Pioneer Bordleben #3: Kriegszeiten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen im Forum des TrekZone Network Star Trek Rollenspiels.
    Neu hier? Neben dem Forum findest du viele weitere Informationen in unserem Hauptcomputer-Wiki. Wenn du mitspielen möchtest, melde dich bitte über das Anmeldeformular an. Wir freuen uns auf dich!

    • Familienquartier auf Arcadia

      T'Mari war recht überrascht von dem, was sie da hörte. "Ich weiss nicht, wovon Du da redest." Sie überlegte kurz. "Wäre TaValsh hier, würde sie bestimmt sagen, dass ich darüber eh nicht sprechen darf, da das schon Beeinflussung der Vergangenheit durch Wissen aus der Zukunft ist."

      Sie seufzte leicht. "Aber ich habe wirklich keine Ahnung, was Du meinst. Joran habe ich kennengelernt, ja, aber er hat mir nichts von der Vergangenheit erzählt und wir haben uns auf die nahe Gegenwart beschränkt als wir uns unterhalten haben. Wenn Du willst, kontaktiere ich ihn und frage, was er weiß und was wir machen können, um Euch zu helfen."
      <TaValsh> *murmelt* vulkanischer sturkopf
      AT2_SubCmdr_T`Mari[LWO] hat sich den Sturkopf hart erarbeitet
    • Gemeinsames Quartier, Pioneer

      Somi überlegte einen Moment. "Ich bin mir nicht sicher. Wenn es bei dir noch nicht passiert ist, dann sollten wir eventuell besser nicht darüber reden? Joran schien aber Bescheid zu wissen als er hier erschienen ist, also entweder hat sich Than erinnert oder wir haben doch darüber gesprochen." Sie seufzte.
      "Sonst frage ihn doch bitte unverbindlich, ob er mit mir darüber sprechen will oder nicht. Er ist wohl der Einzige, der in dieser Sache wirklich Bescheid weiß. Wissen wird..."
      Somi Than, Chefingenieur der Pioneer
      =/\= Homepage =/\=
    • T'Mari sah Somi nachdenklich an und nickte dann kurz. "Gut, ich werde Joran kontaktieren und ihm berichten, was Du gesagt hast. Er wird wissen, was zu tun ist. Soll ich TaValsh davon erzählen oder unseren Kontakt heute, wenn Joran sagt, das ist in der Zukunft, nicht mehr erwähnen?"

      An sich mochte sie solche Zeit-Probleme nicht. Es war, nach dem, was sie bislang darüber gehört hatte, alles nur noch schwieriger und komplizierter.
      <TaValsh> *murmelt* vulkanischer sturkopf
      AT2_SubCmdr_T`Mari[LWO] hat sich den Sturkopf hart erarbeitet
    • "Richte dich am Besten nach dem was Joran dazu sagt. Ich kann das wirklich nicht einschätzen.", sagte Somi und seufzte. "Bitte melde dich bald wieder, ich lasse hier alles empfangsbereit, muss aber auf die Brücke zurück."

      Die Trill verabschiedete sich und versteckte den Spiegelkoffer unter dem Bett. Dies würde vorerst ausreichen, sie plante ja schließlich noch heute wieder mit T'Mari zu sprechen. Sie fand sich wieder auf der Brücke ein und analysierte weiter das Schiff. Die Sensoren konnten einfach nicht durch die Störungen der Anomalie dringen um befriedigende Ergebnisse zu liefern. Selbst zusätzliche Energie brachte nichts. In ihrer nächsten Pause ging sie wieder ins Quartier zurück und holte den Spiegelkoffer wieder raus.


      (Alles weitere passiert noch vor der Mission vom 07.10.2020, da diese Mission eine Fortsetzungsgeschichte ist. ^^)
      Somi Than, Chefingenieur der Pioneer
      =/\= Homepage =/\=

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Somi Than ()

    Seit 2004 imTrekZone Network