier

      USS Fenrir NCC 77089-A
    • Fenrir Krankenstation

      *** Lieutenant Neyms an Lieutenant Sutera: „Neyms hier, habe verstanden. Sutera, seien Sie sehr vorsichtig! Ich veranlasse, dass Ihnen Schutzkleidung hintergebeamt wird, auch wenn es lässtig ist, so scheint mir dies nun der beste Schutz zu sein. Neyms Ende.“

      ***Lieutenant Neyms an Transporter Raum 2: „Bitte beamen Sie den Inhalt des medizinischen Lageraums 1 und 2 an das Außenteam, Neyms Ende.“

      Dann richtet sich Neyms an das Personal der Krankenstation. „Ich brauche zwei Quarantäne-Bereiche mit Stufe 5 Kraftfeldern. Zusätzlich sollte jemand von der Technik einfach noch mal routinemäßig die Biofilter des gesamten Schiffs überprüfen. Wir werden in kürze Besuch bekommen. Das Biochemische Labor muss für zwei Prioritätsproben freigeschaltet werden. Wir haben es mit einen unbekannten, über luftansteckenden Erreger zu tun. Ach ja, einer der Erkrankten ist ein Formwandler.“

      *** Lieutenant Neyms an Sicherheit: „Wir bekommen bald Besuch von einem kranken Formwandler. Ich bitte zwei Sicherheitsleute vor der Krankenstation zu postieren. Zusätzlich empfehle ich, dass alle Außenteam-Mitglieder erneut Bluttests unterzogen werden, damit wir uns nicht einen „gesunden“ Formwandler einhandeln.“

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alan Neyms ()

    • Bajor, Ruine

      Hannibal konnte noch rechtzeitig seine Uniform zurecht ziehen bevor sein Captain direkt vor ihm erschien. "Ma´am. Sie kommen gerade Rechtzeitig, Leo also der Fromwandler wollte gerade anfangen uns zu Erzählen wie er hier von Sektion 31 festgehalten worden ist." Er führt Captain Jarot zu den anderen. "Wie Sie sehen können, die Umgebung ist Krank. Wie das passieren konnte wissen wir nicht. Der Formwandler ist erkrankt sowie wohl leider ich auch. Das einzige was wir bis jetzt heraus gefunden haben, ist das sich der Virus nur über offene Wunden verbreiten kann. Da ich mich leider an der Hand geschnitten habe, bin ich auch infiziert worden." Wärend der Counsler dem Captain die wichtigsten Informationen gibt, materialisiert zwischen Commander T'Qua und Lieutenant Sutera medizinische Containers. Die Schutzanzüge werden zwar nicht wirklich gebraucht aber wer Sie anziehen möchte kann er gerne machen.

      Leo zuckte leicht zusammen als eine neue Person dazu kam. Sie war kleiner als die anderen und Sie schaute finster durch die Gegend. Leo stellte sich etwas seitlich neben Lieutenant Sutera und fragte Ihn, "wer ist das? Sie sieht gefährlich aus. Kann man ihr Vertrauen?" Leo schaute Lieutenant Sutera mit großen Augen an.

      Währenddessen auf der Fenrir

      *** "Ens Steele hat verstanden Lieutenant Neyms. Ens Charo und ich werden uns gleich darum kümmern."
      Die beiden Ensigns gehen mit Standard Bewaffnung zur Krankenstation und bringen sich schon mal in Position.
      Lieutenant Junior Grade Hannibal Lecter
      Counsler und Zweiter Offizier

      USS Fenrir NCC-77089- A


      "Beauty awakens the soul to act." (Dante Alighieri, 1265-1321)

    • Bajor, Ruine

      Lexa sah sich um, nachdem sie sich dem Team näherte. Ihr Blick zeigte schon deutlich, dass sie gerade Härte und Kälte ausstrahlte. Sie hörte nun den Counselor zu und musterte ihn mit ihren schwarzen Augen. Sie fragte sich, ob der Lieutenant ihm den Namen gab, doch ging sie darauf nicht ein. Ihr Blick wanderte nun zum Formwandler, obwohl ihre Augen sich von schwarz in hellblau verfärbten, was ihren Blick nur noch kälter werden ließ.
      Sie sah nun kurz zu Steven und dann wieder zu Leo, ehe sie wieder zum Counselor sah. "Ich möchte alles wissen, was mit Sektion 31 zu tun hat", sagte sie leise. Wer Lexa kannte wusste, dass es gefährlich wurde, wenn sie besonders leise wurde. Sie sah zu Leo und versuchte etwas zu lesen. Sollte sie da kein Erfolg haben, würde sie ihre erweiterte Telepathie aktivieren. Sie wollte antworten, auch wenn sie dafür einen Tiefenscann machen musste.
      Captain Lexa Jarot, Dr. med.
      Kommandierender Offizier

      USS Fenrir NCC 77089-A
    • Steven sah zu Hannibal rüber, als die Kommandantin such rematerialisierte und er sie über alles in Kenntnis setzte. Dann wandte er sich Leo dem Formwandler zu, als dieser in ansprach und fragte wer dies sei und ob sie gefährlich wäre. Er zögerte einen kurzen moment, indem er nochmal zu Lexa sah und antwortete dann Leo: "Dies ist unsere Kommandantin Captain Jarot, sie können ihr Vertrauen ja und gefährlich ist sie auch nicht, solange sie sie nicht ärgern oder reizen", sagte er ruhig zu ihm, ehe er erneut zu Captain Jarot sah und die Veränderung ihrer tiefschwarzen Augen zu Hellblau registrierte und ebenfalls die ruhige und leise Stimme wahrnahm. Steven reagierte aufgrund der bisherigen Erfahrungen instinktiv und schottete sich sofort ab gedanklich, ähnlich einer Schildkröte die den Kopf einzog, wenn Gefahr im Verzug war. "Entschuldigen sie mich, ich muss eben etwas überprüfen", sagte er leise zu Leo und trat dann ein paar Schritte zur Seite, wo er begann im Medikit zu wühlen und sich bemühte nicht nervös zu wirken.
      Lieutenant j.g. Steven Sutera
      Medizinischer Offizier

      USS Fenrir NCC - 77089 - A
    • Bajor, Ruine

      T'Qua folgte Lecter wieder in die Ruine, aber blieb auf Abstand, in Hörreichweite. Sie ließ den Tricorder das Geschehen aufzeichnen, so daß sie sich die Informationen erneut ansehen konnten, wenn sie wieder an Bord waren.

      Etwas später ließ sich Captain Jarot auf den Planeten beamen und sie sah ihre schwarzen Augen als sie sich näherte. Ihre telepathischen Schilde waren oben und sie hob nur leicht die Augenbraue an als sie Blickkontakt hatten. Als sich die medizinischen Anzüge neben ihr in einer Kiste materialisierten, ignorierte sie diese. Wenn sie sich infiziert hatte, war ein solcher Anzug nun spät. Captain Jarot hätte einen anziehen sollen, bevor sie hier zur Ruine beamte.

      "Captain, Sie haben es hier mit einem kranken Lebewesen zu tun. Zeigen Sie Respekt und verhalten Sie sich dem Codex der Sternenflotte entsprechend." Die Aufzeichnung des Tricorders lief weiterhin.
    • Bajor, Ruine


      Leo nickt Sutera zu und kam hinter ihm hervor und sah zu der Frau rüber der Captain Jarot gennant wird.
      "Ich grüße Sie Captain. Wie Sie bestimmt mitbekommen haben wurde ich von ihren Counsler, Leo getauft. Und ich werde ihrer Fragen so gut wie möglich beantworten. Wenn niemand was dagegen hat werde ich mit meiner Geschichte anfangen wie ich hier her, nach Bajor kam." Leo schaute in die Runde und sah nur wie jeder nickte und wartete bis er mit seiner Geschichte anfing. Er machte die Augen zu, holte tief Luft und befgann mit seiner Geschichte. "Vor ca. 6 Monaten wurde ich von Sektion 31 angelockt mit dem Versprechen das ich das Universum mit ihnen Erkunden kann wenn ich meine Heimat in der Omarion-Nebel verlasse. Ich habe schon immer davon geträumt das Universum zu erkunden, nur wurde mir das leider verwehrt von den ältesten. Natürlich willigte ich sofort ein als ich das Angebot von Sektion 31 bekommen habe und wusste auch das ich nie wieder zurück kehren könnte. Nur leider hielt die Euphorie nicht sehr lange. Ein paar Wochen später fingen Sie an mir fragen zu stellen. Spezifisch wie es ist ob wir Krank werden können, wie das mit unseren Blut funktioniert. Ich weiss das es ein paar von uns gibt die Ihren Blut so manipulieren können, dass Sie jeden medizinischen Test bestehen können. Wie weiß ich nicht, aber Sie haben einen Problem was Sie bei sich nicht verändern können." Er legte eine kurze Pause ein und rieb sich die Augen. Er wurde langsam schwächer versuchte sich aber nichts anmerken zu lassen.


      "Sie fingen an mich einzusperren und verhindert das ich mich in meine Ursprungsform zurück verwandeln kann um mich zu regenerieren. Seit wann ich auf Bajor bin weiss ich nicht. Ich weiss nur das Sie mich mit irgendwas Krank gemacht haben. Die einzige erklärung die ich bekommen habe das man dies nur durch eine offene Wunde bekommen können oder, wenn es sich um einen Formwandler handelt, wenn man in seiner Ursprungsform ist." Leo fing an zu husten und musste nun eine Pause einlegen.


      "Leo ruh dich ein paar Minuten aus. Lt. Sutera wird dich noch mal untersuchen ob sich die Krankheit bei dir verschlimmert hat. Und wenn ich anmerken darf, mir geht es auch nicht so blenden." Lecter setzt sich hin und rieb sich den Schweiß von der Stirn.
      Lieutenant Junior Grade Hannibal Lecter
      Counsler und Zweiter Offizier

      USS Fenrir NCC-77089- A


      "Beauty awakens the soul to act." (Dante Alighieri, 1265-1321)

    • Er beobachtete das Szenario genau und hörte aufmekrsam zu. Als er das Husten hörte ging er zu den beiden hinüber, als Lecter auch schon bereits etwas sagte. Er zog den Medizinischen Tricorder und scannte erstmal Leo und Hannibal auf die festgestellten Symsptome um zu sehen ob diese stärker geworden sind oder neues dazu gekommen ist. Nach wie vor gaben sie ihm Rätsel auf, soetwas hatte er noch nicht gesehen. Klar waren da ähnlichkeiten zu bekannten Krankheiten, aber die waren so gering, das es hier wirklich noch einiger Forschungsarbeit bedurfte um da eine klarere Aussage treffen zu können.
      "Die Symptome sind stärker geworden, aber es fehlen immer noch viele Informationen um etwas genaueres sagen zu können. Wir sollten die Proben so schnell wie möglich analysieren. Ich kann momentan nicht viel für sie tun, ausser ihnen ein Präparat zu geben, das den Kreislauf stärkt vorrübergehend. Allerdings weiss ich nicht ob dieses Mittel auch bei Leo wirkt oder ihm sogar schadet." Er holte ein Hypospray raus und lud es mit dem besagten Präparat, bevor er dieses Hannibal injizierte. Bei Leo wartete er erst auf eine Antwort, da er es war, der diese Entscheidung selbst treffen musste, ob er das Risiko eingeht oder nicht.
      Lieutenant j.g. Steven Sutera
      Medizinischer Offizier

      USS Fenrir NCC - 77089 - A
    • Bajor, Ruine


      Leo schaute was Sutera bei Lecter machte. "Wenn es bei Lecter hilft, dann hilft es mir auch. Hoffe ich." Leo machte die Augen zu als Sutera das Hypspray nahm und ihn das Präperat injizierte. Leo ging es schon ein wenig besser aber wer weiß wie lange es anhalten wird. "Danke. Wann glauben Sie können wir auf ihr Schiff? Ich würde gerne diesen Ort hier verlassen. Keine Sorgen ich werde Ihnen auch kein ärger machen, aber Bitte sperren Sie mich nicht auch ein wie die anderen das getan haben." Leo schaute ein wenig hin und her bis sein Blick auf den Captain viel und alle warteten gespannt ob und was Captain Jarot noch zu sagen hatte.

      Währendessen blieb Lecter besonders ruhig da er sich nicht sehr gut fühlte und das Gefühl hatte, dass wenn er was sagen würde, würde er sich übergeben müssen.


      Fenrir, Krankenstation.


      Auch wenn die beiden Sicherheitsoffiziere gerade aus dem Büro des SC kammen, wurden diese von Lt. Neyms kontrolliert, damit er später dem Captain berichten kann das alles für das AT vorbereitet sei.
      Lieutenant Junior Grade Hannibal Lecter
      Counsler und Zweiter Offizier

      USS Fenrir NCC-77089- A


      "Beauty awakens the soul to act." (Dante Alighieri, 1265-1321)

    • *** Lieutenant Neyms an Captain Jarot: „Wir sind hier soweit, Sie können die Patienten jederzeit beamen. Da wir es mit einem Formwandler zu tun haben, tritt das Sicherheitsprotokoll in Kraft. Ich bitte jeden aus dem Außenteam jeweils im Transporterraum überprüfen zu lassen.“

      Alan dachte sich dabei: -Das wird noch Routine bei uns werden...-
    • Fenrir - Wissenschaftslabor

      T'Qua hatte sich im Transporterraum bereits überprüfen lassen und war dabei, die Proben im Labor zu versorgen. Auspacken, so ansetzen, daß sie überleben und beschriften. Einteilung in Gruppen und dann überlegen, wie sie am besten Informationen daraus ziehen konnte. Sie ließ den Computer bereits einen Scan über die Bestandteile machen und Ähnlichkeiten miteinander. Sobald sie alle Proben entsprechend versorgt hatte, würde sie mit der visuellen Untersuchung unter dem Mikroskop beginnen.

      Ein Eindämmungsfeld hielt sämtliche Partikel im Labor. Sie hatte veranlasst, daß niemand sonst herein kam, um eine Infektion zu vermeiden. Es reichte, wenn einer der Crew sich infiziert hatte. Sobald sie mehr wußte, würde sie Captain Jarot kontaktieren.
    • Bajor, Ruine

      Steven wartete bis Captain Jarot fertig gesprochen hatte und sah dann zu Leo, als dieser ebenfalls seine Geschichte beendet hatte und die Captain ihm die Antwort auf seine Fragen gegeben hatte. Etwas das Leo gesagt hatte, lies ihn nicht los und da niemand anderes darauf reagierte, entschloss er sich dazu, einfach darauf einzugehen. "Leo wir helfen ihnen so gut wir können, wenn wir wieder auf dem Schiff sind können wir nach einem Heilmitel für die Krankheit suchen. Aber sie sagten eben etwas davon das es einen anderen, besseren Weg gibt ihre Leute zu erkennen bzw. zu entdecken? Das würde mich sehr interessieren." Dann sah Steven zu Hannibal und kniete sich neben diesen um ihn nochmal zu untersuchen, ausser ihm noch ein Kreislauf stabilisierendes Mittel zu geben konnte er aber hier nicht viel tun. "Mach mir jetzt hier nicht schlapp, hörst du?" flüsterte er ihm zu, so dass nur er es hören konnte. Dann sah er wieder erwartungsvoll zu Leo und hoffte, das er diese Information als Zeichen seines guten Willens, jetzt schon mitteilen würde. Er vermutete das das auch Cpatain Jarot gut gefallen würde, wenn es tatsächlich einen besseren Weg gab um Formwandler zu identifizieren.
      Lieutenant j.g. Steven Sutera
      Medizinischer Offizier

      USS Fenrir NCC - 77089 - A
    Seit 2004 imTrekZone Network