Ankündigung Protokolle der Gremiums-Sitzungen

    • Orga

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen im Forum des TrekZone Network Star Trek Rollenspiels.
    Neu hier? Neben dem Forum findest du viele weitere Informationen in unserem Hauptcomputer-Wiki. Wenn du mitspielen möchtest, melde dich bitte über das Anmeldeformular an. Wir freuen uns auf dich!

    • Protokolle der Gremiums-Sitzungen

      Protokoll zum ersten TZN-Gremium am 17.03.2020

      Anwesende:
      • B-4LL
      • Hannibal Lecter
      • Harrison Conrad
      • Jaesa Laurent
      • Jason Myrdin
      • L'Ahri
      • Steven Sutera
      • Tabun Reks
      • T'Qua
      • Tiberium Vouk

      Entschuldigt Abwesend:
      • Ayumi Takahashi
      • Beavis Holliday


      TOP 1: Spielerkonto

      Die Pins der Charaktere sollen in einem Spielerkonto geführt werden. Dies soll ermöglichen, dass man für einen Zweit-, Dritt- usw. Charakter nicht wieder beim Ens/PO/C anfangen muss, sondern bereits bei einem höheren Rang einsteigen kann. Es soll nicht dafür dienen, um einen bestehenden Charakter schneller in seinen Rängen aufsteigen zu lassen.

      Das Gremium hat einstimmig dieser Umstellung auf das Spielerkonto zugestimmt.

      In einer zusätzlichen Abstimmung wurde außerdem mit einer Mehrheit von 5 Nein-Stimmen, 3 Ja-Stimmen und 2 Enthaltungen dagegen entschieden, dass die bisherigen gesammelten Pins der inaktiven Charaktere verfallen. Stattdessen werden alle gesammelten Pins in das Spielerkonto übertragen.

      TOP 1.1: KLS – Kommandolizenz-Seminar

      Das KLS ist veraltet und rechtfertigt den bürokratischen und organisatorischen Aufwand im Verhältnis zum Nutzen nicht mehr. Daher kam die Frage auf, ob es überarbeitet werden oder gar komplett abgeschafft werden soll. Nach einem Meinungsaustausch wird, der vor allem bestätigte, dass das KLS veraltet ist und überarbeitet aber nicht abgeschafft werden soll, wird die Akademie damit beauftragt, ein entsprechendes neues Konzept auszuarbeiten und diesen als Vorschlag für ein künftiges TZN-Gremium einzureichen.

      TOP 2: Anmeldungsvariante für neue Spieler

      Bei einer der letzten Anmeldungen durch neue Spieler kam es offenbar zu technischen Problemen, bei denen die Akademieleitung keine Nachricht über das ausgefüllte Anmeldungsformular erhalten hat. Daher kam der Vorschlag, ob die Anmeldung künftig komplett oder nur alternativ über das Forum stattfinden soll. Dies wurde eher kritisch gesehen, daher wird sich die Administration mit der Akademieleitung in Verbindung setzen und technischen Probleme des Anmeldungsformulars beheben.

      TOP 3: Umzug

      Der Umzug unserer Seiten steht unmittelbar bevor. Die Administration wird sich mit ein paar technisch Versierten zusammen setzen, um den Umzug so reibungslos wie möglich zu vollziehen. Auch werden sich anschließend Gedanken darüber gemacht, ob man die Struktur des Forums optimieren kann, um Beiträge künftig leichter und schneller zu finden.

      TOP 4: Werbung

      Zunächst gab es eine Besprechung der Werbungssituation und der vor allem, welche möglichen Mediem die richtige Zielgruppe erreichen würde. Dabei kam zur Sprache, dass gerade jüngere Spieler schwierig zu finden seien, da sehr viele jüngere Star Trek interessierte oft mit dem Thema Rollenspiel nichts anfangen können, aber auch allgemein textbasiertes Rollenspiel immer weniger Interesse findet.

      Nichtsdestotrotz muss weiter für das Rollenspiel geworben werden, in Foren, Sozialen Netzwerken und dergleichen.Tiberium hat sich außerdem bereit erklärt im Forum von Star Trek Online nachzufragen, ob dort Werbung für uns gestattet. B-4LL wird ebenfalls unterstützend beim Werben tätig sein. Desweiteren wird Jeasa sich um Banneraustausch und Partnerschaften mit anderen Rollenspielen kümmern.

      TOP 5: GRS

      Dieses Jahr ist wieder ein GRS geplant. B-4LL und Hannibal arbeiten bereits an dem Grundgerüst für das Konzept und es wird in Kürze vorgestellt werden. Das GRS ist für den Sommer geplant und soll viel Möglichkeit bieten, dass die einzelnen Einheiten sich selbst mit einbringen können.

      In diesem Zusammenhang wurde von Seiten der GRS-Planung angeregt, dass mehr Einheiten Beiträge in unserem Hauptcomputer zu dem Erlebten und Geschehenen geschrieben werden sollen, um auch der Nachwelt einen guten Überblick über die Events unseres Rollenspiels zu ermöglichen.

      Fazit und Ausblick für das nächste Gremium:

      Die Mehrheit der Beteiligten des ersten Gremiums haben es als erfolgreich angesehen und sehen ein derartiges, regelmäßiges Treffen im Voice-Channel des Discordservers als einen guten Weg, wichtige Punkte, die unser RS betreffen zu besprechen und Entscheidungen zu treffen.

      TOP 1 für das nächste Gremium wird sein inwieweit die Serie Picard für uns Kanon darstellt und welche Elemente wir in unser RS mit einfließen lassen.
      Lieutenant Junior Grade L'Ahri
      Wissenschaftsoffizier
      USS Aurora NCC-81337
    Seit 2004 imTrekZone Network